13.08.2017 16:00
Bewerten
(0)

Banken: Wie Strafzinsen umgangen werden

Aktuelle Ifo-Umfrage: Banken: Wie Strafzinsen umgangen werden | Nachricht | finanzen.net
Aktuelle Ifo-Umfrage
DRUCKEN
Jedes fünfte Unternehmen in Deutschland ist laut einer Umfrage des Ifo-Instituts bereits von seiner Bank mit sogenannten Negativzinsen konfrontiert worden.
€uro am Sonntag
Die meisten Unternehmen, so das Ergebnis der ersten Erhebung dieser Art, wollen Negativzinsen nicht akzeptieren. Die Banken versuchen mit den Negativzinsen ihrerseits, EZB-Strafzinsen auf ihre Kunden abzuwälzen.


Die Ifo-Umfrage unter 4000 Unternehmen hat ergeben, dass 49 Prozent der Betroffenen mit ihren Geldhäusern zunächst verhandeln. 36 Prozent haben sofort die Bank gewechselt, 30 Prozent haben ihr Geld in andere Finanzanlagen umgeschichtet oder Kredite zurückgezahlt.


Elf Prozent haben ihre Investitionen erhöht oder vorgezogen. Nur acht Prozent der Firmen hätten die Negativzinsen akzeptiert. (Redaktion €uro am Sonntag)

Die besten Tages- und Festgeld-Offerten finden Sie in der aktuellen Ausgabe von €uro am Sonntag, die ab Samstag, 12. August 2017, im Handel ist.
Bildquellen: Sergey Nivens / Shutterstock.com, ifo , Sergey Nivens / Shutterstock

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Darum sind Analysten unglücklich über Apple -- ZEW-Index gibt nach -- QUALCOMM, Covestro, ProSiebenSat.1 im Fokus

Venezuela startet Kryptowährung Petro. Bafin weist nach Boom von Kryptowährungen auf juristische Pflichten hin. BMW-Großaktionärsfamilie Quandt regelt Erbschaft von Johanna Quandt. EU-Konferenz zu Kryptowährungen geplant. EU: Handelskrieg mit den USA?
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Thema: Künstliche Intelligenz

Im neuen Anlegermagazin stellen wir Ihnen drei Aktien aus dem Software-Sektor vor, die beim Megatrend "Künstliche Intelligenz" gut positioniert sind. Außerdem: Der US-Medienkonzern Walt Disney verspricht langfristigen Anlegern die Chance auf attraktive Renditen. Gilt das auch für RTL und ProSiebenSat1?
Kostenfrei registrieren und lesen!

Top-Rankings

Regionen mit guten Gehältern
In diesen Städten sind Arbeitnehmer am zufriedensten
KW 7: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 7: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Welche Kryptowährung hat das größte Zukunftspotenzial?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Steinhoff International N.V.A14XB9
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Amazon906866
EVOTEC AG566480
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Infineon AG623100
Bitcoin Group SEA1TNV9
Siemens AG723610
E.ON SEENAG99
BYD Co. Ltd.A0M4W9