21.04.2016 13:56

EZB lässt Leitzins unverändert bei 0,0 Prozent

EZB-Entscheidung: EZB lässt Leitzins unverändert bei 0,0 Prozent | Nachricht | finanzen.net
EZB-Entscheidung
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Die Europäische Zentralbank hat ihre Zinsentscheidung gefällt und den Leitzins auf dem Niveau von 0,0 Prozent belassen.
Werbung
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Donnerstagvormittag über ihre Geldpolitik beraten und ihre Entscheidung mitgeteilt: Der Leitzins verbleibt auf dem Niveau von 0,0 Prozent. Experten hatten bereits im Vorfeld keine Veränderung erwartet. Die EZB hatte ihn erst im März auf 0,0 Prozent gesenkt - den bisher tiefsten Stand seit Bestehen der Währungsunion.

Die EZB und die Zentralbanken der Euro-Länder pumpen seit März 2015 Woche für Woche über den Kauf von Staatsanleihen Milliarden in das Finanzsystem. Draghi & Co wollen mit der Geldflut Banken dazu bewegen, weniger in Anleihen zu investieren und stattdessen mehr Kredite an die Wirtschaft zu vergeben. Konjunktur und Inflation sollen so angeheizt werden. Doch im März stagnierten die Preise im Euro-Raum, nachdem sie im Februar sogar im 0,2 Prozent gesunken waren. Die EZB strebt eigentlich knapp zwei Prozent Inflation an - für sie der optimale Wert für die Wirtschaft.

Redaktion finanzen.net/Frankfurt (Reuters)

Bildquellen: Jorg Hackemann / Shutterstock.com, Oliver Hoffmann / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- Goldpreis unter 1.800 Dollar -- VW will Marktanteile gewinnen -- Disney streicht noch mehr Stellen -- Medios, K+S im Fokus

Milliardenschwerer OneCoin-Anlagebetrug: Anklage eingereicht. Wirecard-Untersuchungsausschuss: Bussgelder gegen EY-Zeugen - BaFin ohne Hinweise auf Mitarbeiter-Insiderhandel. Lufthansa Cargo und DB Schenker starten CO2-neutrale Frachtflüge. adidas will Reebok verkaufen. Commerzbank: Starke deutsche Konjunkturerholung ab Frühjahr. Allianz sieht keine volle Entschädigung von Gaststätten.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln