finanzen.net
29.05.2019 22:19
Bewerten
(2)

Apple-Aktie schwach: Citigroup wird immer pessimistischer

Dunkle Wolken voraus?: Apple-Aktie schwach: Citigroup wird immer pessimistischer | Nachricht | finanzen.net
Dunkle Wolken voraus?
DRUCKEN
Im vergangenen halben Jahr mussten Apple-Anleger einiges aushalten. Die grobe Abwärtskerbe im Chart ist inzwischen wieder etwas ausgewetzt. Doch die Großbank Citigroup glaubt vorerst nicht daran, dass die Aktie zu alten Höchstständen zurückkehren könnte.
Die Apple-Aktie gab im frühen NASDAQ-Handel am Mittwoch rund 1 Prozent nach, zwischenzeitlich standen die Titel noch 0,61 Prozent tiefer. Schlussendlich blieb ein Abschlag von 0,48 Prozent bei 177,38 US-Dollar an der Kurstafel stehen. Schuld daran könnte eine Analyse der Citigroup sein.

Apple-Aktie: Causa Handelskrieg

Die Experten der Citi sehen auf die Apple-Aktie schwierige Zeiten zukommen. Als Hauptgrund nennt die Bank den Handelskrieg. Dieser dürfte sich insbesondere auf die iPhone-Verkäufe in China auswirken. Noch immer ist das iPhone die Haupteinnahmequelle des Konzerns aus Cupertino - auch wenn genaue Verkaufszahlen inzwischen nicht mehr veröffentlicht werden. "Die US-chinesische Handelssituation wird in einem Nachlassen der Apple iPhone-Nachfrage in China münden, da chinesische Bürger ihre Kaufpräferenzen auf nationale Marken verlagern werden", so die Bank in ihrer Analyse. Die Experten des Geldhauses gehen nun davon aus, dass sich die Apple-Verkäufe in China im zweiten Halbjahr 2019 halbieren könnten und diese machen immerhin in der Apple-Bilanz rund ein Fünftel aus.

Kursziel für Apple-Aktie gesenkt

In der Folge senkte die Citigroup das Kursziel für Apple-Papiere von 220 US-Dollar je Aktie auf 205 US-Dollar. Nach den kräftigen Abgaben in den vergangen sechs Monaten bedeutet dies jedoch weiterhin einen Zuwachs von über 16 Prozent. Zum Allzeithoch von Oktober vergangenen Jahres bei 233,47 US-Dollar dürften es die Anteilsscheine, der Einschätzung der Bank nach, in naher Zukunft nicht schaffen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Peter Kotoff / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.07.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
20.06.2019Apple HoldDeutsche Bank AG
20.06.2019Apple BuyCascend Securities
17.06.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
12.06.2019Apple buyUBS AG
20.06.2019Apple BuyCascend Securities
12.06.2019Apple buyUBS AG
04.06.2019Apple OutperformCowen and Company, LLC
04.06.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
24.05.2019Apple BuyCascend Securities
15.07.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
20.06.2019Apple HoldDeutsche Bank AG
17.06.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
04.06.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.06.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
20.05.2019Apple ReduceHSBC
10.04.2019Apple ReduceHSBC
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Handel höher -- US-Börsen mit leichtem Plus -- ams mit OSRAM-Gegenofferte -- Bayer-Strafe deutlich gesenkt -- Citigroup übertrifft Erwartungen -- Carl Zeiss Meditec, EVOTEC im Fokus

Moody's: BASF-Rating droht Herabstufung. Trump droht dem mit mauem Wachstum kämpfenden China mit neuen Zöllen. Milliardendeal zwischen Broadcom und Symantec angeblich geplatzt. OMV mit Millioneninvestition in Deutschland. Rheinmetall ergattert Großauftrag. Bitcoin rauscht unter 10.000 US-Dollar. Airbus-Aktie auf Rekordhoch.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750