19.05.2021 23:36

NIO-Aktie erholt: Citigroup verleiht E-Auto-Startup neuen Schwung

"Neutral": NIO-Aktie erholt: Citigroup verleiht E-Auto-Startup neuen Schwung | Nachricht | finanzen.net
"Neutral"
Folgen
Nachdem die NIO-Aktie zu Beginn dieses Jahres stark unter einem Abverkauf litt, sind nun Erholungstendenzen zu erkennen. Grund dafür dürfte auch jüngst eine Äußerung der Citigroup gewesen sein.
Werbung
• NIO-Aktie mit Abverkauf nach rasanter Rally
• Probleme bei Produktion und Lieferengpässe belasten
• Citigroup traut NIO einiges zu

Im vergangenen Jahr hatte der chinesische Elektroautohersteller NIO zu einer rasanten Rally angesetzt: Während das an der NYSE gelistete Papier vor etwa zwölf Monaten gerade mal knapp über 3 US-Dollar wert war, kletterte es bis auf 66,98 US-Dollar im Januar dieses Jahres. Dieses Niveau konnte das Startup allerdings nicht halten. Es fand ein Abverkauf statt, für die NIO-Aktie ging es steil nach unten. Nachdem sie den Handel am Montag (18.05.2021) mit einem Kurs von 34,08 US-Dollar beendet haben, mussten die Titel seit Jahresbeginn fast 30 Prozent an Wert einbüßen.

Probleme und Engpässe

Wie IT-TIMES berichtet, hat NIO mit Problemen beim Nachschub von Batterien für die Elektroautos zu kämpfen. Die monatliche Produktion musste daher ohnehin bereits von 10.000 auf 7.500 Einheiten gesenkt werden. Hinzu kommt nun noch der weltweite Engpass bei Chips, worunter die Produktion in diesem Monat zusätzlich gelitten hat, bestätige das NIO-Management IT-TIMES zufolge.

Citigroup lässt Kursziel für NIO-Aktie unverändert

Jüngst äußerte sich nun auch Citigroup-Analyst Jeff Chung zu dem chinesischen E-Auto-Startup. Während er NIO mit "neutral" einstuft, beließ der Citi-Analyst gleichzeitig das Kursziel bei 57,60 US-Dollar. Das würde derzeit einem Aufwärtspotenzial von fast 70 Prozent entsprechen. Diese optimistische Einschätzung könnte der NIO-Aktie etwas Schwung verliehen haben, denn sie verteuerte sich bereits im Handelsverlauf vergangenen Freitag um rund 7 Prozent, am Montag ging es dann nochmal um über 1 Prozent nach oben.

Nun bleibt abzuwarten, ob sich die Papiere wieder gefangen haben und es nun langfristig wieder aufwärts geht. NIO hat jedenfalls viel vor: Der Elektroautohersteller hat große Expansionspläne, neben Norwegen hat NIO auch Deutschland im Visier.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Piotr Swat / Shutterstock.com, Andy Feng / Shutterstock.com

Nachrichten zu Citigroup Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Citigroup Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.01.2021Citigroup HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.07.2020Citigroup OutperformRBC Capital Markets
02.04.2020Citigroup HoldDeutsche Bank AG
08.01.2020Citigroup OutperformRBC Capital Markets
04.04.2019Citigroup buyHSBC
03.07.2020Citigroup OutperformRBC Capital Markets
08.01.2020Citigroup OutperformRBC Capital Markets
04.04.2019Citigroup buyHSBC
18.01.2019Citigroup OutperformBMO Capital Markets
02.01.2019Citigroup OverweightBarclays Capital
21.01.2021Citigroup HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.04.2020Citigroup HoldDeutsche Bank AG
20.07.2018Citigroup NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.01.2018Citigroup HoldDeutsche Bank AG
13.10.2017Citigroup HoldJefferies & Company Inc.
11.01.2017Citigroup SellUBS AG
02.11.2011Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
28.07.2011Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
01.02.2010Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
22.10.2009Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Citigroup Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones schließt kaum verändert -- VW mit Datenleck in Nordamerika -- Hedgefonds Elliott bei Deutsche Wohnen eingestiegen -- VW, Evonik, LEG und Apple im Fokus

Hannover Rück macht Hoffnung auf Wiederaufnahme von Sonderdividende. BP erwägt offenbar Ausgliederung des Irak-Geschäfts. Mehrheit der TV-Rechte von Frankreichs Fußball-Liga geht an Amazon. McDonald's von Hackerangriff getroffen. Magic-Mushroom-Biotech atai strebt bei IPO Milliardenbewertung an. Amazon führt in Versandzentren Grundgehalt von 12 Euro ein.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
Die zehn größten Chiphersteller der Welt
Welche Konzerne regieren die Welt der Halbleiterproduzenten?
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Was waren die wichtigsten Ereignisse der Apple-Geschichte?
Diese Meilensteine markieren die Konzerngeschichte Apples
mehr Top Rankings

Umfrage

Gold oder Bitcoin - was halten Sie für den besseren Inflationsschutz?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln