Technologie

Technologie - Definition

Wissenschaft (Wissenschaft) von den technischen Produktionsprozessen und -abläufen. I.w.S. alle Techniken oder Methoden zur betrieblichen Planung (Planungstechnik), Organisation, Kontrolle und zur Steuerung der betrieblichen Funktionsbereiche.

SCHNELLSUCHE

Entwicklung neuer Technologie
Um neue Technologien zu entwickeln, sind Innovationen notwendig. Neuerdings werden zunehmend hochschulnahe Technologieparks eingerichtet, um Forschungs- und Entwicklungsergebnisse unmittelbar in die betriebliche Praxis zu übertragen (Technologietransfer).
Einsatz von Technologie
Im Gegensatz zu Planungstechniken handelt es sich bei der Technologie um praktische Durchführungswerkzeuge bei der Gütererstellung (z. B. Transport-, Lagerungs-, Verlade-, Auftragsbearbeitungstechniken). Nicht alle Technologien lassen sich in einem Unternehmen einsetzen oder sind verfügbar. Die verfügbaren und eingesetzten Technologien sind Ausdruck des Know-how in einem Unternehmen. Das Auffinden und die Prüfung der Einsetzbarkeit neuer Technologien im Betrieb wird als Technologiemanagement bezeichnet.

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/technologie/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln