18.03.2021 21:43

Cathie Wood: Wieso Zoom beeindruckt und was das für die Telekommunikationsbranche bedeutet

Mehr als Pandemiegewinner: Cathie Wood: Wieso Zoom beeindruckt und was das für die Telekommunikationsbranche bedeutet | Nachricht | finanzen.net
Mehr als Pandemiegewinner
Folgen
Zoom ist einer der Profiteure vom coronabedingten Homeoffice-Trend. Cathie Wood, Gründerin und CEO von ARK Investment Management, sieht in dem Tech-Papier jedoch viel mehr als das.
Werbung
• Cathie Wood zeigt sich beeindruckt von Zoom
• Zoom könnte Beginn einer Eruption in der Telekommunikation sein
• Optimismus für die Aktie des Videodienstes


Mitte Oktober 2020, nachdem die Zoom-Aktie im Zuge der Corona-Pandemie bereits ordentlich geklettert war, erreichte das Papier ein bislang unangefochtenes Allzeithoch bei 588,84 US-Dollar. Seither kam die Aktie des Videodienstes wieder zurück, obwohl Zoom als Gewinner der Pandemie weiterhin vom anhaltenden Homeoffice-Trend profitieren dürfte. In einem Interview mit Benzinga offenbarte Cathie Wood, weshalb sie nach wie vor beeindruckt von Zoom ist.

Cathie Wood: Zoom stülpt Telekommunikation um

Dass Videokommunikationsdienste wie Zoom während Corona parallel zur fortschreitenden Digitalisierung an Beliebtheit hinzugewonnen haben, ist bereits weithin bekannt. Doch Cathie Wood, Gründerin und CEO von ARK Investment Management, sieht noch viel mehr Potenzial in Zoom.

In einem Online-Interview mit Benzinga erläuterte sie, wie beeindruckt sie von den Zahlen des US-Konzern ist mit Fokus auf das dreistellige Wachstum. Das Unternehmen selbst ließ verlauten, an die Fortsetzung seiner Wachstumsstory zu glauben - diesem Glauben schließt sich Wood offenbar an. "Zoom spielt im größten Teil des Technologiebereichs da draußen," sagte die Fonds-Managerin. Und nicht nur das: Zoom könnte ihres Erachtens nach über seinen Status als Corona-Profiteur hinauswachsen und eine große Veränderung innerhalb der Telekommunikationsbranche anstoßen: "Ich denke, es wird einen Großteil der alten Telco-Infrastruktur verdrängen."

Vor diesem Hintergrund hält Wood die Schätzungen für Zoom für zu konservativ und geht stattdessen davon aus, dass es "viel höher gehen" könnte. Dabei schreibt Benzinga von einem eher negativen Stimmungsumfeld rund um Zoom. Doch die ARK-Chefin äußerte im Gespräch auf YouTube, dass sie die Aktie für unterbewertet halte.

Zoom-Aktie als Portfolio-Schwergewicht

Da die Zoom-Aktie in zwei der ARK Fonds ETFs eine Schlüsselposition einnimmt, ist die Überzeugungskraft zu sehen. Während der ARK Innovation ETF 1,9 Millionen Aktien im Wert von rund 665 Millionen US-Dollar enthält, befinden sich in dem ARK Next Generation Internet ETF sogar 486 Millionen Anteilsscheine an dem Videokommunikationsdienst, berichtet Benzinga.

Die Zoom-Aktie kostet derzeit rund 336,65 US-Dollar und hat sich somit seit Jahresbeginn kaum verändert.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Zoom Video Communications
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Zoom Video Communications
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Michael Vi / Shutterstock.com

Nachrichten zu Zoom Video Communications

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Zoom Video Communications

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.03.2022Zoom Video Communications NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.08.2021Zoom Video Communications OutperformRBC Capital Markets
01.09.2020Zoom Video Communications OutperformRBC Capital Markets
01.09.2020Zoom Video Communications overweightJP Morgan Chase & Co.
03.06.2020Zoom Video Communications overweightJP Morgan Chase & Co.
31.08.2021Zoom Video Communications OutperformRBC Capital Markets
01.09.2020Zoom Video Communications OutperformRBC Capital Markets
01.09.2020Zoom Video Communications overweightJP Morgan Chase & Co.
03.06.2020Zoom Video Communications overweightJP Morgan Chase & Co.
01.03.2022Zoom Video Communications NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.05.2019Zoom Video Communications PerformOppenheimer & Co. Inc.
03.06.2020Zoom Video Communications SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Zoom Video Communications nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Dank Corona erlebte die E-Commerce-Branche in den letzten Jahren einen wahren Boom. Dabei konnten vornehmlich Trader attraktive Renditen erzielen. Wie die Zukunft der Online-Händler aussieht und auf welche Aktien Sie dabei unbedingt einen Blick werfen sollten, erfahren Sie im B2B-Seminar morgen um 18 Uhr.
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Zoom Video Communications Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX gibt nach - schließt unter 14.000 Punkten -- Twitter-Anwälte werfen Elon Musk Vertraulichkeitsbruch vor -- McDonald's, Valneva, Rheinmetall, Deutsche Bank im Fokus

JetBlue strebt feindliche Übernahme von Spirit an. EU-Kommission korrigiert Prognose für Wirtschaftswachstum und Inflation drastisch. adesso mit unerwartet hohem Gewinn. Vantage Towers erreicht Ziele. Russischer Gas-Transit durch die Ukraine fällt weiter. Chinas Wirtschaft leidet stärker als erwartet unter Null-COVID-Strategie. Porsche baut Präsenz in Nordeuropa aus.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln