30.11.2022 09:00
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee: DAX setzt Seitwärtsbewegung fort

Trading Idee: Trading Idee: DAX setzt Seitwärtsbewegung fort | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Der DAX ist am Vortag zunächst weiter abgesackt und erreichte im Verlaufstief 14.327 Punkte. In der Folge konnte der DAX wieder ansteigen und leicht höher bei 14.355 Punkten aus dem Handel gehen. Und damit den für den kurzfristigen Kursverlauf wichtigen 10er-EMA bei 14.344 Punkten verteidigen. Solange der DAX über dem 10er-EMA bleibt, ist mit einer weiteren Seitwärtsbewegung zu rechnen.
Werbung

Auf der Oberseite wird der DAX weiterhin durch den oberen Fibonacci-Fächer im Monatschart im Bereich von 14.580/14.600 Punkten begrenzt. Zwischen dem Fibonacci-Fächer im Monatschart und dem 10er-EMA im Tageschart ist der DAX weiterhin neutral einzustufen. Sollte es zu einem nachhaltigen Durchbruch unter den 10er-EMA kommen, wäre mit einem weiteren Kursrückgang bis zur runden Marke von 14.000 Punkten zu rechnen. Darunter wäre dann der Unterstützungsbereich um 13.700/13.750 Punkte der nächste Anlaufbereich. Gelingt dem DAX hingegen ein Ausbruch nach oben über den Fibonacci-Fächer, wäre zunächst ein Anstieg bis 14.700 Punkte, darüber bis zur runden Marke von 15.000 Punkten zu erwarten.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!
Trading Idee: DAX Tageschart

Fazit:

Trader könnten eine Short-Position auf den DAX im Bereich von 14.500/14.550 Punkten erwägen. Es bietet sich eine Short-Position mit einem Put Turbo-Optionsschein (HR5F6R) der UniCredit an. Das Kursziel wäre im Bereich von 13.800 Punkten zu sehen. Der Stopp könnte bei 14.650 Punkten platziert und sollte schnell auf Einstand und nach Möglichkeit in den Gewinn nachgezogen werden.

Trading Idee: DAX
BasiswertDAX (ISIN: DE0008469008)
ProduktgattungMini Future Bear
EmittentUniCredit
ISIN/WKN HebelproduktDE000HR5F6R4 / HR5F6R
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Put (Datum)15,88€/15,89€ (30.11.2022, 08:00 Uhr)
Basispreis variabel16.007,99 Punkte
Knock-out-Schwelle15.920,00 Punkte
Hebel7,74
Abstand zum Knock-out12,22%
Stop-Loss Put13,54€
Ziel Put22,04€ (+46,45%)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Ralph Orlowski/Getty Images
Werbung

Heute im Fokus

Zinssorgen: DAX bricht ein -- Bluebell erhöht wohl Druck auf Bayer -- Aurubis verdient weniger -- Tesla-Anleger verlieren Sammelklage -- Warnstreiks bei Deutscher Post -- SAP, Dell im Fokus

Linde investiert in "sauberen" Wasserstoff. DHL und Alibaba-Tochter Cainiao kooperieren in Polen. Twitter schaltet neues Bezahl-Abo auch in Deutschland frei. Jefferies stuft Siemens Healthineers ab. Renault und Nissan erwarten offenbar hohen Synergien. Diageo plant Ausbau von East African Breweries-Beteiligung. BMW investiert Millionen in E-Auto-Fertigung in Mexiko.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln