12.05.2021 13:35
Werbemitteilung unseres Partners

apo Medical Opportunities: Managerkommentar

Folgen
Werbung
Im Berichtsmonat April rückten mit dem Impf-Fortschritt die Sorgen über das Infektionsgeschehen weiter in den Hintergrund und die Berichterstattung über das abgelaufene, erste Quartal dominierte. Ein Großteil der Unternehmen überraschte positiv und die Erholung nahm weiter Fahrt auf. Auch die großen Zentralbanken blieben weiter expansiv, sodass infolgedessen viele Aktienindices neue Allzeithochs markierten. Aktien des Gesundheitssektors haben den breiten Markt nicht schlagen können und die relative Unterbewertung von Healthcare ist in der Folge weiter größer geworden. Der Fonds stieg im April in diesem Umfeld leicht. Auf Einzeltitelebene stach vor allem Fosun Pharma hervor, die die Vermarktungsrechte für den BioNTech-Impfstoff für China besitzen. Hier rechnen wir kurzfristig mit dem Start der Verimpfung. Der Fonds hat im Berichtsmonat an den erfolgreichen IPOs von Synlab und Privia Health, einer amerikanischen Ärzteplattform, teilgenommen.

Die Gesellschaft Apo Asset Management GmbH im Fokus

Seit ihrer Gründung im Jahr 1999 entwickelt und managt die Apo Asset Management GmbH (apoAsset) innovative Fondsstrategien für private sowie institutionelle Anleger. Die Düsseldorfer Fonds-Spezialisten gehören zur Deutschen Apotheker- und Ärztebank eG und der Deutschen Ärzteversicherung AG. Ihre 12 Fondsmanager sind seit vielen Jahren als Investmentprofis an den Kapitalmärkten aktiv und verwalten derzeit ein Gesamtvermögen von mehr als 3,3 Milliarden Euro.

Anleger können bei der apoAsset aus einem breiten Portfolio von Investment-Lösungen auswählen: Von globalen Gesundheitsfonds über Dach- und Multi-Asset-Fonds bis hin zu breit gestreuten Rentenfonds. Für ihre herausragenden Leistungen wurde die apoAsset vielfach ausgezeichnet. Flaggschiff der Gesundheitsfonds ist der "apo Medical Opportunities", den apoAsset gemeinsam mit der Medical Strategy GmbH managt. Der Aktienfonds erhielt bereits fünf Mal den €uro Fund Award des Finanzen-Verlags - zuletzt im Februar 2018 - und wird mit der €uro FondsNote 1 bewertet.

Dem wissenschaftlichen Beirat für Gesundheits-Investments gehören renommierte Branchenexperten an: Prof. Dr. Ferdinand M. Gerlach, Vorsitzender des Sachverständigenrats beim Bundesministerium für Gesundheit, Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer, und Dr. Markus Müschenich, Gründungsvorstand des Bundesverbands Internetmedizin und CEO des Flying Health Incubators Berlin.

Die Gesellschaft Medical Strategy im Fokus

Medical Strategy ist ein Portfoliomanager, der sich seit Gründung im Jahr 1992 auf Investments in Unternehmen aus dem Wachstumssektor Gesundheit spezialisiert hat. Die besondere Zielsetzung ist, Innovationen im HealthcareSektor frühzeitig zu identifizieren und durch Investitionen in niedrig bewertete innovative Unternehmen langfristig überdurchschnittliche Ergebnisse für die Anleger zu erzielen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf kleineren, noch weitgehend unentdeckten Werten. Mehr als 800 Unternehmen werden in einer langjährig aufgebauten Datenbank systematisch dokumentiert. Diese Informationsbasis erweitert Medical Strategy kontinuierlich durch eigene Analysen und externes Spezialresearch. Die Assets under Management betragen per 31.07.18 574 Mio. Euro. Die Mitarbeiter von Medical Strategy haben komplementäre akademische sowie berufliche Hintergründe und Jahrzehnte an Erfahrung sowohl im Gesundheits- als auch im Finanzbereich. Daraus resultiert ein tiefgehendes Verständnis für die wissenschaftlichen und anlagerelevanten Entwicklungen im Healthcare-Sektor. In die richtigen Unternehmen zum richtigen Zeitpunkt zu investieren, ist seit Firmengründung der Fokus. Medical Strategy begleitet Unternehmen strategisch in der Phase ihres größten Wachstums. Neben den eigenen Experten stehen für spezielle Fragestellungen ein Netzwerk externer Berater aus Wissenschaft und Industrie zur Verfügung.
Die von Medical Strategy betreuten Fonds sowie das Management wurden aufgrund von hervorragenden Ergebnissen mehrfach u. a. durch Lipper, Euro, Morningstar, Citywire und Sauren ausgezeichnet.

Die Kategorie Aktienfonds im Fokus

Sie möchten ein Teil von etwas Großem werden, in Form von Aktienkäufen? Unsere Fonds im Fokus der Kategorie "Aktienfonds" spezialisieren sich auf Käufe von Wertpapieren aus unterschiedlichsten Kategorien. Profitieren Sie gemeinsam von der weltweiten Entwicklung der Märkte. Die aufgeführten Fonds können mehreren Kategorien zugeordnet sein, da sie ihren Schwerpunkt in einer anderen Kategorie haben und ergänzend in Wertpapiere investieren.

Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

Dow Jones letztlich tiefer -- DAX schließt in Rot -- SEC verschiebt Entscheidung zu Bitcoin-ETFs -- Vonovia startet Übernahmeangebot für Deutsche Wohnen -- LEONI, Shop Apotheke, Brenntag, TUI im Fokus

Siemens und BionTech bauen COVID-19-Impfstoff-Zusammenarbeit aus. Volkswagen blitzt wohl mit Milliardenangebot für Europcar ab. Kinnevik trennt sich von Zalando-Beteiligung. GlaxoSmithKline will Gewinn und Umsatz bis 2026 steigern. Brent-Preis auf höchstem Stand seit Herbst 2018. Northvolt-Chef stellt Börsengang des Batterieherstellers in Aussicht. McKesson will sich wohl vom Europa-Geschäft trennen. Pernod Ricard hebt Ergebnisprognose für 2020/21 an.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln