30.11.2020 11:17

ADO-Aktie legt zu: Adler Group bestätigt Prognose für 2020 - Integration läuft besser als geplant

Miteinnahmen: ADO-Aktie legt zu: Adler Group bestätigt Prognose für 2020 - Integration läuft besser als geplant | Nachricht | finanzen.net
Miteinnahmen
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der neu formierte Immobilienkonzern Adler Group sieht sich nach den ersten neun Monaten auf Kurs zu seiner Jahresprognose für die Miteinnahmen und den operativen Gewinn.
Werbung
Bei den angepeilten Finanzzielen im Zuge der Fusion dreier Unternehmen (ADO, Adler, Consus) laufe es sogar etwas besser als geplant. Die Integration mache beachtliche Fortschritte und Synergien werden schneller gehoben als geplant, wie das im SDAX notierte Unternehmen am Montag in Berlin mitteilte. Daher werde bei diesem Wert wohl das obere Ende der angepeilten Spanne von 63 bis 72 Millionen Euro erreicht.

Die Ziele für die Nettomieterträge und das operative Ergebnis (FFO 1) wurden bestätigt. Bis Ende September legten beide Werte unter anderem wegen der Fusion deutlich zu. Die Adler Group ist aus der Übernahme von Adler Real Estate durch den Konkurrenten ADO Properties entstanden. Dieser hatte sich nach der Übernahme in Adler Group umbenannt. Zudem wurde der Projektentwickler Consus übernommen. Der Konzern hat derzeit ein Portfolio von etwas mehr als 70 000 Wohnungen, Anlageimmobilien mit einem Zeitwert von 11,4 Milliarden Euro und eine Projektentwicklungs-Pipeline mit 10.000 Wohnungen, die in den nächsten 10 Jahren erbaut werden sollen.

Die ADO-Aktie gewinnt via XETRA zeitweise 3,87 Prozent auf 25,24 Euro.

/zb/eas

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: ADLER Real Estate AG

Nachrichten zu Adler Real Estate AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Adler Real Estate AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.03.2020Adler Real Estate buyKepler Cheuvreux
11.02.2020Adler Real Estate HaltenDZ BANK
16.12.2019Adler Real Estate buyKepler Cheuvreux
16.12.2019Adler Real Estate HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2019Adler Real Estate kaufenDeutsche Bank AG
31.03.2020Adler Real Estate buyKepler Cheuvreux
16.12.2019Adler Real Estate buyKepler Cheuvreux
29.11.2019Adler Real Estate kaufenDeutsche Bank AG
15.11.2019Adler Real Estate kaufenDZ BANK
15.11.2019Adler Real Estate buyDeutsche Bank AG
11.02.2020Adler Real Estate HaltenDZ BANK
16.12.2019Adler Real Estate HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.03.2019Adler Real Estate NeutralOddo BHF
03.09.2018Adler Real Estate NeutralOddo BHF
17.05.2018Adler Real Estate NeutralOddo BHF
19.09.2016Adler Real Estate UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Adler Real Estate AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene Adler Real Estate News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Adler Real Estate News
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen gehen kaum bewegt aus dem Handel -- DAX schließt deutlich stärker -- Siemens Healthineers zuversichtlicher -- TUIfly, Beyond Meat, Schaeffler, Post, Linde, AstraZeneca im Fokus

Verizon ist optimistisch für 2021. BGH: Thermofenster allein reicht nicht für Schadenersatz von Daimler. WHO-Experten empfehlen zweite Moderna-Impfung nach 28 Tagen. LANXESS steigert operativen Ertrag im Quartal stärker als erwartet. American Express verdient im 4Q mehr als erwartet und löst Rückstellungen auf. J&J verdient bei steigenden Umsätzen weniger. GE übertrifft Erwartungen bei Umsatz und Cashflow.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln