12.08.2021 15:06

freenet erhöht EBITDA- und Free-Cashflow-Prognose 2021 - freenet-Aktie verliert

Profitable Entwicklung: freenet erhöht EBITDA- und Free-Cashflow-Prognose 2021 - freenet-Aktie verliert | Nachricht | finanzen.net
Profitable Entwicklung
Folgen
Der Mobilfunkanbieter freenet hat seine Jahresprognose für den operativen Gewinn und den freien Cashflow erhöht.
Werbung
Die profitable Entwicklung habe sich im zweiten Quartal fortgesetzt, teilte der im MDAX und TecDAX notierte Konzern mit und bezeichnete das Quartal und das erste Halbjahr als "sehr erfreulich".

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll 2021 nun in einer Bandbreite zwischen 430 und 445 Millionen Euro liegen, statt zwischen 415 und 435 Millionen Euro. Der Free Cashflow wird in der Spanne von 215 bis 230 Millionen Euro statt 200 bis 220 Millionen Euro erwartet. Gegenüber dem Mittelpunkt der bisherigen Prognose entspreche dies einer Erhöhung um jeweils 12,5 Millionen Euro, bzw. um ca. 3,0 Prozent beim EBITDA und 6 Prozent beim Free Cashflow, teilte die freenet AG mit. Für alle anderen finanziellen und nichtfinanziellen Leistungsindikatoren bleibe die Prognose für das Gesamtjahr unverändert.

Nachdem das erste Quartal aufgrund der COVID-19-Pandemie noch durch massive Einschnitte in das wirtschaftliche und soziale Leben geprägt war, habe sich die Lage während des zweiten Quartals entspannt. Der Umsatz ging im Zeitraum April bis Juni im Jahresvergleich nur noch um 2,3 Prozent auf 619,1 Millionen Euro zurück, nachdem er im ersten Quartal um 30 Prozent eingebrochen war. Das EBITDA legte um 3,8 Prozent auf 113,5 Millionen Euro zu. Der Free Cashflow stieg - bereinigt um den Beitrag der im vergangenen Jahr verkauften Beteiligung am Schweizer Mobilfunknetzbetreiber Sunrise - um 5,3 Prozent auf 52,7 Millionen Euro.

Am morgigen Donnerstag wird das Unternehmen ausführlich zum Verlauf des ersten Halbjahres 2021 sowie zum erwarteten Geschäftsverlauf im restlichen Jahr informieren.

Die freenet-Aktie verliert im XETRA-Handel zeitweise 1,51 Prozent auf 20,23 Euro.

DJG/sha/cln

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: freenet

Nachrichten zu freenet AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu freenet AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.10.2021freenet BuyWarburg Research
14.10.2021freenet BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
27.09.2021freenet BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2021freenet BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.08.2021freenet BuyWarburg Research
14.10.2021freenet BuyWarburg Research
14.10.2021freenet BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
27.09.2021freenet BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2021freenet BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.08.2021freenet BuyWarburg Research
13.08.2021freenet HoldDeutsche Bank AG
12.08.2021freenet NeutralUBS AG
12.08.2021freenet HoldKepler Cheuvreux
12.07.2021freenet NeutralUBS AG
07.05.2021freenet HoldDeutsche Bank AG
12.08.2021freenet SellGoldman Sachs Group Inc.
19.05.2021freenet SellGoldman Sachs Group Inc.
06.05.2021freenet SellGoldman Sachs Group Inc.
16.03.2021freenet SellGoldman Sachs Group Inc.
25.02.2021freenet SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für freenet AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow freundlich -- DAX schließt im Plus -- Software AG senkt Ausblick für Digital -- Delivery Hero steigt bei Gorillas ein -- GameStop, J&J, Apple, Munich Re, TeamViewer im Fokus

Amazon springt auf 3D-Audio-Zug auf. RWE will in Großbritannien bis 2030 rund 15 Milliarden Pfund investieren. E.ON nimmt Neukundengeschäft mit Gas wieder auf. Procter & Gamble veranlasst wegen steigender Kosten höhere Preise. Travelers übertrifft Erwartungen im dritten Quartal. Roche-Partner Atea kann mit Corona-Pille Ziele nicht erreichen. JENOPTIK übernimmt Berliner Glas Medical und Swissoptic.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln