26.01.2022 12:00
Werbemitteilung unseres Partners

Solvium Holding AG vereinfacht Struktur und erweitert Vorstand

Werbung: Solvium Holding AG vereinfacht Struktur und erweitert Vorstand | Nachricht | finanzen.net
Werbung
Folgen
Die Solvium Holding AG hat im Jahr 2021 die Struktur der Unternehmensgruppe vereinfacht und erweitert ab Januar 2022 den Vorstand.
Werbung
Die Solvium Holding AG hat im Jahr 2021 die Struktur der Unternehmensgruppe vereinfacht und erweitert ab Januar 2022 den Vorstand. Wesentlich für die höhere Transparenz ist vor allem die Verschmelzung der Solvium Capital GmbH mit der Solvium Holding AG. Dafür wurden noch im Dezember 2021 alle nötigen Schritte eingeleitet. Nun wird der Vorstand der AG um drei Mitglieder erweitert, die seit vielen Jahren Geschäftsführer von Tochtergesellschaften der AG sind. Auf seiner Sitzung am 19. Januar 2022 hat der Aufsichtsrat Christian Petersen (40), Marc Schumann (46) und André Wreth (45) zu Vorständen berufen. Sie übernehmen zu gleichen Teilen insgesamt 49 Prozent der Aktien der Solvium Holding AG.
Hier finden Sie weitere News und den allgemeinen Bereich Alter­­native Investments.

Sie möchten regelmäßig spannende Informationen rund um das Thema Alter­­native Investments erhalten? Melden Sie sich hier für den Newsletter an:
Zum Newsletter


Ebenfalls neuer Aktionär mit einer Beteiligung von 5 Prozent ist der der bekannte Schweizer Investor Dr. Max Rössler. Dieser hat der AG gleichzeitig finanzielle Mittel für geplante Zukäufe von Unternehmensbeteiligungen zur Verfügung gestellt. Weiterhin Hauptaktionär bleibt Vorstandsvorsitzender Olaf Will (56): "Mit diesen schon lange geplanten Maßnahmen machen wir unsere Unternehmensgruppe zukunftsfähig und sichern sie für die weitere Expansion ab."

Die aktuellen Nachrichten im Bereich Alternative Investments werden bereitgestellt vom unabhängigen Fachjournalisten Uli Richter. Der Dienstleister versichert, dass die Nachrichten unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Bildquellen: ssuaphotos / Shutterstock.com
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: Wall Street letztlich stärker -- DAX beendet Sitzung knapp über 14.000 Punkten -- CureVac spürt immer noch Folgen von Impfstoff-Misserfolg -- VW, Aareal Bank, RWE im Fokus

App-Store von Apple laut Studie an 400.000 Arbeitsplätze in Deutschland gekoppelt. Affenpocken-Impfstoff laut Hersteller in ausreichender Menge vorhanden. Danone und Reckitt fahren Export von Babynahrung in die USA hoch. EZB-Direktor Panetta für Zinspolitik als Hauptinstrument der Geldpolitik - Rehn für kleinen Zinsschritt im Juli.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln