31.03.2022 17:54

Varta-Aktie schließt tiefer: Varta steigert 2021 Umsatz und Gewinn

Optimistisch für 2022: Varta-Aktie schließt tiefer: Varta steigert 2021 Umsatz und Gewinn | Nachricht | finanzen.net
Optimistisch für 2022
Folgen
Der Batteriehersteller Varta hat 2021 das operative Ergebnis deutlicher als den Umsatz gesteigert.
Werbung
An die Aktionäre soll eine zum Vorjahr unveränderte Dividende von 2,48 Euro je Aktie ausgeschüttet werden. Für das laufende Jahr zeigt sich der Konzern optimistisch.

Wie der im MDAX und TecDAX gelistete Konzern mitteilte, stieg der Umsatz um 3,8 Prozent auf 902,9 Millionen Euro. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich um 17,4 Prozent auf 282,9 Millionen Euro. Der Konzerngewinn stieg auf rund 126 (Vj: 96) Millionen Euro.

Analysten hatten mit einem Umsatz von 910 Millionen Euro und einem bereinigten EBITDA von 275 Millionen Euro gerechnet. Der Konzerngewinn wurde mit 123 Millionen Euro im Marktkonsens prognostiziert.

Der Vorstand der Varta AG rechnet für 2022 mit einem Umsatz von 950 Millionen bis 1,0 Milliarde Euro. Beim bereinigten EBITDA rechnet das Unternehmen mit 260 bis 280 Millionen Euro. Die Umsätze sollen im ersten Quartal zwischen 180 und 190 Millionen, das bereinigte EBITDA zwischen 34 und 39 Millionen Euro liegen. Die anhaltenden Folgen der Corona-Pandemie sowie Auswirkungen des Ukraine-Kriegs auf die globalen Produktions- und Lieferketten als auch steigenden Rohstoffpreise in der Folge dieser Krisen belasteten den Ausblick, so Varta.

Varta-Anleger irritiert von enttäuschendem Ausblick

Der Jahresausblick von Varta hat die Anleger am Aktienmarkt am Donnerstag ein wenig ratlos gemacht. Nach einem sehr schwachen Start drehte der Kurs via XETRA zunächst ins Plus und stieg um bis zu 6,5 Prozent, bevor es wieder nach unten ging. Zuletzt notierten die Papiere mit 89,90 Euro 0,33 Prozent im Minus.

Die Jahreszahlen des Konzerns seien gemischt, aber im Rahmen der Erwartungen ausgefallen, urteilten Händler am Morgen. Stärker im Fokus stand derweil der Ausblick, der unter Börsianern viel Klärungsbedarf mit sich brachte. Allgemein hieß es, die diesjährigen Ziele seien hinter den Erwartungen zurückgeblieben, vor allem was das bereinigte operative Ergebnis (bereinigtes Ebitda) betreffe. Varta erwartet bei dieser Kennzahl 260 bis 280 Millionen Euro und damit weniger als im Vorjahr.

Am Morgen war auch das Geschäft im ersten Quartal Thema. Für dieses erwartet Varta ein bereinigtes operatives Ergebnis von lediglich 34 bis 39 Millionen Euro. Dabei spielen die anhaltenden Folgen der Corona-Pandemie und die Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf die globalen Lieferketten und die steigenden Rohstoffpreise eine negative Rolle. Dass der Aktienkurs am Donnerstag dennoch zeitweise anzog, begründete ein anderer Börsianer mit Eindeckungen von Spekulanten, die auf fallende Kurse gesetzt hätten. Erfreulich wurde auch der Dividendenvorschlag in Höhe von 2,48 Euro angemerkt.

Der Kurs der Varta-Aktie war zu Beginn der Woche unter Druck geraten - auch wegen Sorgen um die Nachfrage nach den AirPod-Kopfhöhrern von Apple, in denen die Batterien des Unternehmens stecken. Die Bank of America äußerte sich dazu aber am Vortag mildernd. Analyst Wamsi Mohan bekräftigte basierend auf eigenen Preisanalysen seinen Ansicht, dass die Nachfrage vor allem nach dem iPhone von Apple stark bleibt.

Insgesamt war es für die Varta-Aktie schon in den vergangenen Monaten nicht gut gelaufen. Seit dem Jahreswechsel hat das Papier rund ein Fünftel eingebüßt. Das Rekordhoch von 181,30 Euro von Anfang 2021 ist meilenweit entfernt. Im Vergleich zum Ausgabepreis vom Börsengang im Jahr 2017 hat sich der Wert der Aktie aber in etwa verfünffacht.

FRANKFURT (Dow Jones / dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Varta AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Varta AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: MDart10 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Varta AG

  • Relevant
    4
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
130 Jahre Konzerngeschichte
Varta-Aktie im Blick: So entstand der Batterie-Spezialist Varta
Das aufstrebende Batterietechnologie-Unternehmen Varta aus dem schwäbischen Ellwangen an der Jagst kann auf ein über 130-jähriges Bestehen zurückblicken.
16.08.22
16.08.22

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Varta AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.08.2022Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2022Varta SellWarburg Research
11.08.2022Varta BuyGoldman Sachs Group Inc.
03.08.2022Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.08.2022Varta HaltenDZ BANK
11.08.2022Varta BuyGoldman Sachs Group Inc.
01.08.2022Varta BuyGoldman Sachs Group Inc.
01.08.2022Varta OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.06.2022Varta BuyGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2022Varta BuyWarburg Research
16.08.2022Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.08.2022Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.08.2022Varta HaltenDZ BANK
19.05.2022Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.05.2022Varta HaltenDZ BANK
11.08.2022Varta SellWarburg Research
01.08.2022Varta SellWarburg Research
01.08.2022Varta SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.11.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux
08.11.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Varta AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Fed-Protokoll: Wall Street leichter -- DAX beendet Handel tiefrot -- Uniper erleidet deutlichen Verlust -- GM ruft Autos in den USA zurück -- HelloFresh, Siemens Energy, VW, BMW im Fokus

Rheinmetall und General Motors kooperieren bei LKW-Projekt der US Army. Amazon-Beschäftigte dringen auf weitere Gewerkschaft. Credit Suisse stuft Apple von 'Neutral' auf 'Outperform' hoch. Sanofi stellt klinisches Entwicklungsprogramm für das Brustkrebsmittel Amcenestrant ein. BVB denkt wegen der langen Winterpause über Auslandsreise nach - Diskussion um Ronaldo. Bei RTL-Deutschland muss Co-Chef Stephan Schäfer gehen.

Umfrage

Sollten die Corona-Regeln bei steigenden Infektionszahlen im Herbst wieder verschärft werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln