11.08.2020 17:56

alstria office-Aktie klar im Minus: alstria office schreibt rote Zahlen - Dividendenzahlung geplant

Ausschüttung beschlossen: alstria office-Aktie klar im Minus: alstria office schreibt rote Zahlen - Dividendenzahlung geplant | Nachricht | finanzen.net
Ausschüttung beschlossen
Folgen
Das Immobilienunternehmen alstria office Reit-AG hat in den ersten sechs Monaten 2020 operativ weniger verdient und unter dem Strich einen Verlust geschrieben.
Werbung
Belastet wurde das Ergebnis vor allem durch die Neubewertung des Portfolios.

Wie das im MDAX gelistete Unternehmen mitteilte, lagen die Mieteinnahmen bei 87,2 Millionen Euro gegenüber 93,1 Millionen im Vorjahr, wobei der Rückgang vor allem auf den Verkauf von Immobilien zurückzuführen sei. Das operative Ergebnis FFO belief sich auf 54,4 Millionen Euro nach 55,7 im Vorjahreszeitraum. Für den Berichtszeitraum wurde ein Fehlbetrag von 33,3 Millionen Euro verzeichnet, was laut Mitteilung vor allem auf die Neubewertung der Immobilien im Portfolio zurückzuführen ist. Im Vorjahr wurde noch ein Gewinn von 279 Millionen Euro verbucht.

Zum 30. Juni 2020 verfügte alstria office über 111 Immobilien im Wert von 4,4 Milliarden Euro mit einer Gesamtrendite von 4,6 Prozent, wobei Abwertungen von 88,4 Millionen Euro bzw. 2,0 Prozent des Portfoliowerts verbucht wurden. Der Bewertungsverlust fiel vor allem für Hotel- und Einzelhandelsimmobilien an.

Das in Hamburg ansässige Unternehmen verfügte zum 30. Juni über liquide Mittel von 619,6 Millionen Euro gegenüber 298,2 Millionen Ende 2019. Zum deutlichen Anstieg trug vor allem die Ausgabe von Kapitalmarktanleihen in Höhe von 350 Millionen Euro Mitte Juni bei.

Auf Basis der Ergebnisse des ersten Halbjahres bestätigt alstria die Prognose für das Geschäftsjahr. Die Umsatzerlöse sollen rund 179 Millionen und der FFO 108 Millionen Euro erreichen.

Dividendenzahlung geplant

Der Vorstand beschloss am Montag die Ausschüttung von 52 Cent je Aktie zuzüglich einer "grünen Dividende" von 1 Cent für das Geschäftsjahr 2019, wie das Unternehmen mitteilte. alstria office hatte im Februar eine Dividende in dieser Höhe in Aussicht gestellt, den Vorschlag Ende März aber wegen der ungewissen Folgen der Coronavirus-Pandemie zurückgezogen.

Auch die Hauptversammlung, die für den 23. April einberufen worden war, wurde abgesagt. Sie soll nun am 29. September als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre nachgeholt werden, wie das Unternehmen weiter mitteilte.

Im XETRA-Handel schloss die Aktie von alstria office 3,41 Prozent im Minus bei 12,73 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf alstria office REIT-AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf alstria office REIT-AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: alstria office-REIT AG

Nachrichten zu alstria office REIT-AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu alstria office REIT-AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.05.2022alstria office REIT-AG HoldWarburg Research
01.02.2022alstria office REIT-AG SellWarburg Research
13.12.2021alstria office REIT-AG HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.12.2021alstria office REIT-AG NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.11.2021alstria office REIT-AG NeutralUBS AG
04.11.2021alstria office REIT-AG BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.11.2021alstria office REIT-AG OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.11.2021alstria office REIT-AG BuyUBS AG
04.11.2021alstria office REIT-AG BuyDeutsche Bank AG
04.11.2021alstria office REIT-AG OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.05.2022alstria office REIT-AG HoldWarburg Research
13.12.2021alstria office REIT-AG HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.12.2021alstria office REIT-AG NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.11.2021alstria office REIT-AG NeutralUBS AG
16.11.2021alstria office REIT-AG HoldWarburg Research
01.02.2022alstria office REIT-AG SellWarburg Research
08.11.2021alstria office REIT-AG VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.02.2019alstria office REIT-AG UnderweightJP Morgan Chase & Co.
21.01.2019alstria office REIT-AG UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.08.2018alstria office REIT-AG UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für alstria office REIT-AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Inflationssorgen etwas rückläufig: DAX an Nulllinie -- Chinas Börsen letztlich im Plus -- Daimler Truck überrascht positiv -- Siemens reduziert Prognose -- Valneva, thyssenkrupp, RWE, Varta im Fokus

SMA Solar von Lieferengpässen belastet. Hapag Lloyd sieht erste Anzeichen für Normalisierung der Lieferketten. Salzgitter verzeichnet deutlichen Gewinnsprung im ersten Halbjahr. JOST Werke trotzt Lieferengpässen. Wachstum von Ströer verliert an Dynamik. CANCOM hofft nach durchwachsenem Quartal auf Entspannung im zweiten Halbjahr.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln