14.03.2018 20:32
Bewerten
(0)

Bester S&P 500-Wert des Jahres: Investor empfiehlt Netflix-Aktie dennoch zu shorten

Investor-Empfehlung: Bester S&P 500-Wert des Jahres: Investor empfiehlt Netflix-Aktie dennoch zu shorten | Nachricht | finanzen.net
Investor-Empfehlung
DRUCKEN
Netflix zählt derzeit zu den Börsen-Lieblingen. Doch der bekannte Short-Seller Andrew Left ist kein Fan der Netflix-Aktie.
Die Netflix-Aktie ist bisher der beste S&P 500-Wert in diesem Jahr. Bis Ende letzter Woche konnte der Aktienkurs im bisherigen Jahresverlauf um rund 73 Prozent zulegen. Damit hat sie den S&P 500-Index, der nur um 4 Prozent zulegen konnte, deutlich abgehängt.

Andrew Left shortet Netflix

Analysten und Investoren schätzen am weltgrößten Streaming-Dienst vor allem seine vielen Original-Inhalte, die ihm einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Um sich diesen Vorteil zu erhalten, hat Netflix angekündigt, in 2018 zwischen 7,5 und 8,0 Milliarden US-Dollar für Inhalte ausgeben zu wollen.

Doch Andrew Edward Left, Autor und Editor des Online-Investment-Newsletters "Citron Research", sieht für Netflix dennoch dunkle Wolken am Horizont: "Da gibt es Konkurrenten mit tiefen Taschen, die die gleichen Produzenten anheuern und fesselnde Inhalte kreieren werden", erklärte Left am Montag gegenüber dem US-Sender "CNBC". Aus diesem Grund habe Netflix keinen schützenden Burggraben, wie ihn etwa Amazon oder Google hätten. Left bestätigte zudem, dass er die Netflix-Aktie shortet.

Der Netflix-Kurs hatte am vergangenen Montag 3,1 Prozent abgegeben. Und auch am Dienstag ging es nochmals um 1,69 Prozent abwärts. Dazu hat auch ein Tweet von Andrew Edward Left beigetragen, in dem er sich negativ zu der Aktie geäußert hatte:

Walt Disney plant eigenen Streaming-Dienst

Mit seinem Hinweis auf starke Wettbewerber bezog sich Left wohl auch auf Disney. Der Unterhaltungsriese hat im vergangenen Jahr seine Partnerschaft mit Netflix gekündigt, weil er ab 2019 einen eigenen Streaming-Dienst für seine Filme und Serien an den Start bringen will. Medienberichten zufolge will Disney die Kunden auch mit deutlich günstigeren Preisen als Netflix für das eigene Angebot gewinnen. Damit könnte Disney dem derzeitigen Streaming-Marktführer durchaus gefährlich werden.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: dennizn / Shutterstock.com, Netflix, pixinoo / Shutterstock.com

Nachrichten zu Netflix Inc.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Börsenliebling
Nächste Kurszielerhöhung auf 500 Dollar - Wie weit kann es bei Netflix noch gehen?
Erst in dieser Woche hat ein Analyst ein neues Rekordkursziel für Netflix ausgegeben. Nur wenige Tage später zieht der nächste Experte nach. Wann wird die Luft zu dünn?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Netflix Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.06.2018Netflix NeutralCredit Suisse Group
21.06.2018Netflix BuyPivotal Research Group
19.06.2018Netflix BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
14.06.2018Netflix OutperformOppenheimer & Co. Inc.
13.06.2018Netflix buyGoldman Sachs Group Inc.
21.06.2018Netflix BuyPivotal Research Group
19.06.2018Netflix BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
14.06.2018Netflix OutperformOppenheimer & Co. Inc.
13.06.2018Netflix buyGoldman Sachs Group Inc.
01.06.2018Netflix OutperformRBC Capital Markets
21.06.2018Netflix NeutralCredit Suisse Group
17.04.2018Netflix NeutralB. Riley FBR, Inc.
07.03.2018Netflix HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
24.01.2018Netflix neutralRBC Capital Markets
23.01.2018Netflix HoldJefferies & Company Inc.
23.01.2018Netflix SellMorningstar
23.01.2018Netflix UnderperformWedbush Morgan Securities Inc.
18.10.2017Netflix SellSociété Générale Group S.A. (SG)
17.10.2017Netflix UnderperformWedbush Morgan Securities Inc.
18.04.2017Netflix UnderperformWedbush Morgan Securities Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Netflix Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Netflix Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht grün ins Wochenende -- Dow im Plus -- Großbanken bestehen ersten Teil des Fed-Stresstests -- EU-Zölle auf US-Produkte treten in Kraft -- Commerzbank, Auto-Aktien im Fokus

S&P bestätigt Hannover Rück mit AA-. Das letzte Paket steht: Griechenland-Rettung vor dem Abschluss. YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln. BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt. Verbraucher müssen durch Strafzölle mit Preiserhöhungen rechnen. OPEC dreht Ölhahn etwas weiter auf.

Umfrage

Sind sie mit der bisherigen Arbeit der Großen Koalition in Berlin zufrieden

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Netflix Inc.552484
Facebook Inc.A1JWVX
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750