finanzen.net
13.06.2019 17:40
Bewerten
(2)

Varta-Aktie hebt ab: Kapitalerhöhung bringt Geld für Kapazitätsausbau

Internationale Platzierung: Varta-Aktie hebt ab: Kapitalerhöhung bringt Geld für Kapazitätsausbau | Nachricht | finanzen.net
Internationale Platzierung
DRUCKEN
Der Batteriehersteller Varta hat seine angekündigte Kapitalerhöhung zur Erweiterung seiner Produktionskapazitäten wie geplant vor Handelsbeginn am Donnerstag abgeschlossen.
Investoren sind begeistert von den Wachstumsplänen des Batterieherstellers Varta: Das Unternehmen wurde im Zuge einer Kapitalerhöhung neu ausgegebene Papiere ohne Abschlag zum Schlusskurs vom Mittwoch los - eine Seltenheit. Bei institutionellen Investoren seien 2,2 Millionen Aktien zu einem Preis von 46,70 Euro je Titel platziert worden, wie Varta am Donnerstag mitteilte. Den Bruttoerlös in Höhe von rund 104 Millionen Euro will das Unternehmen in die Erweiterung seiner Produktionskapazitäten für Lithium-Ionen-Batterien investieren. Hier verzeichnete Varta zuletzt das mit Abstand größte Umsatzwachstum.

Varta-Vorstandschef Herbert Schein erachtet die Kapitalerhöhung als Bestätigung, den "profitablen Wachstumskurs des Unternehmens fortzusetzen". Man habe nun die finanziellen Mittel, um das "sehr dynamische Wachstum" weiter zu forcieren, ergänzte Finanzvorstand Steffen Munz.

Die börsennotierte Varta AG stellt vorwiegend wiederaufladbare Batterien für Kopfhörer und Hörgeräte sowie Lithium-Ionen-Knopfzellen her. Ende Mai gab das Unternehmen bekannt, wieder in das Geschäft mir Gerätebatterien für Endkunden einzusteigen und die Varta Consumer Batteries von Energizer Holdings übernehmen zu wollen. Dann gehören auch wieder die bekannten Varta-Batterien und -Akkus sowie Ladegeräte und Powerbanks zum Unternehmen. Abgeschlossen werden soll das Geschäft im zweiten Halbjahr, wenn die Behörden es genehmigen. Die ursprüngliche Varta AG war im Jahr 2002 in drei Geschäftsbereiche aufgespalten worden.

Bereits Anfang des Monats hatte Varta wegen des stetig wachsenden Auftragsbestands für Lithium-Ionen-Batterien eine Kapazitätserweiterung und zusätzliche Investitionen von 100 Millionen Euro angekündigt. Vom Jahr 2020 zum Jahr 2021 soll die Produktion bei den Lithium-Ionen-Batterien den Angaben zufolge von über 80 Millionen Zellen auf deutlich über 100 Millionen Zellen pro Jahr gesteigert werden.

Varta ist zuletzt stark gewachsen und hatte 2018 als das "erfolgreichste Jahr" der jüngeren Unternehmensgeschichte bezeichnet. Erst kürzlich erhöhte der Konzern auch seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr.

Am Finanzmarkt kam die Kapitalerhöhung auch deshalb gut an, weil die Platzierung ohne Abschlag gegenüber dem Xetra-Schlusskurs des Vortages erfolgte, wie Varta-Finanzvorstand Steffen Munz verdeutlichte. Am Donnerstagmorgen legten die Varta-Papiere 4,39 Prozent auf 48,75 Euro - im Verlauf erreichten sie mit 9,85 Prozent höher ein Tageshoch bei 51,30 Euro. Damit nahmen sie Kurs auf ihr Rekordhoch von 51,90 Euro von Ende Mai. Bis zum Börsenschluss blieb ein Aufschlag von 5,57 Prozent bei 49,30 Euro an der Kurstafel stehen.

Seit dem erneuten Börsengang im Oktober 2017 hat sich die Varta-Aktie aus Sicht von Anlegern prächtig entwickelt. Allein seit Jahresbeginn hat sich der Kurs verdoppelt. Damit liegen die Anteilsscheine des Traditionsunternehmens weit vor anderen Titeln, Varta ist momentan der Überflieger im SDAX.

/eas/stk

ELLWANGEN (dpa-AFX)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, Mirco Vacca / Shutterstock.com

Nachrichten zu Varta AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Varta AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.06.2019Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.06.2019Varta SellWarburg Research
29.05.2019Varta HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
08.05.2019Varta HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.03.2019Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.06.2019Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.03.2019Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.08.2018Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.04.2018Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.04.2018Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.05.2019Varta HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
08.05.2019Varta HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
04.03.2019Varta HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.04.2018Varta HoldKepler Cheuvreux
11.04.2018Varta HoldKepler Cheuvreux
03.06.2019Varta SellWarburg Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Varta AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt mit kleinem Minus -- Dow letztendlich fester -- Lufthansa mit Gewinnwarnung für 2019 -- Deutsche Bank plant wohl milliardenschwere Bad Bank -- BASF, Bitcoin, 1&1, United Internet im Fokus

Facebook-Aktie klettert: Anleger schwelgen in Krypto-Euphorie. Siltronic kassiert erneut die Jahresziele. Infineon zapft Kapitalmarkt an für Übernahme von US-Firma Cypress. Chanel-Aktie als Börsenkandidat? Fusion von Sprint und T-Mobile dürfte wohl genehmigt werden. US-Sanktionen: Huawei erwartet kräftiges Umsatzminus.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Beyond MeatA2N7XQ
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
BASFBASF11
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Allianz840400