finanzen.net
26.09.2019 16:13
Bewerten
(5)

Amazon Care: Großer Schritt in Richtung Milliarden-Markt Fernmedizin

Virtuelle Klinik: Amazon Care: Großer Schritt in Richtung Milliarden-Markt Fernmedizin | Nachricht | finanzen.net
Virtuelle Klinik
Amazon startet sein neues Gesundheitsprogramm Amazon Care in einer Testphase für Mitarbeiter aus dem Raum Seattle und deren Familienangehörige. Damit stellt das Unternehmen seinen Angestellten eine Art virtuelle Arztpraxis bzw. Klinik zur Verfügung.
• Amazon Care in Testphase für Mitarbeiter in Seattle
• Gesundheitsbranche bietet großes Potenzial
• Möglichkeit der Ausweitung über den Mitarbeiterkreis hinaus

Eine Amazon-Sprecherin erklärte: "Wir testen derzeit eine Gesundheitsleistung, die Amazon-Mitarbeitern helfen soll, ohne einen Termin schnellen Zugang zu Gesundheitsversorgung zu bekommen, nach Belieben, wie es in den Zeitplan passt, an deren bevorzugtem Ort (Zuhause, Büro, oder virtuell)".

Für sein neues Programm arbeitet Amazon mit Oasis Medical zusammen, einem eigenständigen Tochterunternehmen von Amazon, das dabei helfen könnte, dass Amazon als Arbeitgeber keine Einsicht in die sensiblen Gesundheitsdaten der Mitarbeiter erhält.

Vorteile von Amazon Care

Amazon Care startet zunächst nur für Amazon-Mitarbeiter aus dem Raum Seattle und deren Familien. Das neue Programm verhindere Anreise- und Wartezeiten und verbinde die Angestellten und ihre Familienmitglieder, durch einen Live-Chat oder einen Video-Chat, mit einem Arzt oder einem Krankenpfleger. Anschließend bestünde auch die Möglichkeit für einen persönlichen Termin. Dafür könne ein Krankenpfleger auch zu Hause oder bei der Arbeit vorbeikommen. Zudem werde Amazon auch Medikamente verschreiben und innerhalb weniger Stunden ausliefern oder diese in einer Wunsch-Apotheke zur Abholung bereitstellen.

Gesundheitssektor bietet großes Potenzial

Amazon bietet sein neues Programm zwar zunächst nur für Amazon-Mitarbeiter und deren Familien an, die Gesundheitsbranche, mit einem Markt von 3,5 Billionen Dollar bietet aber großes Potenzial für das Unternehmen. Bereits 2018 tat sich der Tech-Gigant mit JPMorgan zusammen, um herauszufinden, wie die Kosten in diesem Bereich gesenkt werden könnten, ohne dabei die Qualität der Gesundheitsversorgung zu verlieren. Im selben Jahr übernahm Amazon das Pharmaunternehmen PillPack und akquirierte ein Forschungsunternehmen. Wie CNBC berichtet, arbeitet der Onlinehandelsriese derzeit auch an seinem ersten Wearable für den Gesundheitsbereich, einem kabellosen Kopfhörer mit Fitness-Tracking-Funktionen.

Der Tech-Riese ist mit seinem Schritt in die Gesundheitsbranche nicht alleine. Auch der iKonzern Apple besitzt eigene Kliniken, die nahe der Unternehmenszentralen liegen. Doch Amazon dürfte den wohl größten Schritt in die Fernmedizin gemacht haben. Dem von Jeff Bezos gegründeten Unternehmen winkt ein 130 Milliarden-Dollar-Markt, sollte es gelingen, das neue Care-Programm über die Mitarbeiterschaft hinaus zu verbreiten.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Twin Design / Shutterstock.com, Sundry Photography / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.11.2019Amazon buyUBS AG
25.10.2019Amazon Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
25.10.2019Amazon OutperformCredit Suisse Group
25.10.2019Amazon kaufenDZ BANK
25.10.2019Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
06.11.2019Amazon buyUBS AG
25.10.2019Amazon Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
25.10.2019Amazon OutperformCredit Suisse Group
25.10.2019Amazon kaufenDZ BANK
25.10.2019Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- US-Börsen schließen schwächer -- Kein Testat für singapurische Wirecard-Tochter -- Lufthansa-Schlichtung geplatzt -- Conti, Rheinmetall, Daimler, Uber, Merck im Fokus

SAP-Mitbegründer Plattner verkauft Aktien für 100 Millionen Euro. Telekom will anscheinend in ihrem Kernnetz auf Huawei verzichten. Allianz-Chef hält Übernahme eines Lebensversicherers für möglich. Salesforce erhöht Umsatzausblick. Intesa und Nexi wollen enger kooperieren. Dermapharm mit Umsatzsprung.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
Die Performance der TecDAX-Werte im Oktober 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Plug Power Inc.A1JA81
Allianz840400
K+S AGKSAG88