16.05.2021 02:16

Google, Netflix, Tesla, NIO & Co: So schneiden die US-Tech-Riesen in der aktuellen Bilanzsaison ab

Giganten im Blick: Google, Netflix, Tesla, NIO & Co: So schneiden die US-Tech-Riesen in der aktuellen Bilanzsaison ab | Nachricht | finanzen.net
Giganten im Blick
Folgen
Alle drei Monate aufs Neue hat die Berichtssaison die Börsen im Griff. Besonders ins Augenmerk rücken die US-Tech-Giganten wie Apple, Facebook, Amazon, Google und Co.
Werbung
Die US-Schwergewichte unter den Technologie-Firmen werden am Markt besonders unter die Lupe genommen. So hat sich die anhaltende Corona-Krise auf die einzelnen Bilanzen ausgewirkt:

Bereits erfolgte Bilanzen

20. April 2021: Netflix enttäuscht bei Abo-Zahlen. Zur Nachricht

22. April 2021: Snapchat-Mutter Snap wächst stark und schlägt Expertenprognosen. Zur Nachricht

26. April 2021: Tesla meldete auf Quartalssicht einen Rekordgewinn. Zur Nachricht

27. April 2021: Analysten stellen für Google-Mutter Alphabet verdient mehr als erwartet. Zur Nachricht

27. April 2021: Microsoft toppt Erwartungen. Zur Nachricht

27. April 2021: Pinterestschreibt Gewinn. Zur Nachricht

28. April 2021: Apple vermeldet Rekordumsatz und Aktienrückkauf. Zur Nachricht

28. April 2021: Facebook überrascht mit kräftigem Wachstum. Zur Nachricht

28. April 2021: eBay verdient mehr - Ausblick enttäuscht. Zur Nachricht

29. April 2021: Amazon überzeugt mit Umsatz- und Gewinnsprung. Zur Nachricht

29. April 2021: Umsatz von NIO geht durch die Decke. Zur Nachricht

29. April 2021: Twitter schreibt mehr Gewinn. Zur Nachricht

04. Mai 2021: Lyft verbucht höheren Verlust. Zur Nachricht

05. Mai 2021: Uber spürt Belastungen durch Corona-Krise. Zur Nachricht

05. Mai 2021: PayPal schlägt sich besser als erwartet. Zur Nachricht

06. Mai 2021: GoPro meldet Umsatzsprung. Zur Nachricht

10. Mai 2021: Virgin Galactic macht weiter Verlust. Zur Nachricht

13. Mai 2021: Disneys Streamingdienst Disney+ enttäuscht die Wall Street. Zur Nachricht

Anstehende Bilanz-Termine und Analystenerwartungen

01. Juni 2021: Zoom

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Roberto Machado Noa/LightRocket via Getty Images, XanderSt / Shutterstock.com

Nachrichten zu Netflix Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Netflix Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.04.2021Netflix buyUBS AG
21.04.2021Netflix overweightBarclays Capital
21.04.2021Netflix overweightJP Morgan Chase & Co.
21.04.2021Netflix NeutralCredit Suisse Group
19.04.2021Netflix NeutralCredit Suisse Group
22.04.2021Netflix buyUBS AG
21.04.2021Netflix overweightBarclays Capital
21.04.2021Netflix overweightJP Morgan Chase & Co.
13.04.2021Netflix overweightJP Morgan Chase & Co.
20.01.2021Netflix overweightBarclays Capital
21.04.2021Netflix NeutralCredit Suisse Group
19.04.2021Netflix NeutralCredit Suisse Group
20.01.2021Netflix NeutralCredit Suisse Group
11.01.2021Netflix NeutralCredit Suisse Group
08.12.2020Netflix NeutralCredit Suisse Group
17.07.2020Netflix VerkaufenDZ BANK
29.10.2018Netflix SellMorningstar
06.07.2018Netflix SellSociété Générale Group S.A. (SG)
23.01.2018Netflix SellMorningstar
23.01.2018Netflix UnderperformWedbush Morgan Securities Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Netflix Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- adidas erhält wohl Milliarden-Angebot für Reebok -- FMC, TUI, BVB, Coinbase, Aurora Cannabis, Disney, Airbnb im Fokus

Irisches Gericht weist Facebook-Beschwerden zu US-Datentransfer ab. Volkswagen-Konzern kann Auslieferungen um 75 Prozent steigern. Knapp 50% der Vonovia-Aktionäre nehmen die Aktiendividende. Amazon will in Großbritannien 10.000 neue Jobs schaffen. Deka unterstützt neue Strategie der Commerzbank. Ökonomen rechnen trotz Inflationsanstieg erst Anfang 2022 mit strafferem Fed-Kurs. Steinhoff erlöst mit Pepco-Börsengang 900 Millionen Euro.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln