29.07.2021 23:56

Neue Konkurrenz für Aldi, Lidl, Rewe & Co.: Türkischer Lebensmittel-Lieferdienst Getir mit Deutschland-Start

Lieferdienst Getir: Neue Konkurrenz für Aldi, Lidl, Rewe & Co.: Türkischer Lebensmittel-Lieferdienst Getir mit Deutschland-Start | Nachricht | finanzen.net
Lieferdienst Getir
Folgen
Edeka, Rewe, Aldi und weitere Express-Lebensmittel-Dienste bekommen neue Konkurrenz vom türkischen Lieferdienst Getir.
Werbung
Von den Straßen der türkischen Millionenmetropole Istanbul sind sie nicht mehr wegzudenken: Die violett-orangefarbenen E-Roller von Getir. Am 16. Juni 2021 ging der Lieferdienst nun auch in Berlin an den Start.

Getir hat ambitionierte Pläne

Gründerszene, eine Plattform von Business Insider, berichtete bereits Ende Februar über den Kauf einer deutschen Vorratsgesellschaft durch Getir. Die dritte Finanzierungsrunde dieses Jahr brachte Getir insgesamt 550 Millionen US-Dollar ein. Eigenen Angaben zufolge liegt die Bewertung des Unternehmens aktuell bei 7,5 Milliarden US-Dollar und macht es damit zum wertvollsten Startups in der Türkei.

Das Unternehmen hat ambitionierte Pläne: Schon in zwei Jahren möchte der türkische Lieferdienst in zehn deutschen Städten aktiv sein und Marktführer werden. Neben Berlin sollen Flächen in Stuttgart, Köln und München gesucht werden.

Getir bedeutet "bring"

Das türkische Wort Getir bedeutet "bring". Das tut das türkische Startup - und zwar zügig. 2015 in Istanbul von Nazim Salur gegründet, ist Getir eigenen Angaben zufolge der schnellste "On-Demand Online-Händler der Welt". Getir liefert tausende Dinge des alltäglichen Bedarfs wie Windeln, Kartoffelchips, Gemüse und Getränke in einem bestimmten Zeitraum (Montag bis Samstag, 9-23 Uhr) innerhalb von Minuten. Es soll den Gang in den Supermarkt unnötig machen - man soll von Zuhause aus alle Wünsche erfüllt bekommen. Nach der Bestellung kann man den Kurier sogar via Live Standort tracken und schauen wann er beim Zielort ankommt.

In der Firmenzentrale in Istanbul sind Getir-Angaben zufolge inzwischen rund 2.300 Mitarbeiter beschäftigt. Lieferanten und andere Beschäftigte in der Logistik eingerechnet, kommt Getir auf über 14.000 Mitarbeiter.

Immer mehr Konkurrenz für hiesige Lebensmittel-Lieferer

Mit Getir dringt nun ein weiterer ausländischer Lebensmittel-Lieferdienst auf den Markt. Die hiesigen Dienste von Lidl, Rewe, Edeka und Co. bekommen immer mehr Konkurrenz. Wer sich auf dem deutschen Markt durchsetzen wird, bleibt abzuwarten.

Deniz Pense / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: gd_project / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deliveroo

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deliveroo

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.08.2021Deliveroo BuyGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2021Deliveroo buyGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2021Deliveroo NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.05.2021Deliveroo buyJefferies & Company Inc.
04.08.2021Deliveroo BuyGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2021Deliveroo buyGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2021Deliveroo buyJefferies & Company Inc.
11.05.2021Deliveroo NeutralJP Morgan Chase & Co.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deliveroo nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln