finanzen.net
20.11.2018 08:58
Bewerten
(0)

Online-Möbelhändler Westwing profitiert von treueren Kunden

Umsatz gesteigert: Online-Möbelhändler Westwing profitiert von treueren Kunden | Nachricht | finanzen.net
Umsatz gesteigert
DRUCKEN
Der Online-Möbelhändler Westwing hat dem heißen Sommer in Europa trotzen können.
Trotz extrem hoher Temperaturen, die vielen Einzelhändlern zu schaffen machten, konnte der Börsenneuling im dritten Quartal seinen Umsatz um 15 Prozent steigern, wie das Unternehmen am Dienstag in München mitteilte. Dabei sorgten vor allem die Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz für Schub.

Nach den ersten neun Monaten steht damit bei Westwing Group ein Umsatzplus von knapp 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 175,2 Millionen Euro in den Büchern. Das unter anderem um Kosten für den Börsengang bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) verbesserte sich zwischen Januar und September auf 1,2 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte Westwing noch einen Verlust von 7,3 Millionen Euro geschrieben. Die entsprechende bereinigte Marge erhöhte sich um 5,7 Prozentpunkte auf 0,7 Prozent.

"Wir setzen unseren profitablen Wachstumskurs fort", erklärte Westwing-Chef Stefan Smalla. Er peilt weiter für das Gesamtjahr ein Umsatzwachstum von 15 bis 20 Prozent und eine bereinigte Ebitda-Marge von 1 bis 2 Prozent an.

Westwing bietet auf seinen Webseiten Möbel, Accessoires und Textilien von Designer- und Eigenmarken zum Verkauf. Das 2011 gegründete Unternehmen kommt nach eigenen Angaben inzwischen auf rund eine Million Kunden, die die Webseiten regelmäßig besuchen. Größter Aktionär von Westwing ist die Startup-Schmiede Rocket Internet.

Das Münchener Unternehmen war Anfang Oktober an die Börse gegangen - doch bislang haben die Papiere den Aktionären der ersten Stunde nur wenig Freude gemacht. Zu Wochenbeginn notierte die Aktie bei 21,23 Euro - knapp ein Fünftel unter dem Ausgabepreis von 26 Euro.

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Bildquellen: Thomas Lohnes/Getty Images

Nachrichten zu Westwing Group AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Westwing Group AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Westwing Group Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Oster-Wochenende -- Gewinnmitnahmen bei Wirecard-Aktie -- Pinterest-Aktie mit fulminantem Börsendebüt -- Daimler, Senvion, Deutsche Post, OSRAM, Zoom-IPO im Fokus

Apple nimmt zweite Roboter-Linie zum iPhone-Recycling in Betrieb. PUMA-Aktionäre segnen Aktiensplit ab. Samsung nimmt Falt-Handy wegen möglicher Mängel unter die Lupe. 3,4 Milliarden Dollar: Cannabis-Megadeal in Nordamerika eingefädelt. Nestlé: Robuster Start ins neue Geschäftsjahr. US-Versicherer Travelers steigert Gewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
BayerBAY001
adidasA1EWWW