finanzen.net
03.06.2019 21:37
Bewerten
(8)

NEL-Aktie im Aufwind: So könnte es mit dem Wasserstoff-Anteilsschein weitergehen

Kursfeuerwerk: NEL-Aktie im Aufwind: So könnte es mit dem Wasserstoff-Anteilsschein weitergehen | Nachricht | finanzen.net
Kursfeuerwerk
DRUCKEN
In der vergangenen Woche konnte die NEL-Aktie ein neues Allzeithoch markieren und notierte erstmals über einem Euro. Der Aufschwung lässt Experten rätseln.

NEL-Aktie knackt wichtige Marke

Die Anteilsscheine des norwegischen Wasserstoff-Unternehmens sind derzeit mehr als gefragt. Obwohl die NEL-Aktie in norwegischen Kronen notiert, erfreut sie sich bei deutschen Anlegern großer Beliebtheit. Am vergangenen Dienstag erreichte das Papier im Tageshoch erstmals die psychologisch wichtige Marke von einem Euro an der Frankfurter Börse. Insgesamt hat die Aktie einen beeindruckenden Lauf hinter sich. Seit Jahresbeginn konnte sie ihren Wert schon um 85,27 Prozent steigern, auf Jahressicht steht gar ein Zuwachs von 152,28 Prozent an der Kurstafel (Stand: Schlusskurs vom 31.05.2019).

Analysten raten zum Kauf

Börsenexperten lässt dabei stutzen, dass die NEL-Aktie neue Höhen erreichen konnte, während es von dem Unternehmen keine Neuigkeiten gab, die hätten eingepreist werden müssen. Auch viele der Analysten, die dem Anteilsschein ein "Buy"-Rating ausgesprochen hatten, hängen dem Allzeithoch hinterher. So liegt das mittlere Kursziel der vier von FactSet befragten Analysten, die allesamt die Aktie zum "Kaufen" empfehlen, bei 6,50 Norwegischen Kronen, was weit unter dem aktuellen Kurs von 8,30 NOK an der Osloer Börse liegt (Stand 17:15 Uhr). Lediglich Norge Securities-Analyst Karl Johann Moines setzte sein Kursziel bei 11,95 Norwegischen Kronen an und liegt damit 45,38 Prozent über dem aktuellen Kurs.

Folgt die Korrektur?

Von seinem Allzeithoch hat sich das Papier im Übrigen zuletzt wieder etwas entfernt, und notiert aktuell an der Frankfurter Börse 3,01 tiefer bei 0,8050 Euro. Die rasante Aufwärtsbewegung dürfte ohne stützende Unternehmensnachrichten, wie beispielsweise das Eingehen eines lukrativen Auftrags, allerdings von einer Korrektur gebremst werden. Schließlich steht der aktuellen Marktkapitalisierung von 1,01 Milliarden Euro ein veranschlagter Jahresumsatz von ca. 58 Millionen Euro gegenüber. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass das Unternehmen zukünftig weiterhin von der breiteren Unterstützung erneuerbarer Energien profitiert. Die künftige Kursentwicklung der Aktie wird es zeigen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: domnitsky / Shutterstock.com, HerrBullermann / Shutterstock.com

Nachrichten zu NEL ASA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu NEL ASA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Technische Marktanalyse

Wie geht's an der Börse weiter? Setzt sich der Zick-Zack-Kurs fort oder geht es demnächst kräftig nach unten? Am Montag ab 18 Uhr analysiert Achim Matzke die Situation bei Dax, Dow und Co. Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

NEL ASA Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Börsen in Fernost zurückhaltend -- Lufthansa mit Gewinnwarnung für 2019 -- Fusion von Sprint und T-Mobile dürfte wohl genehmigt werden -- BASF baut 2019 Stellen ab

BVB will offenbar Mats Hummels zurückholen. 420.000 VW-Kunden nehmen an Musterfeststellungsklage teil. Knorr-Bremse sucht neuen Chef extern. Boeing erhält Milliardenauftrag von US Air Force. Kurzfristiges Darlehen für TOM TAILOR. Bitcoin steigt wieder über 9.000 Dollar. Deutsche Bank plant angeblich milliardenschwere Bad Bank.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie an einem Investment in die Cannabis-Branche interessiert?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Beyond MeatA2N7XQ
Allianz840400
BASFBASF11
Infineon AG623100
BMW AG519000
E.ON SEENAG99