finanzen.net
10.09.2019 17:11
Bewerten
(2)

Bank of America treibt Netflix-Aktie zwei Tage in Folge an

Download-Zahlen im Fokus: Bank of America treibt Netflix-Aktie zwei Tage in Folge an | Nachricht | finanzen.net
Download-Zahlen im Fokus
Die Netflix-Aktie hatte zuletzt keinen guten Lauf. Doch positive Aussagen von Analysten sorgen dafür, dass Anleger wieder Hoffnung schöpfen.
• Bank of America berichtet über gestiegene Download-Zahlen der Netflix-App
• Insbesondere im Ausland starkes Wachstum
• Netflix-Aktie profitiert von den Neuigkeiten

Rund 18 Prozent hat die Netflix-Aktie in den letzten sechs Monaten verloren. Dabei waren es insbesondere Sorgen um die zunehmende Konkurrenz im Streaming-Geschäft, die Anleger zuletzt hatten skeptisch werden lassen. Denn immer mehr finanziell gut ausgestattete Wettbewerber drängen in den Markt: Neben dem Entertainment-Riesen Disney wollen auch Amazon, Apple und Google ein Teil vom lukrativen Streaming-Kuchen. Das hatte Wachstumssorgen ausgelöst - wie viele Streaming-Dienste können am Markt bestehen, wie kann sich ein hoch verschuldeter Konzern wie Netflix im Ringen um die Zuschauergunst, die wohl primär über teure Eigeninhalte zu gewinnen ist, schlagen?

Mobile Apps werden häufiger downgeloaded

Analysten der Bank of America hatten in dieser Woche aber gute Nachrichten für Netflix-Anleger. Demnach dürften die Download-Zahlen für die Netflix-App im dritten Quartal 2019 deutlich gestiegen sein. In einer Kundenmitteilung verwiesen die Experten der US-Großbank darauf, dass wohl die lang ersehnte Veröffentlichung der dritten Staffel der Netflix-Serie "Stranger Things" Ansporn für den Anstieg der Downloadzahlen gewesen sein dürfte. Die Analysten gehen davon aus, dass die Downloads im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 18 Prozent gestiegen sind.

Den Daten zufolge, bei denen sich die Experten auf Download- und Umsatzdaten für mobile Apps von SensorTower beriefen, sei die App auf dem US-amerikanischen Heimatmarkt rund sechs Prozent häufiger heruntergeladen worden, international hätten die Downloads um satte 21 Prozent zugelegt.

Die Analysteneinschätzung verhalf der Netflix-Aktie in dieser Woche auf die Beine: Am Montag ging es um zwei Prozent nach oben und auch am Dienstag konnte die Aktie noch von der Mitteilung der Bank of America-Analysten profitieren.

Netflix mit starken Wachstumsambitionen

Außerhalb des Heimatmarktes zu wachsen, ist erklärtes Ziel des Streaming-Giganten. Für dieses Ziel hatte das US-Unternehmen zuletzt etwa eine spezielle Version für den indischen Markt veröffentlicht, mit der Netflix-Kunden aus dem Land für umgerechnet rund drei Euro Zugriff auf Netflix-Inhalte bekommen.

Im letzten Quartal hatte das Unternehmen mit einem überraschenden Rückgang der Kundenzahl in den Vereinigten Staaten zu kämpfen - ein seltenes Ereignis, das viele erfolgsverwöhnte Anleger geschockt hatte.

Die Netflix-Aktie steht am Dienstag an der Nasdaq nach zwischenzeitlichen Verlusten zuletzt 0,15 Prozent höher bei 294,79 US-Dollar.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Netflix, pixinoo / Shutterstock.com

Nachrichten zu Netflix Inc.

  • Relevant
    1
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Angekurbelte Nachfrage
Viacom-CEO fürchtet sich nicht vor Konkurrenz wie Netflix, Apple und Disney
Auch dank der nahenden Fusion mit CBS sieht Bob Bakish seinen Medienkonzern Viacom gut aufgestellt. Deshalb macht er sich auch keine Sorgen darum, dass die Streaming-Angebote aus dem Boden sprießen - im Gegenteil.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Netflix Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.09.2019Netflix OutperformCredit Suisse Group
29.08.2019Netflix OutperformImperial Capital
18.07.2019Netflix BuyPivotal Research Group
18.07.2019Netflix OutperformCredit Suisse Group
12.07.2019Netflix OutperformCredit Suisse Group
10.09.2019Netflix OutperformCredit Suisse Group
29.08.2019Netflix OutperformImperial Capital
18.07.2019Netflix BuyPivotal Research Group
18.07.2019Netflix OutperformCredit Suisse Group
12.07.2019Netflix OutperformCredit Suisse Group
18.01.2019Netflix HoldAegis Capital
07.01.2019Netflix NeutralNomura
19.11.2018Netflix NeutralRBC Capital Markets
29.10.2018Netflix NeutralNomura
17.10.2018Netflix NeutralNomura
29.10.2018Netflix SellMorningstar
06.07.2018Netflix SellSociété Générale Group S.A. (SG)
23.01.2018Netflix SellMorningstar
23.01.2018Netflix UnderperformWedbush Morgan Securities Inc.
18.10.2017Netflix SellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Netflix Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen mit Abgaben --- Thomas Cook stellt Insolvenzantrag

TeamViewer plant größten Tech-Börsengang seit Dotcom-Boom. Trump dämpft Hoffnungen: Keine Eile bei Handelsabkommen mit China.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Apple nicht mehr Platz 1
Das sind die wertvollsten Unternehmen der Welt 2019
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Thomas CookA0MR3W
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
adidasA1EWWW