finanzen.net
04.12.2018 21:34
Bewerten
(0)

Updates zu Continental, Rocket Internet, HELLA, Glencore und Aareal Bank

Tipps der Analysten: Updates zu Continental, Rocket Internet, HELLA, Glencore und Aareal Bank | Nachricht | finanzen.net
Tipps der Analysten
DRUCKEN
Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co. angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele.

Jefferies senkt Continental AG auf 'Hold' - Ziel 145 Euro

NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat Continental von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 165 auf 145 Euro gesenkt. Analyst Ashik Kurian schraubt in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie zu europäischen Autozulieferern sein Engagement in Deutschland zurück. Hier konzentrierten sich die Warnsignale für das kommende Jahr, so der Experte. Continental und Hella fehle es zudem an Kurstreibern und die Margenerwartungen seien niedrig.

Deutsche Bank senkt Ziel für Rocket Internet auf 28 Euro - 'Buy'

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Rocket Internet (Rocket Internet SE) nach dem jüngsten Kapitalmarkttag von 32 auf 28 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Es habe einige Überraschungen gegeben, schrieb Analystin Nizla Naizer in einer am Dienstag vorliegenden Studie. So wolle die Beteiligungsgesellschaft beispielsweise transparenter werden. Insgesamt zählt sie Rocket zu den besser aufgestellten Firmen, in die es sich lohne, mit Blick auf vielversprechende neue Vorhaben zu investieren.

Jefferies senkt Hella auf 'Hold' - Ziel 41 Euro

NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat Hella (HELLA GmbHCo) von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 53 auf 41 Euro gesenkt. Analyst Ashik Kurian schraubt in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie zu europäischen Autozulieferern sein Engagement in Deutschland zurück. Hier konzentrierten sich die Warnsignale für das kommende Jahr, so der Experte. Continental und Hella fehle es zudem an Kurstreibern und die Margenerwartungen seien niedrig.

HSBC senkt Apple auf 'Hold' - Ziel 200 Dollar

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Apple von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 205 auf 200 US-Dollar gesenkt. Absolut betrachtet seien die Papiere des US-Konzerns günstig, es fehle jedoch an kurzfristigen Kurstreibern, schrieb Analyst Erwan Rambourg in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er hält eine Bewertung auf Augenhöhe mit Luxusgüterkonzernen für nicht angemessen, da das Geschäftsmodell des iPhone-Herstellers nicht vergleichbar solide sei.

Jefferies senkt Ziel für Glencore auf 400 Pence - 'Buy'

NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Glencore von 440 auf 400 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Christopher LaFemina schraubte seine Erwartungen nach einer Investorenveranstaltung des Bergbaukonzerns zurück. Die Papiere seien aber auch dann unterbewertet, schrieb er in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

HSBC hebt Aareal Bank auf 'Buy' - Ziel 36 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Aareal Bank von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 38 auf 36 Euro gesenkt. Analyst Johannes Thormann kürzte zwar seine Schätzungen für den Immobilienfinanzierer. Aufgrund des Kurspotenzials sprach er in einer am Dienstag vorliegenden Studie dennoch eine Kaufempfehlung aus.

Goldman senkt Ziel für Aurubis auf 53 Euro - 'Neutral'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Aurubis (Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie)) von 55 auf 53 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Analyst Eugene King passte in einer am Dienstag vorliegenden Studie sein Kursziel an die jüngste Gewinnwarnung des Kupferkonzerns sowie an die Entwicklung der Schmelz- und Raffinierlöhne an. Nach der Kurskorrektur habe sich derweil das Risiko/Rendite-Profil der Aktien etwas zum Positiven verschoben.

Deutsche Bank senkt Ziel für MTU auf 180 Euro - 'Hold'

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für MTU (MTU Aero Engines) in einem Branchenausblick auf 2019 von 190 auf 180 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Sollte der Triebwerksbauer weitere Marktanteile im Ersatzteile-und Wartungsgeschäft gewinnen, dürfte das ein Kurstreiber sein, schrieb Analystin Milene Kerner in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Aktuell sei das Papier allerdings ausreichend bewertet.

HSBC hebt Carl Zeiss Meditec auf 'Buy' - Ziel 75 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Carl Zeiss Meditec nach dem jüngsten Kursrutsch von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 75 Euro belassen. Analyst Richard Latz rechnet in einer am Dienstag vorliegenden Studie mit gesundem Umsatzwachstum und Profitabilitätssteigerungen. Bis 2021 traut der Experte dem Optik- und Elektronikkonzern ein durchschnittliches operatives Ergebnisplus von 16 Prozent pro Jahr zu.

DZ Bank hebt Bayer auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 81 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Bayer von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert von 80 auf 81 Euro angehoben. Bei weiteren - aus Unternehmenssicht - negativen Gerichtsentscheidungen zum Unkrautvernichter Glyphosat dürften die Kursreaktionen nicht mehr so harsch ausfallen wie bisher, schrieb Analyst Peter Spengler in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Denn mittlerweile sei bereits ein zu hohes Schadenersatzrisiko eingepreist, rechtfertigte er sein neues Anlagevotum.

HSBC senkt Ziel für FMC auf 90 Euro - 'Buy'

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für FMC (Fresenius Medical Care) von 107 auf 90 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Mittel- bis langfristig gute Aussichten überlagerten den kurzfristigen Gegenwind für den Dialyseanbieter, schrieb Analyst Richard Latz in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/jha

Bildquellen: Ismagilov / Shutterstock.com, fotogestoeber / Shutterstock.com, Tatiana Popova / Shutterstock.com
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Hedgefonds Elliott erhöht Druck auf eBay -- ZEW-Index steigt -- Dürre belastete K+S-Ergebnis -- Linde, HUGO BOSS, LANXESS im Fokus

Pompeo in Videoleitung optimistisch zu Handelsgesprächen mit China. TomTom verkauft Telematik-Sparte an Bridgestone. easyJet legt Notfallplan für Brexit vor. EU-Kommission verhängt 570 Millionen Euro Strafe gegen MasterCard. Tilray kauft Natura Naturals. US-Versicherer Travelers steigert Gewinn nach Katastrophenjahr kräftig.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Die Performance der DAX 30-Werte in 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
Die Performance der Rohstoffe in in 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es noch zu einem geordneten Brexit kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Henkel KGaA Vz.604843
Siemens AG723610