finanzen.net
11.12.2019 16:54
Bewerten
(3)

Chevron-Aktie schwach: Chevron schreibt wegen niedriger Gaspreise bis zu 11 Milliarden USD ab

Assets verringern: Chevron-Aktie schwach: Chevron schreibt wegen niedriger Gaspreise bis zu 11 Milliarden USD ab | Nachricht | finanzen.net
Assets verringern
Der US-Energiekonzern Chevron hat wegen anhaltend niedriger Gaspreise eine Milliardenabschreibung angekündigt.
Der Wert der Assets vor allem in den USA müsste um 10 Milliarden bis 11 Milliarden US-Dollar verringert werden, kündigte die Chevron Corp an. Einige der Geschäfte dürften wegen des Öl- und Gasüberangebots in naher Zukunft nicht profitabel sein. Aus diesem Grund will Chevron auch den Verkauf von Assets prüfen.

Chevron-CEO Mike Wirth erklärte, dass sich der Konzern verstärkt auf die Assets konzentrieren wolle, die vielversprechend seien. Dazu gehörten beispielsweise das Schiefergasgeschäft in Texas, das Chevron ausbauen wolle.

Auch andere Konzerne der Branche dürften angesichts des Überangebots Abschreibungen ankündigen. Der spanische Öl- und Chemiekonzern Repsol hatte bereits Anfang Dezember für 2019 eine Wertminderung nach Steuern von rund 4,8 Milliarden Euro angekündigt - vornehmlich auf Explorations- und Förderanlagen in den USA und Kanada, wo die Erwartungen an die zukünftigen Gaspreis gesunken seien.

Die Chevron-Aktie gibt im NYSE-Handel derzeit 0,83 Prozent ab auf 116,91 US-Dollar.

DJG/DJN/kla/sha

NEW YORK (Dow Jones)

Bildquellen: Lowe Llaguno / Shutterstock.com, LesPalenik / Shutterstock.com

Nachrichten zu Chevron Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Chevron Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.08.2019Chevron HaltenIndependent Research GmbH
21.08.2019Chevron OutperformBMO Capital Markets
19.08.2019Chevron OverweightBarclays Capital
28.02.2019Chevron OutperformCowen and Company, LLC
31.07.2018Chevron buyGoldman Sachs Group Inc.
21.08.2019Chevron OutperformBMO Capital Markets
19.08.2019Chevron OverweightBarclays Capital
28.02.2019Chevron OutperformCowen and Company, LLC
31.07.2018Chevron buyGoldman Sachs Group Inc.
06.02.2018Chevron OverweightBarclays Capital
29.08.2019Chevron HaltenIndependent Research GmbH
02.07.2018Chevron Sector PerformRBC Capital Markets
09.02.2018Chevron Sector PerformRBC Capital Markets
04.12.2017Chevron neutralUBS AG
06.09.2017Chevron NeutralUBS AG
06.07.2017Chevron UnderperformRBC Capital Markets
23.09.2015Chevron UnderperformMacquarie Research
09.09.2014Chevron UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
24.04.2007Chevron sellDeutsche Securities
05.02.2007Chevron sellDeutsche Securities

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Chevron Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX wenig bewegt -- Pandemie-Sorgen drücken US-Börsen -- Heidelberger Druck: Umsatz- und Gewinnwarnung -- HUGO BOSS überrascht beim Umsatz -- Wacker Neuson, HelloFresh, zooplus, Tesla im Fokus

ZEW-Index stärker als erwartet. adidas will 2020 mehr als 50 Prozent recycelten Polyester verwenden. IfW: Handelsabkommen USA-China schadet der EU maßgeblich. Höhere Ticketpreise stimmen easyJet zuversichtlicher. METRO-Großaktionäre stocken Beteiligung auf. UBS senkt Renditeziel für 2020 bis 2022.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der Rohstoffe in in Q4 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in Q4 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass die Wirtschaftsform des Kapitalismus gut für die Zukunft ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
XiaomiA2JNY1
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Plug Power Inc.A1JA81