Renditestark und sicher anlegen +++ Individuelle Steuervorteile nutzen +++ Allvest powered by Allianz +++ Mehr erfahren.-w-
26.01.2022 22:54

Plug Power-Aktie, Ballard Power-Aktie & Co.: Analysten bullish für Wasserstoff-Aktien

Erhebliches Kurspotenzial: Plug Power-Aktie, Ballard Power-Aktie & Co.: Analysten bullish für Wasserstoff-Aktien | Nachricht | finanzen.net
Erhebliches Kurspotenzial
Folgen
Erneuerbare Energien gewinnen immer mehr an Relevanz - auch an den Aktienmärkten weltweit. So rücken auch Wasserstoff-Aktien zunehmend in das Blickfeld zukunftsorientierter Investoren. Bei folgenden Papieren sehen Wall Street-Analysten erhebliches Kurspotenzial.
Werbung
• Wachsender Wasserstofftrend auch an der Börse
• Experten bullish für Plug Power und Ballard Power
• Enorme Kurszuwächse erwartet

Der Klimawandel ist seit geraumer Zeit in aller Munde - der Fokus liegt auf erneuerbaren Energien, der Staat kontrolliert die Schadstoffemissionen immer mehr, Unternehmen investieren zunehmend in Forschung und Entwicklung zur Herstellung von Wasserstoff aus erneuerbaren und umweltfreundlichen Quellen. Dem Magazin Entrepreneur zufolge dürfte der globale Markt für Wasserstofferzeugung bis 2030 voraussichtlich fast 220 Milliarden US-Dollar erreichen. In diesem Zusammenhang gewinnen auch Aktien aus der Wasserstoffbranche immer mehr an Relevanz. Besonders zuversichtlich zeigten sich Wall Street-Analysten kürzlich hinsichtlich der Papiere von Plug Power und Ballard Power. Diese dürften Entrepreneur zufolge in naher Zukunft erhebliches Kurspotenzial aufweisen.

Wall Street-Analysten optimistisch für Plug Power-Aktie

Plug Power wurde bereits 1997 gegründet und wagte im Jahr 1999 den Schritt an die Börse. Das US-Unternehmen entwickelt und fertigt Wasserstoff-Brennstoffzellen für Anwendungen in der Elektromobilität, beliefert Kunden mit Wasserstoff, konstruiert Anlagen für die Wasserstoffspeicherung sowie Wasserstoff-Zapfanlagen.

Neben einer strategischen Partnerschaft mit Airbus, um grünen Wasserstoff zur Dekarbonisierung des Flugverkehrs und des Flughafenbetriebs einzusetzen, kündigte kürzlich auch Edison Motors, koreanischer Hersteller von Elektrofahrzeugen, eine Zusammenarbeit mit Plug Power an. Ziel dabei ist es, einen mit Wasserstoff-Brennstoffzellen betriebenen Elektro-Stadtbus zu entwickeln: "Das Brennstoffzellen-Elektrobus-Projekt ist erst der Anfang der strategischen Zusammenarbeit zwischen Edison Motors und Plug Power", sagte der Vorsitzende von Edison Motors, Young-kwon Kang.

Im dritten Quartal 2021 stieg der Umsatz von Plug Power um fast 35 Prozent auf 143,9 Millionen US-Dollar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Für das Geschäftsjahr 2022 zeigen sich die Wall Street-Analysten weiter zuversichtlich und erwarten Entrepreneur zufolge einen Zuwachs von fast 80 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Derzeit kostet die Plug Power-Aktie an der NASDAQ rund 19,73 US-Dollar (Stand: 25.01.2022). Von 17 befragten Wall Street-Analysten empfehlen 13, die Aktie zu kaufen, vier stufen sie mit "Halten" ein, so Entrepreneur. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten liegt bei 48,29 US-Dollar.

Ballard Power-Aktie dürfte von vielversprechenden Projekten profitieren

Ballard Power Systems ist ein kanadischer Hersteller von Brennstoffzellen. Das 1979 gegründete Unternehmen startete im vergangenen Jahr ein dreijähriges Projekt mit Caterpillar und Microsoft, "[…] um ein Stromversorgungssystem mit großformatigen Wasserstoff-Brennstoffzellen vorzustellen, das eine zuverlässige und nachhaltige Notstromversorgung für Rechenzentren ermöglicht", wie Entrepreneur erklärt. Daneben hat ein nicht genannter Bau-, Strom- und Geländemaschinenhersteller kürzlich 31 Module mit einer Gesamtleistung von drei Megawatt bestellt, die Zustellung ist für 2022 bis 2023 geplant. "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit diesem wichtigen strategischen Kunden, bei dem wir Ballards Portfolio an führenden Brennstoffzellenmotoren für eine Vielzahl von Off-Road- und stationären Energieanwendungen anbieten können. Wir sehen eine erhebliche Hebelwirkung in unserem Geschäftsmodell, bei dem wir dieselben Kernkompetenzen, dieselbe Kern-Brennstoffzellentechnologie und in einigen Fällen dieselben Brennstoffzellenmotoren in verschiedenen Geschäftsbereichen und geografischen Märkten einsetzen", erklärte Ballard-CEO Randy MacEwen dazu auf der eigenen Website.

Der Umsatz von Ballard Power fiel im dritten Quartal 2021 mit 25,22 Millionen US-Dollar etwas niedriger aus als im Vergleichszeitraum des Vorjahres - damit konnte das Wasserstoff-Unternehmen die Erwartungen der Analysten dennoch übertreffen. Für das Geschäftsjahr 2022 erwarten Analysten ein Umsatzwachstum von rund 25 Prozent.

Die Ballard Power-Aktie kostet derzeit an der NASDAQ 9,50 US-Dollar (Stand: Schlusskurs vom 25.01.2022). Zwei der sechs Analysten, die eine Bewertung für die Ballard Power-Aktie abgegeben haben, stufen diese mit "Kaufen" und vier mit "Halten" ein, wie Entrepreneur schreibt. Das Kursziel liegt bei 19,76 US-Dollar.

Anleger, die sich für zukunftsträchtige Technologien und die Wasserstoffbranche interessieren, sollten diese zwei Aktien den Experten zufolge also besonders im Blick behalten.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Plug Power Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Plug Power Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Plug Power Inc. , Pavel Kapysh / Shutterstock.com

Nachrichten zu Plug Power Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Plug Power Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.03.2019Plug Power BuyB. Riley FBR
23.08.2018Plug Power OutperformOppenheimer & Co. Inc.
25.07.2017Plug Power OutperformFBR & Co.
06.04.2017Plug Power OutperformFBR & Co.
06.04.2017Plug Power BuyRodman & Renshaw, LLC
14.03.2019Plug Power BuyB. Riley FBR
23.08.2018Plug Power OutperformOppenheimer & Co. Inc.
25.07.2017Plug Power OutperformFBR & Co.
06.04.2017Plug Power OutperformFBR & Co.
06.04.2017Plug Power BuyRodman & Renshaw, LLC
18.03.2015Plug Power NeutralROTH Capital Partners, LLC
13.11.2014Plug Power NeutralROTH Capital Partners, LLC
28.07.2006Plug Power DowngradeThomas Weisel Partners
01.07.2005Plug Power ErsteinschätzungPacific Growth Equities
30.06.2005Update Plug Power Inc.: Equal WeightPacific Growth Equities
27.02.2009Plug Power neues KurszielRBC Capital Markets
03.12.2007Plug Power ErsteinschätzungJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Plug Power Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Plug Power Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt tiefer -- VW lotet Partnerschaft in Indien aus -- Mercedes-Benz, Valneva, Bayer, EVOTEC, Cisco, Under Armour im Fokus

Russland-Abschreibungen drücken auf Generali-Gewinn. BVB wohl vor Verpflichtung von Alexander Meyer. Vallourec will zwei Werke in Deutschland schließen. Spirit Airlines will nicht von JetBlue übernommen werden. Südzucker schafft es zurück in Gewinnzone. Kühne hält 3 Prozent an Brenntag. British-Airways-Mutter IAG bestellt 50 Boeing 737 Max. Wechsel im Finanzressort bei SMA Solar.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln