08.08.2022 13:39

HELLA-Aktie in Grün: HELLA nominiert neue Mitglieder für Gesellschafterausschuss und Aufsichtsrat

Stühlerücken: HELLA-Aktie in Grün: HELLA nominiert neue Mitglieder für Gesellschafterausschuss und Aufsichtsrat | Nachricht | finanzen.net
Stühlerücken
Folgen
Der Autozulieferer HELLA hat zwei neue Mitglieder für den Gesellschafterausschuss und den Aufsichtsrat vorgeschlagen.
Werbung
Das frühere Mitglied des Volkswagen-Vorstandes für den Geschäftsbereich Nutzfahrzeuge, Andreas Renschler, solle den Vorsitz des HELLA-Aufsichtsrats übernehmen, teilte das im SDAX notierte Unternehmen überraschend am Freitagnachmittag in Lippstadt mit. Die Managerin Judith Buss, die unter anderem als Finanzchefin bei verschiedenen Unternehmen von E.ON tätig war, wurde für den Vorsitz des Prüfungsausschusses nominiert. Beide folgen damit auf Klaus Kühn, der aus persönlichen Gründen mit Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung niederlegen möchte. Diese ist für den 30. September geplant.

Die HELLA-Aktie steigt via XETRA im Montagshandel zeitweise 0,30 Prozent auf 67,30 Euro.

/ngu/he

LIPPSTADT (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf HELLA GmbH & Co. KGaA
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf HELLA GmbH & Co. KGaA
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Hella

Nachrichten zu HELLA GmbH & Co. KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HELLA GmbH & Co. KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.09.2022HELLA GmbHCo HoldWarburg Research
29.09.2022HELLA GmbHCo NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.09.2022HELLA GmbHCo HoldDeutsche Bank AG
19.08.2022HELLA GmbHCo HoldWarburg Research
18.08.2022HELLA GmbHCo NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.08.2021HELLA GmbHCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2021HELLA GmbHCo BuyWarburg Research
28.07.2021HELLA GmbHCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2021HELLA GmbHCo BuyJefferies & Company Inc.
22.07.2021HELLA GmbHCo BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.09.2022HELLA GmbHCo HoldWarburg Research
29.09.2022HELLA GmbHCo NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.09.2022HELLA GmbHCo HoldDeutsche Bank AG
19.08.2022HELLA GmbHCo HoldWarburg Research
18.08.2022HELLA GmbHCo NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.08.2021HELLA GmbHCo ReduceKepler Cheuvreux
20.04.2021HELLA GmbHCo ReduceKepler Cheuvreux
16.04.2021HELLA GmbHCo UnderweightMorgan Stanley
05.03.2021HELLA GmbHCo ReduceKepler Cheuvreux
17.02.2021HELLA GmbHCo UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HELLA GmbH & Co. KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute live um 18 Uhr: Platzt jetzt die Immobilienblase?

Grundbesitz gilt als krisensicher, doch manche Experten sehen bereits das Platzen der Immobilienblase voraus. Wie groß ist die Gefahr wirklich? Sollten Sie noch in Immobilien investieren? Und wie sichern Sie Ihr Eigenheim finanziell am besten ab?

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

HELLA Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX leichter erwartet -- Asiens Börsen fester - Hang Seng springt hoch -- Shop Apotheke erreicht wohl Gewinnschwelle -- Musk will Twitter doch übernehmen -- OPEC+ berät über Förderstrategie

Offenbar viele Kaufinteressenten für Russland-Geschäft von Henkel. GRENKE-Neugeschäft wieder profitibaler. US-Staatsverschuldung auf Rekordhöhe - Schuldenobergrenze rückt näher. Habeck unzufrieden mit hohen Preisen für Gas aus befreundeten Ländern. BVB-Trainier Terzic warnt vor FC Sevilla. Pilotengewerkschaft ruft bei Lufthansa-Tochter Eurowings zu Streik auf. Frankreich startet Verfahren zur Verstaatlichung von EDF.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln