Swap

Swap - Definition

Austausch unterschiedlicher Zins- oder Devisenfazilitäten, d. h. Rechte und Pflichten aus Währungs- oder Zinspositionen.

SCHNELLSUCHE

Zinssatzswap und Currency Swap
Tauschen beispielsweise zwei Partner ihre Zinszahlungsvereinbarung, z. B. Partner 1 mit fixem Zinssatz und Partner 2 mit variabler Verzinsung, so liegt ein Zinssatzswap vor. Werden zwei verschiedene Währungen getauscht bzw. diese noch zu unterschiedlichen Terminen (z. B. Kauf von € am Kassamarkt und gleichzeitig Verkauf des Gegenwertes in Dollar am Terminmarkt), so liegt ein Currency Swap vor.
Cross Currency Swap
Bei einer Kombination aus Zins- und Devisen-Swap spricht man von Cross Currency Swap. Dies liegt beispielsweise vor, wenn ein Inländer einen €-Kredit mit fixer Zinszahlung aufnimmt, ein Ausländer beispielsweise einen Dollarkredit mit variabler Verzinsung erhält, und die beiden Partner im Innenverhältnis sowohl Währungen als Zinsmodalitäten austauschen, ohne dass deren Banken dieses Swap-Geschäft verhindern können oder davon gar nicht erfahren.

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/swap/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln