16.11.2016 21:04

Warum Warren Buffett auf einmal in Airlines investiert

"Todesfallen"-Aktien: Warum Warren Buffett auf einmal in Airlines investiert | Nachricht | finanzen.net
"Todesfallen"-Aktien
Folgen
Der Starinvestor Warren Buffett hatte in der Vergangenheit stets eine klare Meinung zu Aktien von Fluggesellschaften: "Todesfallen"-Aktien nannte er sie. Doch jetzt ist alles anders.
Werbung
Der berühmteste Investor der Welt hat sich neu positioniert, das geht aus einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC hervor. Demnach hat sich Warren Buffetts Investmentvehikel Berkshire Hathaway im dritten Quartal mit Aktien von US-Fluggesellschaften eingedeckt. Konkret gehören nun Anteilsscheine von American Airlines, Delta Air Lines und United Continental zum Portfolio der Investmentgesellschaft. Laut CNBC habe sich Buffett auch bei Southwest Airlines eingekauft. Insgesamt soll der Investor 1,3 Milliarden Dollar investiert haben.

Spektakulärer Sinneswandel

Die Entscheidung kommt für viele Beobachter einigermaßen überraschend, denn Warren Buffett hatte sich in der Vergangenheit stets ablehnend gegenüber Airline-Aktien geäußert. "Ein schlechtes Geschäft ist eines, das schnell wächst, für sein Wachstum viel Kapital braucht und nur wenig oder keinen Gewinn abwirft. Denkt an die Luftfahrtbranche", so der Investor vor einigen Jahren in einem Brief an seine Anteilseigner. Das Geschäft sei zu teuer, Geld lasse sich damit zu wenig verdienen, so die pessimistische Einschätzung des heute 86-Jährigen.

Bedingungen haben sich geändert

Doch die aktuellen Marktbedingungen haben Buffett offenbar umdenken lassen. Gesunkene Treibstoffkosten dürften weiter die Geschäfte der Airlines ankurbeln. Zudem hat es in jüngster Zeit zahlreiche Konsolidierungsprozesse gegeben, was die Konkurrenz untereinander deutlich entschärft hat. Längst kämpfen nicht mehr so viele Airlines um Kunden, der Preiskampf in den USA wird längst nicht mehr so intensiv ausgetragen, wie noch vor einiger Zeit. Nicht umsonst haben die führenden US-Fluggesellschaften im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn eingeflogen - da kann auch Warren Buffett wohl nicht widerstehen.

George Soros sieht das offenbar anders

Hedgefonds-Legende George Soros lässt sich von Buffetts Zuversicht offenbar nicht anstecken. Angaben von marketwatch zufolge hat sich Soros zum Quartalsende von seinen Delta Air Lines-Aktien getrennt.

Redaktion finanzen.net
Bildquellen: Bill Pugliano/Getty Images

Nachrichten zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
11.05.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
14.04.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
23.08.2007Berkshire Hathaway haltenWertpapier

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Berkshire Hathaway Inc. B nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen in Grün -- DAX schließt fester -- Sartorius übertrifft Erwartungen -- METRO senkt Ziele -- Netflix verdient mehr als erwartet -- BioNTech, Apple, Daimler, Commerzbank im Fokus

Scout24 kauft weniger eigene Aktien zurück als angepeilt. ADVA Optical blickt nach gutem Jahresstart etwas optimistischer auf 2021. Anscheinend Thales und andere Unternehmen an HENSOLDT-Beteiligung interessiert. Verizon steigert Umsatz und Gewinn. Bisher 59 Fälle von Hirnthrombosen nach AstraZeneca-Impfung. Deutsche Börse stellt Handel mit Coinbase-Aktie ab Freitag zunächst ein. Continental bekräftigt Ausblick für 2021.

Top-Rankings

In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
In diesen Sportarten verdient man richtig viel Geld
Mit diesen Sportarten kann man reich werden

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die ewige DAX-Liga
Welche Aktien sind von Beginn an im deutschen Leitindex notiert?
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
Die 10 beliebtesten Serien laut IMDb
Diese Serien haben die besten User-Bewertungen.
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Rentendauer in Europa: So viel Zeit hat man, um die Rente zu genießen
Lohnt sich die Rente
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln