07.04.2021 06:12

Mehr als nur Pepsi Cola: Diese Marken gehören zu Pepsi

PepsiCo-Produkte: Mehr als nur Pepsi Cola: Diese Marken gehören zu Pepsi | Nachricht | finanzen.net
PepsiCo-Produkte
Folgen
Pepsi-Marken sind sowohl auf Getränkekarten in Restaurants als auch in den Ladenregalen der Supermärke zu finden. Wer Produkte dieser Marken kauft, kauft Pepsi-Produkte.
Werbung
• PepsiCo ist in Nordamerika besonders erfolgreich
• Finger Food, Cerealien und Getränke zählen zu Pepsis Produkten
• Gerade Snacks machen den Konzern erfolgreich


Pepsi - einer der größten Nahrungsmittelhersteller der Welt

PepsiCo zählt neben Nestlé, Unilever und seinem direkten Konkurrenten Coca-Cola zu den größten Nahrungsmittelherstellern der Welt. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beläuft sich derzeit auf rund 184 Milliarden Euro, Coca-Cola liegt mit rund 195 Milliarden Euro Marktkapitalisierung etwas darüber (Stand: 7. Juli 2020). In Deutschland dominiert Coca-Cola den Getränkemarkt, wie die Marktforscher von IRI 2019 ermittelt haben. Dies könnte gerade in Deutschland suggerieren, dass Pepsi weitaus weniger erfolgreich ist, als die Konkurrenz. Doch weit gefehlt, der amerikanische Konzern hat im ersten Quartal 2020 eine Umsatzsteigerung von zehn Prozent erreichen können, da sich Pepsi außerhalb Deutschlands, gerade in Amerika großer Beliebtheit erfreut. Hinzu kommt, dass Pepsi den meisten Umsatz nicht, wie oftmals vermutet, mit Getränken macht, sondern mit Snacks wie Chips und Nachos: Laut PepsiCos Finanzreport 2019 generierte das Unternehmen 46 Prozent seines Umsatzes mit Getränken und 54 Prozent mit Essen.

Pepsis Getränkemarken

PepsiCo besitzt allen voran die Getränkemarke Pepsi Cola, welche in verschiedenen Restaurants auf der Getränkekarte zu finden ist. Zudem gehören die Fruchtsaftmarken Tropicana und Punica zum Nahrungsmittelkonzern. Wer sich im Supermarkt für 7Up entscheidet, kauft ebenfalls ein Pepsi-Produkt und auch Getränke von Schwip Schwap und Brisk gehören zum Pepsi-Portfolio. Wer sich gerne als Erfrischung einen Lipton-Eistee holt, konsumiert bewusst oder unbewusst ein Pepsi-Produkt. Weitere Pepsi-Getränkemarken sind Aquafina, Mirinda, Mountain View, Sierra Mist und der Starbucks Frappuccino in der Flasche. Insgesamt erzielt PepsiCo mit seinen Getränken in Nordamerika den meisten Nettoumsatz, 32 Prozent seines gesamten Nettoumsatzes 2019 nahm der Konzern mit PepsiCo-Getränken ein.

Auch Finger Food gehört Pepsi

Neben PepsiCos Getränken ist Finger Food Pepsis zweite große Einnahmequelle. Unter der Frito-Lay-Division verkauft PepsiCo Chips und Knabbergebäck, darunter gleichnamige Lay´s Chips und Fritos. Neben Lay´s Chips und Fritos gehören die Finger Food-Marken Tostitos, Doritos, Cheetos, Ruffles und Walkers zu Pepsis Snack-Portfolio. In Nordamerika sorgte die Frito-Lay-Division 2019 für ein Viertel der Gesamt-Nettoeinnahmen.

Frühstücken mit Pepsi - Cerealien machen´s möglich

Die Marke Quaker Oats hat eine über 140 Jahre zurückreichende Geschichte, seit 2000 gehört sie zu PepsiCo. Das Unternehmen verdient sein Geld hauptsächlich mit Produkten aus Haferflocken, aber auch andere Cerealien wie Life Cereals oder Multigran Flakes gehören zum Angebot von Quaker Oats, ebenso Snacks wie Müsliriegel.

Interessant zu wissen: Pepsi ehemals Besitzer der größten Fastfood-Unternehmensgruppe

PepsiCo ist der ehemalige Besitzer der größten Unternehmensgruppe für Schnellrestaurants der Welt. PepsiCo kaufte einst die Fastfoodketten KFC, Pizza Hut und Taco Bell auf und bündelte diese unter der PepsiCo International Restaurant Unternehmensgruppe. Ende der 1990er brachte PepsiCo diese Unternehmensgruppe an die Börse, heute trägt sie den Namen Yum! Brands und ist die größte Unternehmensgruppe der Welt für Fastfood-Restaurants.

Marie-Sophie Steinbach / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: areeya_ann / Shutterstock.com, OlegDoroshin / Shutterstock.com

Nachrichten zu PepsiCo Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PepsiCo Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.03.2020PepsiCo kaufenDZ BANK
04.10.2019PepsiCo overweightJP Morgan Chase & Co.
18.04.2019PepsiCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.04.2019PepsiCo Sector PerformRBC Capital Markets
20.08.2018PepsiCo SellGoldman Sachs Group Inc.
26.03.2020PepsiCo kaufenDZ BANK
04.10.2019PepsiCo overweightJP Morgan Chase & Co.
14.12.2017PepsiCo BuyDeutsche Bank AG
09.06.2017PepsiCo Market PerformBMO Capital Markets
08.07.2016PepsiCo BuyDeutsche Bank AG
18.04.2019PepsiCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.04.2019PepsiCo Sector PerformRBC Capital Markets
03.07.2018PepsiCo HoldDeutsche Bank AG
05.10.2017PepsiCo Sector PerformRBC Capital Markets
09.01.2017PepsiCo Equal WeightBarclays Capital
20.08.2018PepsiCo SellGoldman Sachs Group Inc.
09.07.2009PepsiAmericas underweightBarclays Capital
20.09.2005Update PepsiAmericas Inc.: UnderweightLehman Brothers

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PepsiCo Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen höher -- DAX beendet Handel deutlich stärker -- Nikola weiter mit roten Zahlen -- Siemens erhöht Prognose -- BMW, adidas, Siltronic, Beyond Meat, Peloton, GoPro im Fokus

USA: Kreditvergabe an Verbraucher steigt stärker als erwartet. US-Präsident Biden: Erholung der US-Wirtschaft ist kein Sprintn Airbus liefert im April wieder weniger Flugzeuge aus. EMA untersucht Fälle von Nervenerkrankung nach AstraZeneca-Impfung. Landkreis genehmigt Lagerhalle auf Tesla-Gelände. Frankreich blockiert wohl EU-Bestellung von BioNTech/Pfizer-Impfstoff - US-Zulassung beantragt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln