21.12.2021 03:45

Square- & Twitter-Gründer Jack Dorsey: Eine Kurzbiografie

Erfolgsgeschichte: Square- & Twitter-Gründer Jack Dorsey: Eine Kurzbiografie | Nachricht | finanzen.net
Erfolgsgeschichte
Folgen
Im Alter von nur 30 Jahren gründete Jack Dorsey mit Kollegen sein Erfolgsprojekt Twitter - wie es bei vielen einflussreichen Persönlichkeiten der Fall ist, begann seine Erfolgsgeschichte aber schon als Jugendlicher.
Werbung
• "Dispatch Management Services" gehackt, Dorsey bekommt Job
• Auf Jobsuche entwickeln Dorsey, Stone und Williams Twitter
• Dorsey gibt CEO-Posten bei Twitter auf


Geboren im Jahr 1976 in St. Louis, Missouri, begann seine Erfolgsgeschichte mit ersten Programmierversuchen an einem Macintosh, heute gehört er zu den reichsten Menschen der Welt: Jack Dorsey ist US-amerikanischer Softwareentwickler und Gründer der Messaging-Plattform Twitter sowie des mobilen Bezahldienstes Square, welcher mittlerweile unter dem Namen Block bekannt ist.

Als 17-Jähriger hackte er das weltweit größte Dispatch-Unternehmen

Nach der High School begann Dorsey an der Missouri University of Science and Technology sein Studium im Bereich Ingenieurswissenschaften und hackte das weltweit größte Dispatch-Unternehmen Dispatch Management Services in Manhattan. Er klärte den Chef des Unternehmens, Greg Kidd, über die Sicherheitslücke auf und wurde daraufhin bei der Firma als Programmierer eingestellt, sein Studium brach er ab. Die Zusammenarbeit mit Kidd gelang offenbar so gut, dass die beiden im Zuge der Gründung eines eigenen Software-Unternehmens im Jahr 2000 gemeinsam nach Oakland gingen. In dieser Zeit entwickelte Dorsey wohl auch den ersten Prototypen einer Messaging-Plattform. 2005 wechselte er aus Oakland zu einer Podcast-Firma namens Odeo - wo er die späteren Twitter-Mitgründer Biz Stone und Evan Williams kennenlernte.

2006: Die Geburtsstunde von Twitter

Die Firma Odeo schloss 2006 - daraufhin kam Dorsey auf seine Messaging-Idee zurück und gründete gemeinsam mit Stone und Williams noch im selben Jahr Twitter: Das erste Mal tweetete Dorsey mit den Worten "just setting up my twttr".

2007 wurde Jack Dorsey zum ersten Mal CEO des Unternehmens, wobei er 2008 aufgrund seiner Arbeitsleistung und der Angewohnheit, den Arbeitsplatz sehr früh zu verlassen, bereits wieder von diesem Posten entlassen wurde. Williams berühmte Worte ihm gegenüber lauteten: "Entweder kannst Du ein Modedesigner sein oder der CEO bei Twitter. Du kannst nicht beides sein".

Platz 137 der Milliardäre weltweit

Dorsey zog sich also zurück und gründete den mobilen Bezahldienst Square, 2011 kehrte er zudem zu Twitter zurück. Seit er im Jahr 2015 wieder CEO der Messaging-Plattform wurde, führte er ähnlich wie Elon Musk mit Tesla und SpaceX als einer von wenigen Topmanagern zwei große Tech-Unternehmen gleichzeitig, und das erfolgreich: Als Twitter 2013 an die Börse ging, wurde Jack Dorsey innerhalb kürzester Zeit zum Milliardär. Stand 2021 besitzt er noch 2 Prozent der Twitter-Aktien und ca. 13 Prozent der Square-Aktien. Sein gesamtes Vermögen beläuft sich demzufolge auf 9,9 Milliarden US-Dollar, womit Dorsey sich auf Platz 137 der weltweiten Liste der Milliardäre befindet (Stand ist der 14.12.2021).

Jack Dorsey ist bekannt dafür, ein außergewöhnliches und luxuriöses Leben zu führen, allerdings scheut er sich auch nicht vor Spenden: Im Jahr 2020 investierte er zum Beispiel eine Milliarde US-Dollar in die Bekämpfung der COVID-19 Pandemie.

Ende November 2021 gab Dorsey bekannt, den Posten als Twitter-CEO zu verlassen. In einem Tweet heißt es: "Ich weiß nicht, ob es schon jemand gehört hat, aber, ich bin von Twitter zurückgetreten". Außerdem hängt dem Post das Bild einer E-Mail bei, in der er erklärt, dass der richtige Zeitpunkt gekommen wäre, um den Posten zu räumen und wer sein Nachfolger sein wird. Neuer Twitter-CEO ist der ehemalige Technikchef Parag Agrawal. Lange wurde Dorsey von Investoren dafür kritisiert, ein Doppel-CEO zu sein. In der angehängten Mail heißt es zu seiner Entscheidung "Ich will, dass ihr wisst, es war meine Entscheidung und ich stehe dazu. […] Ich bin wirklich traurig, und doch wirklich glücklich".

Nun wird sich Dorsey wohl weiter auf sein zweites Unternehmen konzentrieren, um den Finanzdienstleister zu einem Blockchain-Unternehmen auszubauen. Dazu gehört auch eine Namensänderung des Unternehmens.

Bildlich und namentlich wird aus dem 2D Square (Viereck) ein 3D Block. Insgesamt repräsentiert der Markenname Block vier verbundene Unternehmen: Square, Cash App, Tidal und TBD54566975.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Twitter
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Twitter
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Anthony Correia / Shutterstock.com, Frederic Legrand - COMEO / Shutterstock.com

Nachrichten zu Twitter

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Twitter

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2022Twitter HoldJefferies & Company Inc.
14.04.2022Twitter HoldJefferies & Company Inc.
17.11.2021Twitter SellGoldman Sachs Group Inc.
13.09.2021Twitter SellGoldman Sachs Group Inc.
10.02.2021Twitter overweightJP Morgan Chase & Co.
10.02.2021Twitter overweightJP Morgan Chase & Co.
16.12.2020Twitter overweightJP Morgan Chase & Co.
20.07.2020Twitter buyGoldman Sachs Group Inc.
01.05.2020Twitter buyGoldman Sachs Group Inc.
03.04.2020Twitter buyGoldman Sachs Group Inc.
17.05.2022Twitter HoldJefferies & Company Inc.
14.04.2022Twitter HoldJefferies & Company Inc.
21.07.2020Twitter HoldDeutsche Bank AG
07.02.2020Twitter HoldJefferies & Company Inc.
03.02.2020Twitter Sector PerformRBC Capital Markets
17.11.2021Twitter SellGoldman Sachs Group Inc.
13.09.2021Twitter SellGoldman Sachs Group Inc.
26.10.2018Twitter UnderweightBarclays Capital
27.07.2018Twitter SellPivotal Research Group
11.07.2018Twitter ReduceNomura

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Twitter nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX legt kräftig zu -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, thyssenkrupp, VW, Bayer, HUGO BOSS, Boeing im Fokus

Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Tesla-Chef Musk weist Vorwürfe sexueller Belästigung zurück. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln