finanzen.net
23.04.2019 21:10
Bewerten
(0)

So investiert der ehemalige 21st-Century-Chef James Murdoch jetzt sein Milliardenvermögen

Neues Imperium?: So investiert der ehemalige 21st-Century-Chef James Murdoch jetzt sein Milliardenvermögen | Nachricht | finanzen.net
Neues Imperium?
DRUCKEN
James Murdoch wendet dem Familienunternehmen den Rücken zu und folgt seinem eigenen Weg. Einen Teil seines Vermögens wird der Milliardär in ein neues Investment stecken: So legt der Sohn des Medien-Mogul Murdoch sein Geld an!
Einen Teil der Summe, die er für den Verkauf seiner Beteiligung des Familien-Senders 21st Century Fox an Disney erhalten hat, soll James Murdoch in ein neues Portfolio an Medienunternehmen investieren, um sich vom Murdoch-Imperium zu distanzieren, berichtet die Financial Times (FT) basierend auf Aussagen von Vertrauten.

Mehrere Optionen offen

Um sich von den konservativen Medien seiner Familie zu trennen, gebe es mehrere Optionen, so die Insider gegenüber FT: Er habe sich "noch nicht entschieden, wie genau er in die Newsmedien investieren will" - der Entscheidungprozess über das weitere Vorgehen befinde sich aktuell in einem "frühen Stadium". In die engere Auswahl könnte es aber offenbar eine liberale Nachrichten-Webseite schaffen oder ein digitales Kultur- und Gesellschafts-Magazin.

Investition in die Comic-Branche

An einer anderen Stelle hat der 45-Jährige aber bereits eine Entscheidung getroffen: Wie FT berichtet, soll er sich an Artists, Writers and Artisans (kurz AWA) beteiligen. Dabei handelt es sich um einen Comic-Herausgeber, der von Bill James und Alex Alonso ins Leben gerufen wurde - beide waren bereits Leiter bei Marvel Comics. AWA plane nun, die Figuren der Comics in Filme und Videospiele zu übertragen. "Der Wert des Geschichtenerzählens nimmt nur zu und AWA ist einzigartig positioniert, um eine großartige Plattform für Schriftsteller und Künstler zu schaffen", zitierte das Wall Street Journal den Milliardär.

Wie die FT berichtete, gründete der Milliardär wohl im vergangenen Monat Lupa Systems - eine Holdinggesellschaft für seine Investitionen. James Murdoch reagierte bislang nicht auf die Anfrage der Financial Times, um sich zu seinen neuen Investitionen zu äußern. Dementsprechend dürfte es spannend bleiben, welche Richtung James Murdoch auf der vielfältigen Medienlandschaft verfolgen wird.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: iStockphoto, Tony Barson/FilmMagic/GettyImages

Nachrichten zu Walt Disney

  • Relevant
    5
  • Alle
    5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Walt Disney

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.05.2019Walt Disney OutperformImperial Capital
01.05.2019Walt Disney OverweightBarclays Capital
15.04.2019Walt Disney NeutralBTIG Research
15.04.2019Walt Disney OutperformImperial Capital
12.04.2019Walt Disney NeutralCredit Suisse Group
07.05.2019Walt Disney OutperformImperial Capital
01.05.2019Walt Disney OverweightBarclays Capital
15.04.2019Walt Disney OutperformImperial Capital
12.04.2019Walt Disney OutperformBMO Capital Markets
10.04.2019Walt Disney OutperformCowen and Company, LLC
15.04.2019Walt Disney NeutralBTIG Research
12.04.2019Walt Disney NeutralCredit Suisse Group
08.08.2018Walt Disney In-lineImperial Capital
28.06.2018Walt Disney In-lineImperial Capital
09.05.2018Walt Disney NeutralB. Riley FBR, Inc.
18.06.2018Walt Disney SellPivotal Research Group
09.01.2018Walt Disney SellPivotal Research Group
14.12.2017Walt Disney SellPivotal Research Group
20.01.2017Walt Disney UnderperformBMO Capital Markets
12.01.2017Walt Disney SellPivotal Research Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Walt Disney nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt etwas fester -- Wall Street gibt ab -- Daimler bestätigt Prognose - Entscheidung über 'Projekt Zukunft' -- Commerzbank bestätigt Ziele 2019 -- Deutsche Bank, Wirecard, QUALCOMM im Fokus

Fed Minutes: Notenbanker sind trotz Bedenken mit abwartender Haltung zufrieden. US-Richter bestellt Mediator im Streit um glyphosathaltige Mittel von Bayer. BVB-Transferoffensive: Brandt, Schulz und Hazard perfekt. Chinas Präsident Xi: Internationale Lage "immer komplizierter". Diageo bekräftigt Prognose. Delivery Hero verkündet Platzierungspreis für Aktienoptionsprogramm. May verteidigt Brexit-Pläne.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
Huawei TechnologiesHWEI11
BayerBAY001
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Allianz840400