25.07.2022 13:30
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee: Deutsche Bank zeigt weiter Stärke

Trading Idee: Trading Idee: Deutsche Bank zeigt weiter Stärke | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktien der Deutsche Bank sind wie erwartet am Widerstand um 8,60 Euro nach unten abgeprallt und haben einen Rücksetzer eingeleitet. In der Folge ging es bei den Papieren bis zum 10er-EMA im Tageschart bei 8,24 Euro zurück. Ein Durchbruch unter den 10er-EMA fand aber nicht mehr statt, womit der Titel kurzfristige Stärke gezeigt hat.
Werbung

In der vorherigen Analyse hieß es: "Solange nun der Widerstand bei 8,60 Euro nicht nachhaltig überschritten wird, ist nach dem langen vorherigen Hochlauf nun mit einem Rücksetzer bis zum ehemaligen Widerstand bei 8,15/8,20 Euro zu rechnen, der nach dem Durchbruch nach oben nun zur Unterstützung gedreht ist." Das Verlaufstief des Rücksetzers lag etwas höher bei 8,24 Euro. Dann ging es wieder aufwärts und der 10er-EMA konnte direkt verteidigt werden. Solange die Aktien über dem 10er-EMA notieren, ist im weiteren Kursverlauf mit steigenden Kursen zu rechnen. Die erste Anlaufmarke wäre dabei der Widerstand um 8,60 Euro und danach der Bereich um den 50er-EMA bei 8,93. Geht es weiter höher, könnte der Widerstand um 9,10 Euro angelaufen werden.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!
Trading Idee: Deutsche Bank

Fazit:

Trader könnten bei den Deutsche-Bank-Aktien nach dem Rücksetzer auf einen weiteren Kursanstieg spekulieren. Es bietet sich eine Long-Position mit einem Mini-Future Long (VP8THU) der Bank Vontobel an. Das Kursziel befindet sich im Bereich des Widerstands um 9,10 Euro, der Stopp bei 8,10 Euro.

Trading Idee: Deutsche Bank
BasiswertDeutsche Bank (ISIN: DE0005140008)
ProduktgattungLong Mini-Future
EmittentVontobel
ISIN/WKN HebelproduktDE000VP8THU1 / VP8THU
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Call (Datum)1,38€/1,39€ (25.07.2022, 13:10 Uhr)
Basispreis variabel7,03€
Knock-out-Schwelle7,23€
Hebel6,21
Abstand zum Knock-out13,54%
Stop-Loss Call1,078€
Ziel Call2,07€ (+52,21%)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Martin Good / Shutterstock.com, M DOGAN / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.09.2022Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
15.09.2022Deutsche Bank BuyWarburg Research
07.09.2022Deutsche Bank BuyUBS AG
07.09.2022Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
06.09.2022Deutsche Bank Sector PerformRBC Capital Markets
23.09.2022Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
15.09.2022Deutsche Bank BuyWarburg Research
07.09.2022Deutsche Bank BuyUBS AG
07.09.2022Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
01.09.2022Deutsche Bank BuyUBS AG
06.09.2022Deutsche Bank Sector PerformRBC Capital Markets
02.08.2022Deutsche Bank HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.07.2022Deutsche Bank Sector PerformRBC Capital Markets
28.07.2022Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
27.07.2022Deutsche Bank Sector PerformRBC Capital Markets
28.07.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
01.07.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
28.04.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
25.04.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
01.04.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Erneuter Rückschlag: DAX schließt unter 12.000 Punkten -- US-Börsen tiefrot -- Porsche-IPO erfolgreich -- Deutsche Inflation steigt -- Varta-EO tritt mit sofortiger Wirkung zurück -- RATIONAL im Fokus

Bund einigt sich auf milliardenschweren Abwehrschirm gegen hohe Energiepreise - Gasumlage gestrichen. US-Gesundheitsbehörde FDA lässt Hautmedikament von Sanofi und Regeneron zu. BMW entwickelt Sprachassistenz-Software mit Amazons Alexa-Technologie. MorphoSys legt Daten für Blutkrebsmedikament Monjuvi vor. HELLA steht trotz einigen Fragezeichen weiter zu Prognose.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln