finanzen.net
02.12.2019 17:48
Bewerten
(2)

"Warten hat ein Ende" -Commerzbank bietet bald Apple Pay an

Starttermin noch unklar: "Warten hat ein Ende" -Commerzbank bietet bald Apple Pay an | Nachricht | finanzen.net
Starttermin noch unklar
Nun also doch: Rund ein Jahr nach dem Deutschland-Start will die Commerzbank ihren Kunden Apples mobilen Bezahldienst Apple Pay offenbar verfügbar machen.
• Commerzbank hat Kunden lange Zeit vertröstet
• Apple Pay kommt nun doch für einige Commerzbank-Kunden
• Starttermin noch unbekannt

Seit Dezember 2018 bietet Apple seinen Bezahldienst Apple Pay in Deutschland an. Doch bislang haben sich viele große deutsche Finanzinstitute davor gescheut, den eigenen Kunden die mobile Bezahloption anzubieten. Auch die Commerzbank hat eigenen Angaben zufolge zwar das Thema "mobiles Bezahlen" im Blick, Fortschritte bei der Integration von Apple Pay gab es aber bislang nicht. Damit hatte das Finanzhaus lange den Unmut seiner jungen Kunden auf sich gezogen, wie die Twitter-Historie zum Thema beweist:

Apple Pay kommt nun doch - bald

Inzwischen scheinen die Verantwortlichen bei der Commerzbank aber einen Schritt weiter zu sein, Apple Pay für Commerzbank-Kunden steht nun offiziell in den Startlöchern. Auf der Homepage des Unternehmens heißt es: "Wir möchten dem Kundenwunsch nach einer weiteren Möglichkeit mobil zu bezahlen nachkommen. Die Verträge mit Apple sind unterzeichnet. Den genauen Starttermin werden wir Ihnen hier in Kürze mitteilen".

Doch einen Haken gibt es: Apple Pay soll zunächst nur für Kreditkarten-Kunden verfügbar sein, wer lediglich mit einer Girokarte unterwegs ist, muss noch länger auf die neue Bezahloption warten.

Interessant in diesem Zusammenhang: comdirect bietet seinen Kunden bereits seit geraumer Zeit Apple Pay an. Auch hier können Kreditkartenkunden die neue Bezahloption nutzen, Girokarteninhaber allerdings noch nicht. Aktuell arbeitet die Commerzbank an einer Komplettübernahme der comdirect, was den Apple Pay-Plänen der Commerzbank möglicherweise auf die Beine geholfen hat.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Justin Sullivan/Getty Images, Thomas Lohnes/Getty Images

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Analyst überzeugt
Apple: Kommen bald zwei Mal im Jahr neue iPhones?
Ein Pflichttermin für Apple-Fans und -Anleger ist bislang die Keynote des Technologieriesen im September - dann werden üblicherweise die neuen iPhone-Modelle vorgestellt. Einem Analysten zufolge könnte Apple an diesem Turnus aber Änderungen planen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.12.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
19.11.2019Apple buyUBS AG
15.11.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
13.11.2019Apple OutperformRBC Capital Markets
01.12.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2019Apple buyUBS AG
15.11.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
13.11.2019Apple OutperformRBC Capital Markets
31.10.2019Apple buyUBS AG
19.11.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
06.11.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.10.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.10.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
28.10.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.09.2019Apple ReduceHSBC
20.05.2019Apple ReduceHSBC
10.04.2019Apple ReduceHSBC
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht höher ins Wochenende -- US-Börsen im Plus -- OPEC+ einigt sich auf weitere Förderkürzung -- OSRAM-Übernahme: ams erreicht Mindestannahmeschwelle -- Commerzbank, Aramco, Swiss Re im Fokus

Fondsskandal könnte für Goldman Sachs glimpflich ausgehen. USA: Arbeitslosenquote sinkt überraschend. thyssenkrupp macht Elevator-Belegschaft vor Verkauf Zugeständnisse. BMW verkauft im November dank China und USA mehr Premiumautos. Uber: Fast 6.000 sexuelle Übergriffe während Fahrten in den USA.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750