finanzen.net
14.05.2019 11:10

LANXESS-Aktie gefragt: LANXESS steigert Gewinn trotz Abkühlung der Autokonjunktur leicht

Umsatz unverändert: LANXESS-Aktie gefragt: LANXESS steigert Gewinn trotz Abkühlung der Autokonjunktur leicht | Nachricht | finanzen.net
Umsatz unverändert
Folgen
LANXESS hat sein bereinigtes operatives Ergebnis (EBITDA) trotz konjunktureller Abschwächung im ersten Quartal um 2 Prozent gesteigert.
Werbung
Der Umsatz fiel mit 1,82 Milliarden Euro unverändert aus, so dass die Marge um 20 Basispunkte auf 15,1 Prozent stieg, wie der Spezialchemiekonzern aus Köln mitteilte. Im Gesamtjahr peilt LANXESS ein bereinigtes EBITDA von 1 bis 1,05 Milliarden Euro an - nach 1,016 Milliarden im Vorjahr. Bislang hieß es, man wolle den Gewinn in etwa auf Vorjahresniveau halten.

Im ersten Quartal verdiente LANXESS vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen sowie Sondereffekten 275 Millionen Euro. Das ist mehr als von Analysten erwartet. Das Unternehmen profitierte von steigenden Verkaufspreisen und vorteilhaften Wechselkursen. Belastend wirkte die Schwäche auf dem Automarkt China, der seit rund zehn Monaten sinkende Absatzraten verzeichnet. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 84 Millionen Euro - ein Plus von fast 4 Prozent zum Vorjahr.

"Unsere Ergebnisse zeigen erneut, dass wir deutlich stabiler aufgestellt sind als noch vor wenigen Jahren: Wir konnten die nachlassende Nachfrage aus der Automobilindustrie mehr als ausgleichen und unsere Profitabilität noch einmal steigern, sogar im Vergleich zum starken Vorjahresquartal", sagte Vorstandschef Matthias Zachert. Mit dem Ausstieg aus dem Kautschuk-Joint-Venture hat LANXESS seine Abhängigkeit vom Automobilgeschäft auf 20 Prozent verringert. Fünf Jahre zuvor machte das von Bayer abgespaltene Chemieunternehmen noch 45 Prozent seines Geschäfts mit der Branche.

LANXESS erweitert Vorstand um Anno Borkowsky

LANXESS-Manager Anno Borkowsky rückt in den Konzernvorstand auf. Der 60-jährige Chemiker, der bislang den Geschäftsbereich Additives leitete, wird nach einem Aufsichtsratsbeschluss zum 1. Juni das Konzernsegment Specialty Additives führen, heißt es in einer Mitteilung des Kölner Unternehmens. Damit besteht der Vorstand künftig aus fünf Mitgliedern. Bislang war Konzernchef Matthias Zachert für das Konzersegment Specialty Additives verantwortlich.

Das Segment wird künftig aus drei Geschäftsbereichen bestehen. Dazu wird Borkowskys bisheriger Geschäftsbereich in zwei Teile aufgeteilt. Polymer Additives (künftig geleitet von Karsten Job) umfasst hochwertige Additive und Veredelungschemikalien für den Polymerbereich, darunter auch Flammschutzmittel. Das Portfolio von Lubricant Additives Business (künftig geleitet von Martin Saewe) reicht von synthetischen Schmierstoff-Basisstoffen über einzelne Additive bis zu Additiv-Paketen.

Unverändert bleibt der Additives-Geschäftsbereich Rhein Chemie, wo das Geschäft mit Kautschuk-Additiven und Farbmitteln gebündelt ist. Es wird weiterhin von Philipp Junge geleitet.

Die LANXESS-Aktie gewinnt im XETRA-Geschäft am Dinestag zwischenzeitlich um 0,8 Prozent auf 45,98 Euro zu.

Dow Jones Newswires

Bildquellen: LANXESS

Nachrichten zu LANXESS AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LANXESS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.05.2020LANXESS ReduceKepler Cheuvreux
27.05.2020LANXESS HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.05.2020LANXESS buyHSBC
18.05.2020LANXESS NeutralUBS AG
14.05.2020LANXESS NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2020LANXESS buyHSBC
11.05.2020LANXESS buyWarburg Research
07.05.2020LANXESS kaufenDZ BANK
07.05.2020LANXESS OutperformCredit Suisse Group
07.05.2020LANXESS buyDeutsche Bank AG
27.05.2020LANXESS HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.05.2020LANXESS NeutralUBS AG
14.05.2020LANXESS NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2020LANXESS HaltenIndependent Research GmbH
07.05.2020LANXESS HoldJefferies & Company Inc.
28.05.2020LANXESS ReduceKepler Cheuvreux
04.02.2020LANXESS ReduceKepler Cheuvreux
18.11.2019LANXESS ReduceKepler Cheuvreux
15.11.2019LANXESS SellBaader Bank
14.11.2019LANXESS ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LANXESS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins lange Wochenende -- TOTAL erwartet Einnahmeausfälle von 12 Milliarden Dollar -BaFin prüft Aktienkäufe von Wirecard-CEO -- JDE-Börsengang erforlgreich -- VW, Lufthansa, TUI im Fokus

Total erwartet hohe Einnahmeausfälle. Richterin lässt Klage gegen Deutsche Bank und andere im Devisenskandal zu. BASF begibt Anleihen über 2 Milliarden Euro. Twitter versieht weiteren Trump-Tweet mit Warnhinweis. VW und Ford vertiefen globale Zusammenarbeit. Airbus-Aktie: S&P senkt Airbus-Rating auf A von A+; Ausblick negativ. HELLA im Fokus: Hoffen auf den Elektro-Boom.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat George Soros im Depot (Q1 - 2020)
Änderungen im Portfolio
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer im April 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Das sind die besten Renten-Länder
In welchen Ländern lohnt es sich, zur Ruhe zu setzen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L