Im Aufwind

SAF-HOLLAND-Aktie zieht an: SAF-HOLLAND erwartet mehr Gewinn

17.06.24 15:23 Uhr

SAF-HOLLAND-Aktie deutlich stärker: SAF-HOLLAND hebt Gewinnausblick an | finanzen.net

Der Nutzfahrzeugzulieferer SAF-HOLLAND dürfte im laufenden Geschäftsjahr profitabler sein als bisher in Aussicht gestellt.

Werte in diesem Artikel
Aktien

18,54 EUR 0,78 EUR 4,39%

Die um Sondereffekte bereinigte Marge vor Zinsen und Steuern (bereinigte Ebit-Marge) soll bei rund 10 Prozent liegen, wie das im SDAX notierte Unternehmen am Montag in Bessenbach mitteilte. Bisher hatte SAF-HOLLAND 9 bis 9,5 Prozent angepeilt. Nach Unternehmensangaben hatten Analysten im Schnitt bisher 9,3 Prozent auf dem Zettel. Die Aktien legten daraufhin deutlich zu.

Am Nachmittag setzten sie sich mit einem Plus via XETRA von 8,4 Prozent bei 17,30 Euro an die SDAX-Spitze. Damit machten die Papiere ihre jüngste Kursdelle fast wieder wett. Seit Jahresbeginn haben die SAF-HOLLAND-Aktien nun schon fast 14 Prozent zugelegt. Bereits vergangene Woche lobte Warburg-Analyst Fabio Hölscher das Produktportfolio und die regionale Aufstellung des Nutzfahrzeugzulieferers. Aus Sicht von Hölscher dürfte SAF-HOLLAND daher die überdurchschnittliche Geschäftsentwicklung fortsetzen.

Im laufenden zweiten Quartal werde die operative Marge zwischen 10,5 und 11 Prozent liegen, hieß es von SAF-HOLLAND weiter. Das Unternehmen profitiert von einem höheren Anteil des margenträchtigen Ersatzteilgeschäfts am Gesamtumsatz. Außerdem passte das Unternehmen die Kosten in wichtigen Regionen als Reaktion auf das normalisierte Marktumfeld an. Obendrauf machten sich zuletzt Synergien nach der Übernahme des schwedischen Bremsenspezialisten Haldex positiv bemerkbar.

Beim Umsatz will SAF-HOLLAND im Gesamtjahr weiterhin rund 2 Milliarden Euro erreichen. 2023 lagen die Erlöse noch bei rund 2,1 Milliarden Euro.

Im ersten Quartal lief es früheren Angaben zufolge vor allem in der wichtigsten Sparte rund um die Erstausrüstung von Lkw-Trailern schlechter. Das Unternehmen bekommt dort die schwächelnde Konjunktur zu spüren. Das Ersatzteilgeschäft ist dagegen weniger von konjunkturellen Schwankungen betroffen. Die Profitabilität stieg daher bereits zum Jahresstart auf 9,6 Prozent nach 9 Prozent im Vorjahresquartal. Zahlen zum zweiten Quartal will SAF-HOLLAND am 8. August vorlegen.

BESSENBACH (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf SAF-HOLLAND

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf SAF-HOLLAND

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Bildquellen: SAF-HOLLAND S.A.

Nachrichten zu SAF-HOLLAND SE

Analysen zu SAF-HOLLAND SE

DatumRatingAnalyst
12.07.2024SAF-HOLLAND SE BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
18.06.2024SAF-HOLLAND SE BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
18.06.2024SAF-HOLLAND SE BuyWarburg Research
11.06.2024SAF-HOLLAND SE BuyWarburg Research
10.06.2024SAF-HOLLAND SE BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
DatumRatingAnalyst
12.07.2024SAF-HOLLAND SE BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
18.06.2024SAF-HOLLAND SE BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
18.06.2024SAF-HOLLAND SE BuyWarburg Research
11.06.2024SAF-HOLLAND SE BuyWarburg Research
10.06.2024SAF-HOLLAND SE BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
DatumRatingAnalyst
09.05.2024SAF-HOLLAND SE HoldDeutsche Bank AG
19.03.2024SAF-HOLLAND SE HoldDeutsche Bank AG
02.02.2024SAF-HOLLAND SE HoldDeutsche Bank AG
14.11.2023SAF-HOLLAND SE HoldDeutsche Bank AG
09.11.2023SAF-HOLLAND SE HoldWarburg Research
DatumRatingAnalyst
25.03.2021SAF-HOLLAND SE Inhaber-Akt ReduceKepler Cheuvreux
03.12.2020SAF-HOLLAND SE Inhaber-Akt ReduceKepler Cheuvreux
26.11.2020SAF-HOLLAND SE Inhaber-Akt ReduceKepler Cheuvreux
18.11.2020SAF-HOLLAND SE Inhaber-Akt ReduceKepler Cheuvreux
21.10.2020SAF-HOLLAND SE Inhaber-Akt ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAF-HOLLAND SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"