finanzen.net
02.04.2019 16:45

LANXESS-Aktien steigen - Coba sieht noch viel Erholungsspielraum

Kurspotenzial: LANXESS-Aktien steigen - Coba sieht noch viel Erholungsspielraum | Nachricht | finanzen.net
Kurspotenzial
Folgen
LANXESS-Aktien können am Dienstag deutlich zulegen.
Werbung
Am Mittag stehen die Aktien als bester MDAX-Wert 4,4 Prozent höher bei 51,02 Euro - nachmittag steigen die Anteilsscheine 4,65 Prozent an.

Commerzbank-Analyst Michael Schäfer hatte am Morgen sein Kursziel für die Papiere des Spezialchemiekonzerns auf 69 Euro angehoben und signalisiert damit noch gut 36 Prozent Kurspotenzial.

Schäfer erwartet sich positive Impulse durch den bevorstehenden Verkauf des Bayer-Anteils am Chemieparkbetreiber Currenta auch für die Kölner, denen die restlichen 40 Prozent gehören. Nach Steuern taxiert er den Wert dieses Anteils auf 440 Millionen Euro oder 5 Euro je Aktie - verglichen mit einer LANXESS-Marktkapitalisierung von 4,62 Milliarden Euro. Der Experte kann sich vorstellen, dass LANXESS beim Bayer-Verkauf mitzieht und so zusätzlichen Spielraum für Aktienrückkäufe schafft.

Im Dezember hatte LANXESS-Chef Matthias Zachert allerdings in einem Pressinterview geäußert, anders als Bayer am Betreiber der Standorte Leverkusen, Dormagen und Uerdingen beteiligt bleiben zu wollen.

/ag/mis

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: LANXESS

Nachrichten zu LANXESS AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LANXESS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.05.2020LANXESS buyHSBC
18.05.2020LANXESS NeutralUBS AG
14.05.2020LANXESS NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2020LANXESS HaltenIndependent Research GmbH
11.05.2020LANXESS buyWarburg Research
20.05.2020LANXESS buyHSBC
11.05.2020LANXESS buyWarburg Research
07.05.2020LANXESS kaufenDZ BANK
07.05.2020LANXESS OutperformCredit Suisse Group
07.05.2020LANXESS buyDeutsche Bank AG
18.05.2020LANXESS NeutralUBS AG
14.05.2020LANXESS NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2020LANXESS HaltenIndependent Research GmbH
07.05.2020LANXESS HoldJefferies & Company Inc.
06.05.2020LANXESS NeutralUBS AG
04.02.2020LANXESS ReduceKepler Cheuvreux
18.11.2019LANXESS ReduceKepler Cheuvreux
15.11.2019LANXESS SellBaader Bank
14.11.2019LANXESS ReduceKepler Cheuvreux
13.11.2019LANXESS ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LANXESS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt vor Wochenende freundlich -- US-Börsen beenden Sitzung uneinheitlich -- LEG und TAG Immobilien in Fusionsverhandlungen -- Delivery Hero, Lufthansa, Alibaba, NVIDIA, IBM im Fokus

Euro bleibt im US-Handel schwach. Ströer-Aktie im Juni für pbb-Aktie im MDAX erwartet. Hongkongs Regierung weist Kritik an geplantem Sicherheitsgesetz zurück. Banken um Credit Suisse greifen nach Vermögen von Luckin-Coffee-Chef. Frankreichs Wirtschaftsminister: Renault kämpft ums Überleben. easyJet-Gründer mit Revolte gegen Management offenbar gescheitert. Roche übernimmt Stratos.

Umfrage

Sind sie aufgrund der Corona-Krise ins Homeoffice gewechselt?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Amazon906866
TUITUAG00
Apple Inc.865985
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Allianz840400