04.02.2018 16:00
Bewerten
(0)

Fondsanalyse: Gutes Jahr für aktive Fonds

Euro am Sonntag-Fonds-Check: Fondsanalyse: Gutes Jahr für aktive Fonds | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Fonds-Check
DRUCKEN
Viele klassische Portfolios liefen 2017 besser als ihr Vergleichsindex. Auch Deutschland war für die meisten Aktien-Fondsmanager ein gutes Pflaster.
€uro am Sonntag
von Andreas Hohenadl, €uro am Sonntag

Wieder Boden gutmachen konnten im vergangenen Jahr aktiv gemanagte Portfolios im Wettstreit mit passiven Anlagelösungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der Ratingagentur Scope. Die Experten untersuchten rund 3.200 Aktien- und Rentenfonds im Hinblick auf ihre Outperformance-Ratio. Die Kennzahl beziffert den Anteil der aktiv gemanagten Fonds einer Vergleichsgruppe, die über einen bestimmten Zeitraum die Wertentwicklung ihrer Benchmark übertrafen.


Das Ergebnis: Bei den betrachteten 2.100 Aktienfonds betrug die Outperformance-Ratio im vergangenen Jahr knapp 53 Prozent. Das heißt, etwas mehr als jeder zweite aktiv gemanagte Fonds konnte seinen Vergleichsindex schlagen. 2016 war dies nur 23 Prozent der Aktienfonds gelungen.

Deutschland-Fonds glänzen

Beeindruckend gut schnitten im vergangenen Jahr die Fonds der Gruppe "Aktien Deutschland" ab: Sieben von acht aktiv gemanagten Portfolios übertrafen ihre Benchmark (Outperformance-Ratio von 87 Prozent). Ein deutlicher Unterschied zu 2016, als nur 15 Prozent der Fonds dieser Gruppe besser als ihr Vergleichsindex waren.

Doch nicht überall lief es so blendend. In der Kategorie "Aktien Nordamerika" konnte nur rund ein Drittel der aktiven Fonds besser als die Benchmark, der MSCI USA Standard Core, abschneiden.



Bei den 1.100 betrachteten Rentenfonds verbesserte sich die Outperformance-Ratio in acht von neun Gruppen gegenüber 2016. Insgesamt gelang es 50 Prozent der Anleiheportfolios, 2017 ihre Benchmark zu übertreffen. Im Jahr davor waren es lediglich 33 Prozent. Vor allem in den beiden großen Kategorien "Unternehmensanleihen Euro Investment Grade" und "Renten globale Währungen" konnten zahlreiche Fonds im vergangenen Jahr ihren Vergleichsindex schlagen. Die Ergebnisse der Analyse bewertet Scope als "Lichtblick für die Asset-Management-Branche".










______________________________
Bildquellen: gopixa / Shutterstock.com, istock/Ulf Gähme, Odua Images / Shutterstock.com, Zadorozhnyi Viktor / Shutterstock.com

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Dow leichter -- 'Neue Ära des Datenschutzes': Ab sofort gelten die EU-Regeln -- Aktionäre glauben nicht an Neustart der Deutschen Bank -- Medigene, Rocket Internet im Fokus

Fiat-Aktie fällt: 4,8 Millionen Autos in den USA zurückgerufen. Produktionsstopp bei Solarworld in Arnstadt schon in wenigen Tagen. FMC will eigene Aktien zurückkaufen. Daimler droht anscheinend Massenrückruf wegen Diesel. Samsung muss Apple in Patentstreit 539 Millionen Dollar zahlen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Neue Trendfolge-Strategie nach Nicolas Darvas

Simon Betschinger von TraderFox erläutert am 15. Mai einen neuen Trendfolge-Ansatz, der historisch gerechnet erstaunliche 20 % Rendite pro Jahr erzielt hätte.
Mehr erfahren!

Umfrage

Sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegen dem Kurs von US-Präsident Trump am Atom-Abkommen mit dem Iran festhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Steinhoff International N.V.A14XB9
Siemens Healthineers AGSHL100
AlibabaA117ME
E.ON SEENAG99
Netflix Inc.552484
Allianz840400