Wiener Börse-Handel im Fokus

Börse Wien: ATX Prime zeigt sich nachmittags schwächer

28.02.24 15:58 Uhr

Börse Wien: ATX Prime zeigt sich nachmittags schwächer | finanzen.net

Der ATX Prime bewegt sich heute im Minus.

Werte in diesem Artikel

Am Mittwoch geht es im ATX Prime um 15:41 Uhr via Wiener Börse um 0,22 Prozent auf 1.707,35 Punkte abwärts. Zum Beginn des Mittwochshandels stand ein Abschlag von 0,143 Prozent auf 1.708,68 Punkte an der Kurstafel, nach 1.711,13 Punkten am Vortag.

Der Tiefststand des ATX Prime lag am Mittwoch bei 1.706,27 Einheiten, während der Index seinen höchsten Stand bei 1.714,84 Punkten erreichte.

So entwickelt sich der ATX Prime im Jahresverlauf

Seit Beginn der Woche verbucht der ATX Prime bislang einen Gewinn von 0,121 Prozent. Vor einem Monat ruhte der Wiener Börse-Handel wochenendbedingt. Der ATX Prime stand am vorherigen Handelstag, dem 26.01.2024, bei 1.738,70 Punkten. Vor drei Monaten, am 28.11.2023, lag der ATX Prime-Kurs bei 1.638,06 Punkten. Noch vor einem Jahr, am 28.02.2023, notierte der ATX Prime bei 1.782,08 Punkten.

Der Index verlor seit Beginn des Jahres 2024 bereits um 0,390 Prozent. In diesem Jahr verzeichnete der ATX Prime bereits ein Jahreshoch bei 1.750,09 Punkten. Bei 1.664,49 Punkten wurde hingegen das Jahrestief registriert.

Tops und Flops aktuell

Die stärksten Einzelwerte im ATX Prime sind aktuell FACC (+ 1,85 Prozent auf 6,04 EUR), ZUMTOBEL (+ 1,67 Prozent auf 6,10 EUR), BAWAG (+ 1,17 Prozent auf 51,85 EUR), UNIQA Insurance (+ 1,13 Prozent auf 8,09 EUR) und Andritz (+ 1,07 Prozent auf 61,55 EUR). Flop-Aktien im ATX Prime sind derweil Marinomed Biotech (-3,40 Prozent auf 22,70 EUR), AT S (AT&S) (-2,98 Prozent auf 19,20 EUR), Lenzing (-2,95 Prozent auf 29,65 EUR), Telekom Austria (-1,69 Prozent auf 7,54 EUR) und Raiffeisen (-1,66 Prozent auf 18,95 EUR).

Diese Aktien weisen das größte Handelsvolumen im ATX Prime auf

Im ATX Prime ist die Erste Group Bank-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. Zuletzt wurden via Wiener Börse 130.389 Aktien gehandelt. Im ATX Prime nimmt die Verbund-Aktie die größte Marktkapitalisierung ein. 22,791 Mrd. Euro beträgt der Börsenwert der Aktie.

Dieses KGV weisen die ATX Prime-Aktien auf

Die Kapsch TrafficCom-Aktie präsentiert 2024 laut FactSet-Schätzung mit 2,14 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) unter den ATX Prime-Werten. Die Semperit-Aktie weist 2024 laut FactSet-Schätzung mit 11,19 Prozent voraussichtlich die höchste Dividendenrendite im Vergleich zu anderen Aktien im Index auf.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Andritz

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Andritz

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: gopixa / Shutterstock.com

Nachrichten zu AT & S (AT&S)

Analysen zu AT & S (AT&S)

DatumRatingAnalyst
15.04.2009AT&S haltenErste Bank AG
30.01.2009AT&S haltenErste Bank AG
03.11.2008AT&S haltenErste Bank AG
22.10.2008AT&S neutralJP Morgan Chase & Co.
14.08.2008AT&S holdRaiffeisen Centrobank AG
DatumRatingAnalyst
27.11.2009AT&S verkaufenErste Bank AG
19.05.2009AT&S neues KurszielJP Morgan Chase & Co.
17.12.2008AT&S underweightJP Morgan Chase & Co.
23.10.2008AT&S underweightJP Morgan Chase & Co.
12.01.2007AT&S strikt meidenFrankfurter Tagesdienst

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AT & S (AT&S) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"