Hygienesparte treibt Umsatz

Reckitt Benckiser schreibt Gewinn und baut Portfolio um - Aktie stärker

24.02.21 13:20 Uhr

Reckitt Benckiser schreibt Gewinn und baut Portfolio um - Aktie stärker | finanzen.net

Der Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser hat im vergangenen Jahr wieder schwarze Zahlen geschrieben.

Werte in diesem Artikel

Die Hygienesparte profitierte von der steigenden Nachfrage inmitten der Coronavirus-Pandemie und wurde zum Umsatztreiber.

Das britische Unternehmen, zu dem Marken wie Clearasil, Calgon und Durex gehören, erzielte 2020 einen Nettogewinn von 1,19 Milliarden Pfund. Im Vorjahr hatte Reckitt Benckiser wegen einer milliardenhohen Abschreibung auf den übernommenen Babynahrungshersteller Mead Johnson einen Nettoverlust von 3,68 Milliarden Pfund verbucht. Der Gewinn vor Steuern lag bei 1,87 Milliarden Pfund, verglichen mit einem Verlust von 2,11 Milliarden im Vorjahr. Der Umsatz stieg auf 13,99 Milliarden von 12,85 Milliarden Pfund.

Im vierten Quartal stieg der Konzernumsatz von 3,32 Milliarden auf 3,57 Milliarden Pfund. Die Hygienesparte der Gruppe steigerte ihren Umsatz in den letzten drei Monaten des Jahres um 22 Prozent auf 1,59 Milliarden Pfund und im Gesamtjahr um 16 Prozent auf 5,82 Milliarden Pfund. Auf vergleichbarer Basis stieg der Umsatz der Hygienesparte im vierten Quartal um 26 Prozent und im Gesamtjahr um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Aktionäre sollen eine stabile Schlussdividende von 101,6 Pence je Aktie erhalten. Die Gesamtausschüttung liegt mit 174,6 Pence je Anteil ebenfalls auf dem Vorjahresniveau.

Für 2021 erwartet das Unternehmen für den flächenbereinigten Umsatz mindestens eine Stagnation oder einen Anstieg um bis zu 2 Prozent, einschließlich eines starken ersten Quartals.

Der Konzern gab zudem die Übernahme der Marke Biofreeze, einem kühlenden Schmerzgel, bekannt. Eine entsprechende Vereinbarung sei mit Performance Health - einem Unternehmen im Besitz von Madison Dearborn Partners - getroffen worden. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Die Transaktion soll im zweiten Quartal abgeschlossen werden.

Dagegen soll die Fußpflegemarke Scholl an die in Boston ansässige Private-Equity-Firma Yellow Wood Partners verkauft werden. Auch hier wurden keinen finanziellen Einzelheiten bekannt gegeben, diese Transaktion soll im dritten Quartal über die Bühne gehen. Reckitt Benckiser hatte Scholl im Zuge der Übernahme von SSL International im Jahr 2010 erhalten. Der geplante Verkauf umfasst auch die Fußpflegemarken Amope, Krack und Eulactol, wie der Konzern weiter mitteilte.

In London gewinnt die Reckitt Benckiser-Aktie am Mittwoch zeitweise 0,56 Prozent auf 59,82 Pfund hinzu.

DJG/sha/mod

LONDON (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Reckitt Benckiser

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Reckitt Benckiser

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Casimiro PT / Shutterstock.com

Nachrichten zu Reckitt Benckiser Plc

Analysen zu Reckitt Benckiser Plc

DatumRatingAnalyst
05.04.2024Reckitt Benckiser OutperformRBC Capital Markets
02.04.2024Reckitt Benckiser HoldDeutsche Bank AG
02.04.2024Reckitt Benckiser OutperformRBC Capital Markets
28.03.2024Reckitt Benckiser OverweightBarclays Capital
28.03.2024Reckitt Benckiser BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
05.04.2024Reckitt Benckiser OutperformRBC Capital Markets
02.04.2024Reckitt Benckiser OutperformRBC Capital Markets
28.03.2024Reckitt Benckiser OverweightBarclays Capital
28.03.2024Reckitt Benckiser BuyUBS AG
19.03.2024Reckitt Benckiser BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
02.04.2024Reckitt Benckiser HoldDeutsche Bank AG
18.03.2024Reckitt Benckiser HoldDeutsche Bank AG
18.03.2024Reckitt Benckiser NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.03.2024Reckitt Benckiser NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.03.2024Reckitt Benckiser HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
27.03.2024Reckitt Benckiser UnderperformJefferies & Company Inc.
19.03.2024Reckitt Benckiser UnderperformJefferies & Company Inc.
18.03.2024Reckitt Benckiser UnderperformJefferies & Company Inc.
28.02.2024Reckitt Benckiser UnderperformJefferies & Company Inc.
22.02.2024Reckitt Benckiser UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Reckitt Benckiser Plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"