30.11.2021 13:56

Daimler und Stellantis steigen bei Feststoffbatterie-Spezialisten ein - Aktien geben nach

Partnerschaft: Daimler und Stellantis steigen bei Feststoffbatterie-Spezialisten ein - Aktien geben nach | Nachricht | finanzen.net
Partnerschaft
Folgen
Daimler und Stellantis haben eine Partnerschaft mit dem US-Feststoffbatterie-Spezialisten Factorial Energy vereinbart.
Werbung
"Ziel der Partnerschaft ist die gemeinsame Entwicklung von fortschrittlichen Batterietechnologien, angefangen bei der Zelle über Module bis hin zur Integration in die Fahrzeugbatterie", wie Mercedes-Benz mitteilte. Im Rahmen der Kooperation beteiligt sich der Stuttgarter Konzern an Factorial mit einem hohen zweistelligen Millionenbetrag in US-Dollar.

"Unsere Investition in Factorial und andere anerkannte Batteriepartner steigert die Geschwindigkeit und Agilität, die wir benötigen, um Spitzentechnologie für unser Elektrofahrzeugportfolio bereitzustellen", wird Stellantis-CEO Carlos Tavares in einer separaten Mitteilung zitiert. Stellantis machte keine Angaben über die Höhe der finanziellen Beteiligung.

Im kommenden Jahr sollen erste Zell-Prototypen erprobt werden, so Mercedes-Benz weiter. Innerhalb der nächsten fünf Jahre soll dann der erste Einsatz der Technologie in kleinen Serien in einer begrenzten Anzahl von Fahrzeugen erfolgen. Mercedes-Benz könne einen Vertreter in das Board des US-Unternehmens entsenden.

Mit Feststoffbatterien soll in der Autobranche ein Technologiesprung erzielt werden. Sie gelten im Vergleich zu den aktuell eingesetzten Lithium-Ionen-Batterien als sicherer und verfügen über eine höhere Reichweite. Auch BMW, Volkswagen oder etwa Ford haben sich an unterschiedlichen Firmen im Bereich Feststoffbatterien beteiligt.

Während Daimler-Aktien im XETRA-Geschäft derzeit 1,30 Prozent tiefer notieren bei 81,72 Euro, fallen Stellantis-Papiere an der EURONEXT Paris 2,18 Prozent zurück auf 15,20 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Stellantis
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Stellantis
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: Vytautas Kielaitis / Shutterstock.com, MikeDotta / Shutterstock.com

Nachrichten zu Stellantis

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Stellantis

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10:31 UhrStellantis Sector PerformRBC Capital Markets
19.01.2022Stellantis BuyDeutsche Bank AG
17.01.2022Stellantis OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.01.2022Stellantis BuyJefferies & Company Inc.
10.01.2022Stellantis BuyGoldman Sachs Group Inc.
19.01.2022Stellantis BuyDeutsche Bank AG
17.01.2022Stellantis OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.01.2022Stellantis BuyJefferies & Company Inc.
10.01.2022Stellantis BuyGoldman Sachs Group Inc.
06.01.2022Stellantis BuyKepler Cheuvreux
10:31 UhrStellantis Sector PerformRBC Capital Markets
05.01.2022Stellantis Sector PerformRBC Capital Markets
15.10.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralUBS AG
14.10.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.09.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralUBS AG
15.10.2021Stellantis VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.03.2021Stellantis VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.10.2020Peugeot UnderperformRBC Capital Markets
14.10.2020Peugeot UnderperformRBC Capital Markets
08.09.2020Peugeot UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Stellantis nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Kryptowährungen versprechen viel Potenzial und Rendite. Doch bisher benötigte man ein Wallet und musste den Markt selbstständig einschätzen, um in Crypto-Assets zu investieren. Im Online-Seminar um 18 Uhr gibt Star-Investor Jan Beckers einen Ausblick auf neue Investitionsmöglichkeiten im Krypto-Markt.
Schnell noch anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow startet leichter -- DAX legt zu -- ifo-Index über Erwartungen -- EVOTEC kooperiert mit Boehringer -- IBM mit starkem Umsatzsprung -- NVIDIA, Meta, VW, Credit Suisse im Fokus

Tankkarten-Anbieter DKV will anscheinend an die Börse. J&J steigert Umsatz. Bayer beteiligt sich an künftigem Hersteller von Zelltherapien. Verizon verdient mehr als erwartet und gibt optimistische Prognose. Raytheon Technologie will weiter wachsen. BioNTech und Pfizer starten klinische Studie zu Omikron-Impfstoff. Rio Tinto-Aktie stärker: Einigung auf milliardenschweres Bergbauprojekt in der Mongolei.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln