Rentabilität

Rentabilität - Definition

Eine bedeutende Kennzahl zur Beurteilung des wirtschaftlichen Erfolgs eines Unternehmens, in dem der Gewinn in Relation zum eingesetzten Kapital (Investment) gesetzt wird. Abhängig von der Art des eingesetzten Kapitals (Eigenkapital, Fremdkapital) lassen sich verschiedene Rentabilitätskennziffern unterscheiden. Bei der Eigenkapitalrendite wird der für die Eigentümer letztlich zur Verfügung stehende Gewinn in Relation zum Eigenkapital gesetzt. Zur Ermittlung der Gesamtkapitalrendite müssen zum Gewinn zunächst Steuern und Fremdkapitalzinsen im Sinne erwirtschafteter Erfolge für die Gläubiger addiert werden, bevor diese Summe in Relation zum Gesamtkapital gesetzt wird. Zur Berechnung der Umsatzrendite wird der Gewinn in Relation zum Umsatz gesetzt. Die Kennziffer des Return on Investment (RoI) kann ebenfalls als Rentabilitätsmaßstab dienen. Abbildung R-10 ist eine Übersicht über die vier genannten Kennzahlen. Kritisch anzumerken ist bei allen Renditekennziffern die Problematik der Gewinngröße. Abgesehen vom Problem der Prognose eines künftigen Gewinns, das auch bei der Rentabilitätsvergleichsrechnung im Rahmen der Beurteilung einer Investition auftritt, ist stets fraglich, welche Gewinngröße zum Einsatz kommen soll. Dies könnte neben dem Residualgewinn auch der Jahresüberschuss vor oder nach Steuern sowie das so genannte Betriebsergebnis oder der Operating Profit sein.

SCHNELLSUCHE

Rentabilität - Kennzahlen
Rentabilität

Abb. R-10: Betriebsnotwendiges Vermögen

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/rentabilitaet/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln