Ein Treffer?

Tom Lee: Die Tesla-Aktie ist ein "Granny Shot"

14.05.19 17:23 Uhr

Tom Lee: Die Tesla-Aktie ist ein "Granny Shot" | finanzen.net

Fundstrat-Analyst Tom Lee nahm die Tesla-Aktie kürzlich in seinen Korb der "Granny Shots" auf. Doch was bedeutet das, insbesondere auch für den Autobauer?

Werte in diesem Artikel
Aktien

165,78 EUR -5,24 EUR -3,06%

Tesla - Mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Treffer?

Tesla-Aktien gelten generell als äußerst volatil. Während sich Investoren aus diesem Grund zunehmend von den Titeln des Elektroautobauers abwenden, ist Fundstrat-Mitgründer Tom Lee der Meinung, dass die Tesla-Aktie mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Treffer sein dürfte. Er bezeichnete sie daher kürzlich als "Granny Shot".

Der Begriff "Granny Shot", oder auch "Oma-Schuss", stammt aus der Sport-Branche und bezieht sich auf einen Basketball-Spieler mit einer ungewöhnlichen Wurftechnik. Der Spieler wirft den Ball dabei - häufig von der Freiwurflinie aus - nicht in der bekannten Wurftechnik, sondern von unten. Dieser Wurf wird als nicht sehr schön angesehen und daher häufig abschätzig als "Oma-Stil" bezeichnet, dennoch führt er nachgewiesenermaßen mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Treffer.

Wird die Tesla-Aktie in Zukunft profitieren?

Tom Lee bezeichnet Aktien als "Granny Shot", die in mehr als einem der thematischen Aktienkörbe von Fundstrat erscheinen. Insgesamt gibt es sechs Körbe: Stilneigung, Saisonalität, FANG, Millennials, Arbeitskräftemangel und Umkehrung der Anlagenintensität. Tesla-Aktien können laut Fundstrat in drei dieser Körbe eingeordnet werden. So dürften die Titel von den Ausgaben der Millennials, künstlicher Intelligenz sowie Automatisierung profitieren, wie Barron’s die Einschätzung Lees wiedergibt. Außerdem dürften Tesla-Aktien auch von der Tendenz der FANG-Titel, in ungeraden Jahren eine Outperformance zu erzielen, profitieren.



Ob Tom Lee mit seiner Einschätzung Recht behalten wird, bleibt abzuwarten, hat Tesla in diesem Jahr bislang doch rund 28 Prozent an Wert verloren.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Tesla

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Tesla

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Ken Wolter / Shutterstock.com, Sergio Monti Photography / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

Analysen zu Tesla

DatumRatingAnalyst
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
25.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024Tesla UnderperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
24.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
17.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
15.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
08.04.2024Tesla BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
25.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024Tesla NeutralUBS AG
24.04.2024Tesla HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
24.04.2024Tesla UnderperformBernstein Research
24.04.2024Tesla VerkaufenDZ BANK
24.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"