29.08.2019 18:47

Günstiger als die Konkurrenz: Die Tesla-Versicherung ist da

Versprechen wahr gemacht: Günstiger als die Konkurrenz: Die Tesla-Versicherung ist da | Nachricht | finanzen.net
Versprechen wahr gemacht
Folgen
Tesla baut seine Produktpalette weiter aus. Neben Elektrofahrzeugen, Solardächern und Batterien steigt der Elektroautobauer nun auch ins Versicherungsgeschäft ein - mit großen Vorteilen für Tesla-Fahrer.
Werbung
• Neue Tesla-Autoversicherung geht an den Start
• Vorerst nur in Kalifornien verfügbar
• Deutlich günstigere Tarife als die Konkurrenz

Nachdem Tesla-Chef Elon Musk vor rund vier Monaten angekündigt hatte, dass sein Unternehmen bald auch Autoversicherungen anbieten wolle, geht das neue Tesla-Produkt nun in den Vereinigten Staaten an den Start.

Start zunächst in Kalifornien

Dabei sollen zunächst Tesla-Kunden im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien in den Genuss des neuen Tesla-Produktes kommen, wie das Unternehmen auf Twitter mitteilte:

Konkret handelt sich es Tesla zufolge um ein preisgünstiges Versicherungsangebot, das Tesla-Fahrern um bis zu 30 Prozent niedrigere Versicherungsraten offeriert, als dies bei Konkurrenzanbietern möglich sei. "Tesla Insurance bietet ein umfassendes Deckungs- und Schadensmanagement, um unsere Kunden in Kalifornien zu unterstützen, und wird in Zukunft auf weitere US-Bundesstaaten ausgeweitet", erklärte das Unternehmen in einem Blogeintrag.

Darum ist die Tesla-Versicherung günstiger

Das Unternehmen sei deshalb in der Lage, Konkurrenzprodukte im Preis zu unterbieten, weil man selbst die hauseigenen Fahrzeuge am besten kenne. Dadurch sei man in der Lage, "die fortschrittliche Technologie, Sicherheit und Servicefreundlichkeit unserer Fahrzeuge zu nutzen, um Versicherungen zu niedrigeren Kosten anzubieten. Diese Preisgestaltung spiegelt die Vorteile von Teslas aktiver Sicherheit und fortschrittlichen Fahrerassistenz-Funktionen wider, die bei allen neuen Tesla-Fahrzeugen serienmäßig sind", heißt es von Seiten des Unternehmens weiter.

Schon vor einigen Monaten hatte Elon Musk betont, dass sein Unternehmen, was die eigenen Fahrzeuge betreffe, über bessere Informationen verfüge, als andere Versicherungsgesellschaften, insbesondere wenn es um die Auswirkungen des Autopiloten sowie anderer Sicherheitsfunktionen der Tesla-Modelle gehe. Der CEO hatte sogar Hinweise darauf gegeben, dass man die Fahrweise der Tesla-Fahrer ermitteln und Rückschlüsse auf die mögliche Gefährlichkeit des Fahrzeug-Lenkers ziehen könne.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Scott Olson/Getty Images, Hadrian / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:46 UhrTesla NeutralCredit Suisse Group
06.04.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.03.2021Tesla HoldJefferies & Company Inc.
26.03.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
18.03.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
18.03.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
28.01.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
06.01.2021Tesla overweightMorgan Stanley
04.01.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
22.12.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
13:46 UhrTesla NeutralCredit Suisse Group
29.03.2021Tesla HoldJefferies & Company Inc.
26.03.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
03.03.2021Tesla NeutralUBS AG
28.01.2021Tesla NeutralUBS AG
06.04.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.03.2021Tesla UnderperformBernstein Research
08.02.2021Tesla UnderperformBernstein Research
05.02.2021Tesla UnderperformBernstein Research
02.02.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt mit leichtem Plus -- Bitcoin mit Rekord -- Bundesweite Corona-Notbremse -- FDA und CDC empfehlen Impfstopp mit J&J-Vakzin -- VW, ZEW, LEONI, Siemens Healthineers im Fokus

Facebook: Nutzer können Beiträge direkt bei Aufsichtsgremium melden. Aareal-Großinvestor Petrus stellt drei neue Aufsichtsräte zur Wahl. American Airlines erwartet weiteren Milliardenverlust. Irland passt Impfplan für AstraZeneca an. Versorgungsengpässe bremsen Impfstoff-Produktion bei Novavax. EU genehmigt Übernahme von Tele Columbus. Vertriebslizenz in Brasilien gibt Eckert & Ziegler-Aktie Aufwind.

Top-Rankings

20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die besten Wall Street Filme
Diese Streifen präsentieren die Welt des großen Geldes
Die Gehälter der Top-Politiker
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2021?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln