finanzen.net
20.09.2020 19:19

Die teuersten Besitztümer von Amazon-Chef Jeff Bezos

Jeff Bezos' Besitztümer: Die teuersten Besitztümer von Amazon-Chef Jeff Bezos | Nachricht | finanzen.net
Jeff Bezos' Besitztümer
Folgen
Haben Sie sich schon einmal gefragt, für was der vermögendste Mensch sein Geld ausgibt? Neben Immobilien, gemeinnützigen Unternehmungen und Autos befindet sich auch das ein oder andere Unikat im Besitz von Jeff Bezos.
Werbung
Angenommen, Sie würden über das größte Privatvermögen der Welt verfügen: welche Dinge würden Sie sich davon kaufen? Mögliche Inspirationen können Sie sich bei dieser Überlegung von Amazon-Chef Jeff Bezos holen. Der reichste Mensch der Welt hat über die Jahre so manche kostspieligen Anschaffungen getätigt. Bei einem Gesamtvermögen von rund 187 Milliarden US-Dollar findet man die ein oder andere Skurrilität im Besitz von Bezos.

Amazon-Aktien

Als Gründer von Amazon ist Bezos auch heute noch der Shareholder mit den meisten Anteilen am Unternehmen. Satte 12 Prozent aller Aktien hält der Unternehmer am Billionen-Konzern. Dieser Anteil hat je nach Aktienkurs einen Wert von über 100 Milliarden US-Dollar. Die Wertpapiere sind zwar per se keine Anschaffung von Bezos, machen aber wohl den größten Anteil seines Gesamtvermögens aus.

Blue Origin

Eine kleine Spielerei kann man Blue Origin wohl nicht mehr nennen. Hierbei handelt es sich um ein von Bezos gegründetes Raumfahrtunternehmen, welches sich mit dem kommerziellen Flugverkehr ins Weltall zu möglichst erschwinglichen Flugpreisen beschäftigt.

Jährlich lässt sich der Amazon Chef die mit Blue Origin verbundenen Innovationsprojekte rund eine Milliarde US-Dollar kosten.

Ein ehemaliges Museum

Jeff Bezos besitzt diverse beeindruckende Immobilien. Eine davon ist ein ehemaliges Textilmuseum in der amerikanischen Hauptstadt Washington D.C.. Die Villa soll über 25 Bäder, elf Schlafzimmer, drei Küchen und einen Ballsaal verfügen. 23 Millionen US-Dollar kostete der Kauf des Museums und weitere zwölf Millionen US-Dollar der Umbau.

Somit ließ es sich Bezos insgesamt 35 Millionen US-Dollar kosten, das größte Wohnhaus in Washington zu besitzen.

Die Washington Post

Wenn man quasi alles besitzt, was man besitzen kann, dann kauft man eine Zeitung. In Bezos Fall ist damit nicht etwa der schlichte Kauf einer Tageszeitung für wenige US-Dollar gemeint, sondern vielmehr der Kauf eines gesamten Verlags. 2013 kaufte der Amazon Chef die Tageszeitung "The Washington Post" für stolze 250 Millionen US-Dollar.

Ein Anwesen in Los Angeles

Neben dem größten Haus in Washington besitzt Bezos auch das teuerste Haus in ganz Kalifornien.

Das ehemalige 13.000 Quadratmeter Anwesen von Warner Bros.-Präsident Jack Warner ließ sich Bezos stolze 194 Millionen US-Dollar kosten.

Neben einem Poolhaus, einer Kunstgalerie, einem Tennisplatz und einem Gästehaus, befindet sich auch eine 9-Loch-Golfanlage auf dem Grundstück in Los Angeles.

Der Privatjet

Wer viele Anwesen besitzt, reist auch viel. Damit sich dies für Bezos so schnell und angenehm wie möglich gestaltet, kaufte er sich die 65 Millionen US-Dollar teure Gulfstream G650ER. Der Privatjet erreicht bei einer Flughöhe von rund 15.500 Metern eine Geschwindigkeit von 960 Kilometern pro Stunde.

Die 10.000-Jahre-Uhr

Damit Bezos bei all seinen Terminen in den unterschiedlichsten Zeitzonen auch die Uhrzeit stets im Blick behält, darf eine funktionierende Uhr nicht fehlen.

Man könnte meinen, eine Uhr für stolze 42 Millionen US-Dollar erfüllt diesen Zweck, doch nicht in diesem Fall. Hierbei handelt es sich um ein speziell gefertigtes Modell, dessen Zifferblatt einen Durchmesser von etwa zwei Metern vorweist.

Außerdem hängt die Uhr inmitten eines Berges in West Texas, wodurch sie nicht wirklich für das Handgelenk geeignet ist. Es handelt sich dabei vielmehr um ein Projekt des Unternehmers, eine Uhr zu entwickeln, die für die nächsten 10.000 Jahre präzise funktionieren soll.

Henry Ely / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: TOMMASO BODDI/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
    6
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.09.2020Amazon OutperformRBC Capital Markets
09.09.2020Amazon buyJefferies & Company Inc.
31.07.2020Amazon OutperformRBC Capital Markets
31.07.2020Amazon overweightBarclays Capital
31.07.2020Amazon Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
18.09.2020Amazon OutperformRBC Capital Markets
09.09.2020Amazon buyJefferies & Company Inc.
31.07.2020Amazon OutperformRBC Capital Markets
31.07.2020Amazon overweightBarclays Capital
31.07.2020Amazon Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX über Nulllinie -- Deutsche Bank und Versicherer Zurich verlängern Kooperation -- ifo-Geschäftsklimaindex auf höchstem Stand seit Februar -- Adyen, GRENKE, Dürr, Tesla, Disney im Fokus

Türkische Notenbank hebt Leitzinsen deutlich an. Samsung Pay: Samsung tritt mit eigenem Bezahldienst gegen Google Pay an. Rocket-Chef Samwer - Börsenrückzug bringt uns mehr Flexibilität. SNP schließt millionenschweren Vertrag mit Fujitsu Angeklagter. Ex-Porsche-Vorstand will im AUDI-Prozess aussagen. Lufthansa will Corona-Schnelltests für Passagiere anbieten. SNB - Wissen nichts von Fusionsgesprächen zwischen UBS und Credit Suisse. Telefonica Deutschland startet 5G Anfang Oktober.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
BYD Co. Ltd.A0M4W9
XiaomiA2JNY1
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403