16.04.2020 17:52

Drägerwerk-Aktie nach Gewinnmitnahmen schwächer: Drägerwerk hebt nach Auftragsboom Prognose an

Nach roten Zahlen: Drägerwerk-Aktie nach Gewinnmitnahmen schwächer: Drägerwerk hebt nach Auftragsboom Prognose an | Nachricht | finanzen.net
Nach roten Zahlen
Folgen
Der Medizintechnik- und Sicherheitskonzern Drägerwerk gibt sich nach dem Auftragsboom in der Corona-Krise optimistischer für das laufende Jahr.
Werbung
Das Lübecker Unternehmen hob seine Prognose für 2020 an und teilte am Mittwochabend mit, dass ein starker Auftragseingang im 1. Quartal "Chancen auf deutlich höheres Umsatz- und Ergebnisniveau" eröffne.

Der Umsatz sei währungsbereinigt im 1. Quartal um etwa 7,1 Prozent auf rund 640 Millionen gestiegen. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) habe minus 0,6 Millionen Euro betragen. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum hatte es hier ein Minus von 10,7 Millionen Euro gegeben. Das Unternehmen hatte jüngst von der Bundesregierung einen Großauftrag für Beatmungsgeräte erhalten.

Wie schon bekannt, hat Drägerwerk im Zuge der Covid-19-Pandemie im 1. Quartal 2020 einen Auftragseingang von rund 1,393 Milliarden Euro verbucht nach 648 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. "Die Nachfrage in der Medizintechnik ist aktuell besonders hoch", hieß es. Gefragt seien insbesondere Produkte, die für die Behandlung von Covid-19-Patienten benötigt würden: Beatmungsgeräte, Patientenmonitore und dazugehöriges Verbrauchsmaterial. Ein Großteil der Aufträge solle noch 2020 ausgeliefert werden. Dafür würden in verschiedenen Bereichen derzeit die Produktionskapazitäten erhöht.

So reagiert die Aktie

Nach anfänglichen Kursgewinnen von in der Spitze 3,4 Prozent haben die Aktien von Drägerwerk am Donnerstag im Verlauf ins Minus gedreht. Zum Handelsschluss gab der Kurs um 6,35 Prozent auf 79,70 Euro nach.

Ein Händler monierte, dass das Unternehmen zwar höhere Jahresziele in Aussicht gestellt habe, sich aber erst mit den Halbjahreszahlen hierzu näher äußern wolle. Zudem seien die Aktien bereits sehr gut gelaufen. Auch zu einer möglichen Kapitalerhöhung via Vorzugsaktien zur Finanzierung der Kündigung von Genussscheinen habe sich der Hersteller von Medizin- und Sicherheitstechnik nur vage geäußert.

LÜBECK (dpa-AFX)

Bildquellen: Drägerwerk

Nachrichten zu Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz.

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.09.2021Drägerwerk KaufenDZ BANK
05.08.2021Drägerwerk KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.07.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
16.07.2021Drägerwerk BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.07.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
24.09.2021Drägerwerk KaufenDZ BANK
05.08.2021Drägerwerk KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.07.2021Drägerwerk BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.07.2021Drägerwerk KaufenDZ BANK
04.05.2021Drägerwerk kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.07.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
15.07.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
30.06.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
16.06.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
16.04.2021Drägerwerk HoldWarburg Research
15.01.2021Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH
25.11.2020Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH
20.04.2020Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH
09.04.2020Drägerwerk verkaufenIndependent Research GmbH
17.03.2020Drägerwerk VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX beendet Handel fester -- Wall Street uneins -- PUMA-Chef zuversichtlich -- Vonovia hält nun die Mehrheit an Deutsche Wohnen -- LPKF kappt Quartalsprognose -- zooplus, Allianz im Fokus

Ölpreise legen deutlich zu - Brent auf Dreijahreshoch. Instagram legt Kinder-Version auf Eis. BASF rechnet mit hohen Umsätzen bei Batteriematerialien. Jungheinrich-Aktie: Wandel zu datengetriebenem Unternehmen - auch Zukäufe geplant. Apple- und Tesla-Aktien: Zulieferer in China stellen Produktion ein wegen Stromknappheit. Klöckner & Co erhöht Prognose.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis würden Sie bevorzugen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln