Wechseln Sie zum Testsieger und sichern Sie sich bis zu 4.000 € Prämie für Ihr Fondsdepot!-w-
08.12.2021 01:00

QUALCOMM-Aktie: Das sind die Pläne des führenden Mobilfunkchip-Spezialisten QUALCOMM

Aufbruch in neue Märkte: QUALCOMM-Aktie: Das sind die Pläne des führenden Mobilfunkchip-Spezialisten QUALCOMM | Nachricht | finanzen.net
Aufbruch in neue Märkte
Folgen
Anleger trauen dem führenden Entwickler von Mobilfunkchips QUALCOMM nun zu, die ab 2023 erwarteten Rückgänge im Geschäft mit Apple auszugleichen.
Werbung
€uro am Sonntag

von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Der vom Großkunden Apple angekündigte und ab 2023 erwartete Ersatz von QUALCOMMs 5G-Chips in neuen iPhones durch Apples eigene Mobilfunkhalbleiter macht die Aktionäre des Chipentwicklers aus San Diego seit geraumer Zeit nervös. Anfang Oktober rutschte der Kurs der Aktie deshalb auf ein Jahrestief knapp unterhalb von 110 Euro. Dann schnellte der Kurs jedoch innerhalb weniger Wochen auf 160 Euro.

Zunächst hatte der Konzern mit dem größten Mobilfunkpatent-Portfolio dank des Booms bei 5G-Smartphones Börsianer mit starken Quartalszahlen überrascht. Im Schlussquartal des Geschäftsjahres bis Ende September hatte QUALCOMM größte Sparte, die für Handychips, um 56 Prozent auf 4,7 Milliarden Dollar zugelegt. Chips für das Internet der Dinge (IoT) lieferten 56 Prozent Zuwachs, Halbleiter für die Autoindustrie glänzten mit plus 44 Prozent. Zusammen liefern Chips für IoT und Autos etwas mehr als ein Fünftel von knapp 33,5 Milliarden Dollar Umsatz im Geschäftsjahr 2020/21.

Jüngst auf dem Kapitalmarkttag überzeugte Chef Cristiano Amon dann mit seinem Plan zur Verringerung von QUALCOMMs Abhängigkeit von Apple. Der Konzern, dessen 5G-Chips bisher in allen iPhones verbaut werden, stellt sich darauf ein, dass von der Generation der Apple-Handys, die 2023 vorgestellt wird, nur noch ein Fünftel mit QUALCOMM-Chips ausgerüstet sein wird. Harsh Kumar, Analyst der US-Bank Piper Sandler, widerspricht: "Ähnlich wie bei Apples Computern und Laptops wird es einen so harten Schnitt nicht geben." Er erwartet, dass QUALCOMM-Chips dann in der Hälfte der neuen iPhone-Generation verbaut werden.

Die wegen Apple erwarteten Rückgänge will QUALCOMM durch Erlöse mit Chips für digitale Vernetzung, Stichwort Internet der Dinge, und Halbleitern für die Autoindustrie ausgleichen. Ihre große Expertise im Mobilfunk können die Kalifornier auch in diesen Märkten nutzen. Vor wenigen Tagen wurde die Kooperation mit Autobauer BMW bei Technologien für das autonome Fahren erweitert.

Zusätzliche Wachstumsmärkte

Im Oktober erhielt QUALCOMM gemeinsam mit dem New Yorker Finanzinvestor SSW Partners für 4,5 Milliarden Dollar den Zuschlag für den Kauf des schwedischen Autozulieferers Veoneer. QUALCOMM arbeitet mit Veoneer seit Anfang des Jahres bei Fahrerassistenzsystemen zusammen und will diesen Bereich ganz übernehmen. Veoneers andere Segmente gehen an SSW Partners.

QUALCOMM profitiert von IoT und dem digitalen Umbruch in der Autobranche. Die Aktie ist daher auch im Wikifolio €uro am Sonntag Next Gen Tech (ISIN DE 000 LS9 SHB 0) enthalten. Mit Chips für die Autoindustrie will das Unternehmen in fünf Jahren 3,5 Milliarden Dollar erlösen. Das wären knapp acht Prozent des Umsatzes für 2026, den Analysten auf rund 45 Milliarden Dollar taxieren. QUALCOMM tritt in diesem Markt gegen Intel und Nvidia an.

Allzeithoch: Anleger trauen Chipentwickler QUALCOMM Erfolge in neuen Märkten zu und schickten die Aktie auf einen neuen Höchstwert.










_______________________________________

Bildquellen: jejim / Shutterstock.com, Katherine Welles / Shutterstock.com

Nachrichten zu QUALCOMM Inc.

  • Relevant
    1
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu QUALCOMM Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.11.2020QUALCOMM overweightJP Morgan Chase & Co.
05.11.2020QUALCOMM OutperformBernstein Research
11.08.2020QUALCOMM OutperformBernstein Research
03.08.2020QUALCOMM OutperformBernstein Research
30.07.2020QUALCOMM buyDeutsche Bank AG
05.11.2020QUALCOMM overweightJP Morgan Chase & Co.
05.11.2020QUALCOMM OutperformBernstein Research
11.08.2020QUALCOMM OutperformBernstein Research
03.08.2020QUALCOMM OutperformBernstein Research
30.07.2020QUALCOMM buyDeutsche Bank AG
18.07.2019QUALCOMM Equal WeightBarclays Capital
27.03.2019QUALCOMM NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.07.2018QUALCOMM Market PerformCowen and Company, LLC
18.05.2018QUALCOMM Market PerformCowen and Company, LLC
15.03.2018QUALCOMM HoldDeutsche Bank AG
05.02.2015QUALCOMM Mkt UnderperformCharter Equity
06.03.2013QUALCOMM verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.04.2012QUALCOMM sellSociété Générale Group S.A. (SG)
22.12.2006QUALCOMM DowngradeJP Morgan
14.11.2006QUALCOMM vom Kauf abgeratenNasd@q Inside

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für QUALCOMM Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX tiefer -- Wall Street sehr schwach -- Microsoft kauft Activision -- Siemens verkauft Yunex -- Goldman Sachs verfehlt Erwartungen -- Vonovia will Dividende erhöhen -- AUTO1, CureVac im Fokus

BASF-Mehrheitsbeteiligung Wintershall Dea legt Fokus auf Erdgasgeschäft. Flughafen Wien erwartet 2022 Turnaround. Elon Musk kommt Mitte Februar erneut nach Deutschland. Covestro erwirbt restliche Anteile an Japan Fine Coatings. Nordex verzeichnet 2021 deutlich mehr Auftragseingänge. Daimler Truck steigert Absatz 2021 um ein Fünftel. EVOTEC und Eliy Lilly kooperieren bei Stoffwechselerkrankungen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln