UBS ist neuer Unlimited Partner bei ING - jetzt informieren und direkt traden!-w-
10.04.2021 12:07

Hier stimmt was nicht! Drägerwerk dreht auf

Euro am Sonntag deckt auf: Hier stimmt was nicht! Drägerwerk dreht auf | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag deckt auf
Folgen
Zweimal, nämlich 2017 und Anfang 2019, war die Aktie von Drägerwerk schon einmal Thema dieser Euro-am-Sonntag-Kolumne.
Werbung
€uro am Sonntag

von Jörg Lang, Euro am Sonntag

Die breite operative Aufstellung in den kostenintensiven Bereichen Medizin- und Sicherheitstechnik einerseits und eine den Familieneinfluss sichernde, komplizierte und unflexible Finanzstruktur über Stamm-, Vorzugsaktien sowie Genussscheine andererseits hatte sich zu einem strukturellen Problem entwickelt. Solange das nicht bereinigt werde, werde das Unternehmen Wettbewerbskraft verlieren und deshalb weit unter seinem Potenzial gehandelt werden, lautete das Urteil.

Nun hat Drägerwerk begonnen, die Defizite anzugehen. Dank der starken Nachfrage nach seinen Beatmungsgeräten in der Intensivmedizin und nach Schutzmasken in der Sicherheitstechnik haben die Lübecker 2020 sehr gut verdient. Diese Mittel werden nun zur Konzernoptimierung eingesetzt. Als ersten Schritt wurden noch 2020 die Genussscheine gekündigt. Dank der damals noch niedrigen Durchschnittskurse auch zu vertretbaren Konditionen. Die Kündigung kann satzungsgemäß aber erst Ende 2022 vollzogen werden.

Dass Drägerwerk das beschleunigen will, zeigt ein Kaufangebot über rund 100 Millionen Euro an die Inhaber des marktbreiten Genussscheins der Serie D. Es würde nicht überraschen, wenn weitere Gebote für ausstehende Genüsse folgen. Dass die Firma auf die Tube drückt, könnte ein Hinweis sein, dass noch mehr auf der Agenda steht. Firmenchef Stefan Dräger hat gerade Stammaktien ge- und Vorzüge verkauft. Steht die Einheitsaktie auf der Agenda? Aus Finanzierungsüberlegungen wäre das sinnvoll. Viele Investoren kaufen keine Vorzugsaktien, und die Stämme sind nicht liquide. Die Einheitsaktie hingegen hätte höheres Gewicht und mehr Käufer. Und sie wäre wohl auch Grundvoraussetzung für die aus Sicht des Unternehmens, aber auch der Aktionäre sinnvollste Maßnahme: die Verselbstständigung der beiden operativen Bereiche mit anschließender Abspaltung und Börsengang.

Unser Kolumnist Jörg Lang beschäftigt sich seit 1988 mit dem Thema Aktien.











________________________________
Bildquellen: Drägerwerk

Nachrichten zu Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.05.2021Drägerwerk kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.04.2021Drägerwerk kaufenDZ BANK
16.04.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
16.04.2021Drägerwerk HaltenIndependent Research GmbH
15.04.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
04.05.2021Drägerwerk kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.04.2021Drägerwerk kaufenDZ BANK
09.04.2021Drägerwerk kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.03.2021Drägerwerk kaufenDZ BANK
08.03.2021Drägerwerk buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.04.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
16.04.2021Drägerwerk HaltenIndependent Research GmbH
15.04.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
25.03.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
24.03.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
15.01.2021Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH
25.11.2020Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH
20.04.2020Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH
09.04.2020Drägerwerk verkaufenIndependent Research GmbH
17.03.2020Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich fester -- DAX schließt in Grün -- Beyond Meat schreibt rote Zahlen -- GoPro mit Umsatzsprung -- VW, Shop Apotheke, Continental, Fresenius, FMC, Moderna, PayPal, Uber im Fokus

APONTIS PHARMA schafft es an die Börse - Platzierungspreis 19 Euro. Fitch bestätigt BASF-Rating mit 'A'. Enel meldet schwachen Jahresstart. USA unterstützen Aussetzung von Patenten für Corona-Impfstoffe. Aufträge für JENOPTIK von der nordamerikanischen Autoindustrie. MorphoSys schreibt Verlust. NIO will 2022 in Deutschland starten. Jeff Bezos verkauft Amazon-Aktien im Milliardenwert.

Top-Rankings

Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Liebes-Aus teuer zu stehen
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln