Produktionsstörung

Varta-Aktie trotzdem leichter: Fortschritte nach Cyberattacke

22.02.24 15:09 Uhr

Varta-Aktie: produktion soll nach Cyberattacke wieder hochfahren | finanzen.net

Nach einer Cyberattacke auf den Batteriehersteller Varta kann das Unternehmen voraussichtlich erste Teile seiner Produktionsanlagen bald wieder anlaufen lassen.

Werte in diesem Artikel
Aktien

8,37 EUR -0,50 EUR -5,58%

Kommende Woche könnte es so weit sein, teilte Varta am Donnerstag mit. Wann die Produktion vollständig wieder aufgenommen werde, ist den Angaben zufolge noch offen. Inzwischen sei klar, dass eine organisierte Hackergruppe hinter dem Angriff auf die IT-Systeme stehe, hieß es weiter.

Alle fünf Produktionsstandorte, drei davon in Deutschland und jeweils einer in Rumänien und Indonesien, sowie die Verwaltung sind davon betroffen. Die Polizei ermittele, weitere Details wollte Varta nicht nennen. Auch die Höhe des Schadens wurde nicht mitgeteilt. Varta hatte die IT-Systeme und damit auch die Produktion aus Sicherheitsgründen selbst heruntergefahren, als der Cyberangriff vor einer Woche festgestellt wurde.

Das Unternehmen schrieb zuletzt rote Zahlen. Im Frühjahr des vergangenen Jahres sah es sich zu einem Umbau gezwungen und kündigte infolge eines Sparprogramms die Streichung von weltweit rund 800 Stellen an. Geprüft werde aktuell, wie sich der Cyberangriff auf die laufende Restrukturierung auswirken könnte, hieß es weiter.

Via XETRA fällt die Varta-Aktie zeitweise um 0,72 Prozent auf 15,89 Euro.

/avg/rwi/DP/nas

ELLWANGEN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Varta

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Varta

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: MDart10 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Varta AG

Analysen zu Varta AG

DatumRatingAnalyst
15.04.2024Varta SellWarburg Research
12.04.2024Varta VerkaufenDZ BANK
18.03.2024Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.02.2024Varta SellWarburg Research
23.11.2023Varta VerkaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
21.10.2022Varta BuyWarburg Research
30.09.2022Varta BuyWarburg Research
26.09.2022Varta BuyWarburg Research
11.08.2022Varta BuyGoldman Sachs Group Inc.
01.08.2022Varta BuyGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
18.03.2024Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.2023Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2023Varta NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.05.2023Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.05.2023Varta NeutralGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
15.04.2024Varta SellWarburg Research
12.04.2024Varta VerkaufenDZ BANK
15.02.2024Varta SellWarburg Research
23.11.2023Varta VerkaufenDZ BANK
17.11.2023Varta SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Varta AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"