finanzen.net
21.10.2019 17:50
Bewerten
(0)

Sartorius-Aktie fester: Sartorius nach guten Zahlen zuversichtlicher für Jahresumsatz

Dynamisches Wachstum: Sartorius-Aktie fester: Sartorius nach guten Zahlen zuversichtlicher für Jahresumsatz | Nachricht | finanzen.net
Dynamisches Wachstum
Die Sartorius AG ist auch im dritten Quartal dynamisch gewachsen.
Vor allem angesichts der weiterhin hohen Nachfrage in der Sparte Bioprocess Solutions ist der Pharma- und Laborzulieferer nun zuversichtlich, im Gesamtjahr das obere Ende der Umsatzprognose zu erreichen.

Von Januar bis September stieg der Umsatz um 17,5 Prozent auf 1,36 Milliarden Euro. Sartorius ist in allen Regionen gewachsen, wobei die Region Asien/Pazifik die dynamischste Entwicklung zeigte. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) legte um 22,7 Prozent auf 361,1 Millionen Euro zu. Die entsprechende Marge verbesserte sich auf 26,6 von 25,5 Prozent im Vorjahr, wobei etwas weniger als 1 Prozentpunkt dieses Anstiegs auf den erstmalig angewendeten Rechnungslegungsstandard IFRS 16 entfiel. Unter dem Strich blieb ein Periodengewinn von 153,2 Millionen Euro, das waren 21,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

"Unsere Sparte Lab Products & Services hat in einem weltweit schwierigen konjunkturellen Umfeld ein sehr robustes drittes Quartal gezeigt", sagte Konzernchef Joachim Kreuzburg laut der Mitteilung. "Gleichzeitig profitieren wir in der Sparte Bioprocess Solutions von einer anhaltend starken Nachfrage und wachsen darüber hinaus weiterhin stärker als der Markt."

Für 2019 erwartet Sartorius nun einen Umsatzanstieg am oberen Ende der Bandbreite von etwa 10 bis 14 Prozent. Die EBITDA-Marge (underlying) sieht das Unternehmen weiterhin bei etwas über 27,0 Prozent.

Die Sartorius-Vorzugsaktie schloss im XETRA-Handel 8,34 Prozent höher bei 181,90 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Sartorius

Nachrichten zu Sartorius AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sartorius AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.01.2012Sartorius buyCommerzbank Corp. & Markets
01.12.2011Sartorius buyWestLB AG
25.07.2011Sartorius buySociété Générale Group S.A. (SG)
18.02.2008Sartorius kaufenDie Actien-Börse
25.01.2007Sartorius akkumulierenAC Research
13.01.2012Sartorius buyCommerzbank Corp. & Markets
01.12.2011Sartorius buyWestLB AG
25.07.2011Sartorius buySociété Générale Group S.A. (SG)
18.02.2008Sartorius kaufenDie Actien-Börse
25.01.2007Sartorius akkumulierenAC Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sartorius AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX mit Verlusten -- Wall Street schwächelt -- Nordex rutscht tiefer in rote Zahlen -- Enel-Gewinn bricht ein -- LEONI mit Verlust -- LANXESS, Tesla, Sixt, Schaeffler, Tilray im Fokus

Ströer macht höheren Umsatz. Bilfinger schreibt wieder schwarze Zahlen. Deutsche Wohnen profitiert weiterhin von steigenden Mieten. HHLA wird optimistischer für laufendes Jahr. Bechtle setzt mehr um und verdient überraschend viel. Salzgitter rutscht in rote Zahlen ab. Brüssel billigt Springer-Deal des Investors KKR.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in im Oktober 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in KW 44 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Spitzen der Großen Koalition haben sich auf einen Grundrenten-Kompromiss verständigt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Nordex AGA0D655
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Allianz840400