09.03.2020 09:02

Ex-BDI-Chef Henkel warnt vor neuer Eurokrise

Italien als Problemland: Ex-BDI-Chef Henkel warnt vor neuer Eurokrise | Nachricht | finanzen.net
Italien als Problemland
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Die Ausbreitung des Coronavirus in Italien könnte aus Sicht des früheren Präsidenten des Bundesverbands der Deutschen Industrie, Hans-Olaf Henkel, zu einer neuen Krise des Euro führen.
Werbung
"Italien wird ein Riesenproblem für die EU werden", sagte Henkel der Deutschen Presse-Agentur. Die Wirtschaft des Landes wachse nicht mehr und lasse es an Reformen gegen die hohen Staatsschulden fehlen. Nun komme die Coronakrise hinzu.
Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

"Hier tut sich eine neue Eurokrise auf", warnt Henkel. Der Europäischen Zentralbank bleibe dann nur, den Negativzins nochmals zu erhöhen oder den Bürgern direkt sogenanntes Helikoptergeld zu schenken, um die Konjunktur anzukurbeln.

Henkel war ein führender Kopf der Alternative für Deutschland, als diese aus der Bewegung gegen die Euro-Rettung entsteht. Als die AfD nach rechts abdriftet, tritt Henkel aus. Am 14. März wird er 80 Jahre alt.

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: angelo lano / Shutterstock.com, MattiaATH / Shutterstock.com
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,20890,0017
0,14
Japanischer Yen126,36200,4320
0,34
Pfundkurs0,90580,0067
0,75
Schweizer Franken1,0834-0,0028
-0,25
Russischer Rubel90,8550-0,8875
-0,97
Bitcoin15615,120125,1104
0,16
Chinesischer Yuan7,93690,0019
0,02

Heute im Fokus

DAX letztlich schwächer -- Großbritannien lässt Corona-Impfstoff von BioNTech und Pfizer zu -- Nordex mit Kapitalerhöhung -- Neues Rettungspaket für TUI -- Deutsche Bank, Allianz, Bayer im Fokus

BayWa scheitert mit Millionenklage gegen Bundeskartellamt. Heidelberger Druck will Schlagkraft in China erhöhen. Merck Co. verkauft Anteile an Impfstoffentwickler Moderna. Italiens Wettbewerbshüter ermitteln gegen Generali und Allianz. Amazon AWS will auch ohne Cloud wachsen. FAA weist auf Risiken bei Lande-Automatik von Boeing 787 hin.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln