finanzen.net
19.08.2019 07:03
Bewerten
(0)

Hier stimmt was nicht! Neues Kapitel bei Clariant

Euro am Sonntag deckt auf: Hier stimmt was nicht! Neues Kapitel bei Clariant | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag deckt auf
Bei der Schweizer Spezialchemiefirma Clariant können sich Investoren auf wenig verlassen, denn angekündigte Deals platzen.
€uro am Sonntag
von Jörg Lang, Euro am Sonntag

Vor gut zwei Jahren wurde die Fusion mit US-Wettbewerber Huntsman angekündigt. Das Vorhaben scheiterte am Widerstand des Großaktionärs White Tale. Im Januar 2018 verkaufte White Tale seinen Anteil von mehr als 20 Prozent zu ­einem Kurs um 30 Franken an Sabic. Der saudi-arabische Industriekonzern, der mittlerweile rund 26 Prozent hält, wollte in der Folge seinen Spezialchemiebereich mit Clariants (ISIN: CH 001 214 263 1) Geschäftsfeldern bei Kunststoffen und Beschichtungen in der Sparte "High Performance Materials" zusammenschließen.

Der Deal wurde gefeiert, weil es die Renditeschwäche Clariants adressiert hätte. Wer nun glaubte, es kehre Ruhe ein, sieht sich getäuscht. Ende Juli hat Clariant das Geschäft abgesagt. Zudem trat der von Sabic kommende Vorstandschef Ernesto Occhiello zurück. Der ehemalige Firmenchef Hariolf Kottmann, der in den Verwaltungsrat abgerückt war, übernimmt provisorisch die operative Leitung.

Auch wenn offiziell bestritten, sieht das nach viel Zoff zwischen Management und Großaktionär aus. Clariant wollte offensichtlich nicht den geforderten Kaufpreis für den Spezialchemiebereich an Sabic zahlen. Entwickelt sich hier ein Wirtschaftskrimi vom Feinsten? Dass die Aktie rund 40 Prozent unter dem Preis notiert, den ­Sabic Anfang 2018 angeblich bezahlt hat, erhöht auf jeden Fall die Spannung.

Was sind die nächsten Kapitel? Clariant hat sein bestehendes Verkaufsprogramm nun um die Bereiche erweitert, die für den Sabic-Deal vorgesehen waren. Bis Ende 2020 soll das abgewickelt werden. Im Anschluss will Clariant Kapital an alle Aktionäre in Form von Sonderdividenden und Aktienrückkäufen zurückführen. Sicherlich können sich Investoren auf diesen Plan auch dieses Mal nicht vollständig verlassen. Zum Scheitern bringen könnte ihn im Moment aber wohl nur Sabic, indem der Großaktionär Clariant komplett übernimmt. Das wäre aber zumindest für die Aktionäre kein Nachteil.

Unser Kolumnist Jörg Lang beschäftigt sich seit 1988 mit dem Thema Aktien.







________________________________

Bildquellen: Clariant, ADA photo / Shutterstock.com

Nachrichten zu Clariant AG (N)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Clariant AG (N)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.09.2019Clariant overweightBarclays Capital
25.07.2019Clariant HoldDeutsche Bank AG
16.02.2018Clariant HoldDeutsche Bank AG
16.02.2018Clariant UnderperformCredit Suisse Group
14.04.2014Clariant HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.09.2019Clariant overweightBarclays Capital
14.04.2014Clariant overweightBarclays Capital
03.10.2013Clariant kaufenBarclays Capital
25.09.2013Clariant kaufenUBS AG
30.08.2013Clariant kaufenGoldman Sachs Group Inc.
25.07.2019Clariant HoldDeutsche Bank AG
16.02.2018Clariant HoldDeutsche Bank AG
14.04.2014Clariant HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.08.2013Clariant haltenDeutsche Bank AG
09.05.2013Clariant haltenCredit Suisse Group
16.02.2018Clariant UnderperformCredit Suisse Group
17.04.2013Clariant verkaufenNomura
15.04.2013Clariant verkaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
27.03.2013Clariant verkaufenHSBC
19.03.2013Clariant verkaufenSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Clariant AG (N) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht fester aus der Woche -- US-Börsen schließen lustlos -- Kone schlägt thyssenkrupp-Beteiligung bei Aufzugfusion vor -- Goldman Sachs kappt Apple-Kursziel -- VW, Deutsche Bank im Fokus

TLG Immobilien will weitere Anteile an Aroundtown. Google, Amazon & Co. betroffen: US-Abgeordnete fordern interne Unterlagen von Tech-Konzernen ein. Bundesregierung ist gegen Einführung von Facebooks Kryptocoin Libra. Londoner Börse lehnt 35-Milliarden-Euro-Offerte aus Hongkong ab. RIB Software hebt Prognose für 2019 an.

Umfrage

Sind Sie in Gold investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Ballard Power Inc.A0RENB
BMW AG519000
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100